Ramblerrose 'Rambling Rosie'

Eine moderne Kletterrose mit dem Aussehen und allen Vorzügen eines nostalgischen Ramblers

Ramblerrose Rambling Rosie
Ramblerrose Rambling Rosie
Ramblerrose Rambling Rosie
Ramblerrose Rambling Rosie
Kein Produktbild vorhanden

‘Rambling Rosie’ zaubert im Laufe des Sommers hunderte kleiner, rot gerüschter Blüten hervor, die zart duften. Ihre schlanken, biegsamen Triebe werden nur 2-4 Meter lang und somit kann die hübsche Rosie lässig in einen Baum ranken, eine Pergola oder ein Rosengitter erobern oder an der Hauswand glänzen. 

Vorteile der Ramblerrose ‘Rambling Rosie’

  • Halbgefüllte Blüten in üppigen Dolden
  • Leuchtendes Rot mit kleiner, weisser Mitte
  • Einer der wenigen öfterblühenden Rambler

Ramblerrose ‘Rambling Rosie’ pflanzen

Den Boden mit Kompost oder Pflanzerde auflockern, die Rose dann mit der Veredelungsstelle 5 cm unter der Erdoberpflanze pflanzen.  

Giessen

Im ersten Jahr regelmässig giessen, in den weiteren Jahren den Boden nicht austrocknen lassen.  

‘Rambling Rosie’ düngen

Im Frühling einen Langzeitdünger in die oberste Erdschicht einarbeiten, später dann ca. zweimal wöchentlich einen Flüssigdünger verwenden, ab Anfang August das Düngen einstellen. 

Schnitt

Ramblerrosen benötigen eigentlich keinen Schnitt. Wenn nötig im Frühling einen zurückhaltenden Formschnitt vornehmen. 

Winterschutz für die Ramblerrose ‘Rambling Rosie’

Die noch junge Pflanze durch Anhäufeln und Reisigabdeckung vor Frösten schützen. 

Kurzbeschreibung der Ramblerrose ‘Rambling Rosie’

Blüte: Rot, halbgefüllt, 3-5 cm, in Dolden
Duft: Leicht
Blütendauer: Frühsommer bis Herbst
Wuchs: Stark
Endgrösse: 200-400 cm
Standort: Sonne, Halbschatten
Boden: Neutral, humos, nährstoffreich
Verwendung: Rankgitter, Pergola, Rosenbogen, lichte Bäume
Winterhärte: Gut 
Züchter: Warner, 2001

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Ramblerrose 'Rambling Rosie' (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.
Name: Ramblerrose 'Rambling Rosie' Botanisch: Rosa 'Rambling Rosie''
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 2m - 4m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Süd- und Westwände, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Karl Ploberger über Ramblerrosen