Seidenbaum kaufen (4 Artikel)

Seidenbaum kaufen AlbiziaGanz ehrlich: Schauen Sie unsere Seidenbäume hier im Lubera-Shop an und entscheiden Sie selbst, ob Sie einen Seidenbaum kaufen möchten oder nicht: Ist das nicht DER absolute Hingucker im Garten?

Weitere wertvolle Informationen über Seidenbaum...
Sortieren:
Seidenbaum 'Ombrella'
Zum Produkt
¤ 86,30
statt ¤ 89,90
Seidenbaum 'Ombrella'
Albizia julibrissin 'Ombrella' - vielseitig und wunderschön, egal ob als schattenspendender Kleinbaum oder exotisch anmutiger Strauch im Kübel
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Seidenbaum 'Tropical Dream'
Zum Produkt
¤ 86,30
statt ¤ 89,90
Seidenbaum 'Tropical Dream'
Albizia julibrissin 'Tropical Dream' - ein reichblühender Traum mit Exotik, Farbe UND Duft. Ein perfekter Hochsommer-Traum für jeden Garten.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Roter Seidenbaum 'Evey's Pride'
Zum Produkt
¤ 86,30
statt ¤ 89,90
Roter Seidenbaum 'Evey's Pride'
Albizia julibrissin 'Evey's Pride' - diese exotische Schönheit wird Sie garantiert schwach machen - und Stolz natürlich auch!
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Roter Seidenbaum 'Summer Chocolate'
Zum Produkt
¤ 38,35
statt ¤ 39,95
Roter Seidenbaum 'Summer Chocolate'
Albizia julibrissin - Das darf in keinem Garten fehlen: Exotik und aussergewöhnliche Schönheit in Blatt UND Blüte, da staunt jeder!
Zur Zeit leider nicht lieferbar

Weitere Informationen über Seidenbaum

Ein blühender Seidenbaum ist einfach ein wahr gewordener Gärtnertraum, exotisch, tropisch und verlockend anders. Anpassungsfähig, pflegeleicht und verführerisch schön, gross oder klein: Die Albizia julibrissin , der Seidenbaum, die Seidenakazie oder auch der Schlafbaum ist so, wie Sie ihn haben wollen. Ein exotisches Schmuckstück für Ihren Garten, ob der nun gross oder klein ist. 

Unsere Sortenempfehlungen für Sie:

 

Seidenbaum kaufen – eine Albizie im Garten ist immer eine gute Idee und eine Rarität mit WOW-Effekt

Man mag es ja immer nicht zugeben, aber als Gärtner (egal ob Profi- oder Hobby-Gärtner) ist man immer auf der Jagd nach Neuem, noch Unbekanntem im Garten. Und – Hand aufs Herz – man mag auch gerne mal angeben mit seinen Neuzugängen. Oder sagen wir es mal netter: Man ist stolz auf den Gartenzuwachs und will ihn präsentieren. Wenn Sie einen Seidenbaum kaufen und er dann blühend in Ihrem Garten steht, könnten Sie eigentlich eine Sommerparty schmeissen, um ihn vorzuzeigen, denn er bietet so viel:

  • Zierlich gefiederte, filigrane Blätter in schokoladenbraun-rot oder frisch-grün zieren den Baum im späten Frühling, Sommer und Herbst 
  • Duftende, rosa Pinselblüten ab Ende Juni bis August: Schön wie die Puderquasten vornehmer Damen verzücken sie männliche UND weibliche Gärtner 
  • Ungeschnitten ein kleiner, tropischer Traumbaum mit Schirmkrone für grössere Gärten zum Schattenspenden in heissen Sommern
  • Geschnitten ein perfekter Kleinbaum bzw. Grossstrauch für kleine und mittlere Gärten oder für den Kübel auf der Terrasse
  • Im Alter an milden Standorten ausreichend winterhart
  • In der Jugend mit einfachen Massnahmen auch im Garten 'überwinterbar'

Der geeignete Standort und das Pflanzen

Seidenbaum kaufen AlbiziaKeine Angst vor tropisch anmutenden Schönheiten! Sie sind in der Pflege einfacher als man denkt und mit nur wenig Aufwand gut über den Winter zu bringen. Der Seidenbaum ist wie seine 'mediterranen Kollegen' hier bei uns im Shop auch für Anfänger geeignet. Auch nicht erfahrene Gärtner und Gärterinnen können also einen Seidenbaum kaufen. Wichtig ist nur: Ein warmer und sonniger Standort im Garten, der gut drainiert und etwas Winterschutz (zu diesem Punkt mehr unten). Egal ob im Kübel oder ausgepflanzt im Garten: Der Seidenbaum mag es logischerweise sonnig und warm. So ein Plätzchen hat man in jedem Garten, sei es auf der Terrasse oder im Hintergrund eines grossen Beetes oder als Solitär auf dem Rasen. Einziges ABER: Bitte keine Staunässe wie in lehmigen, verdichteten Böden. Diese müssen Sie beim Pflanzen auflockern mit Sand, Kies, Kompost und/oder guter Pflanzerde, so dass das Wasser beim Giessen und bei heftigen Regenfällen gut abfliessen kann und nicht stunden- oder gar tagelang als Pfütze um die Pflanze herumsteht. Wer das beim Pflanzen bedenkt, hat den Seidenbaum schon als neuen Freund gefunden. Im Kübel ist es genauso einfach: Einfach eine hochwertige Kübelpflanzenerde nehmen, die (wie unsere Fruchtbare Erde Nummer 1) locker und luftig bleibt, weil sie beispielsweise Blähton und ähnliche Zusätze beinhaltet. Auch im Kübel Staunässe vermeiden, aber die Erde nie ganz austrocknen lassen (immer die Fingerprobe machen, einfach und vielfach bewährt). 

Dünger für Ihren Seidenbaum

Seidenbäume brauchen wie alles in Ihrem Garten auch etwas Dünger. Wenn Sie einen Seidenbaum kaufen, geben Sie beim Auspflanzen am besten etwas Langzeitdünger (z.B. unseren Fruitilizer® Saisondünger Plus) mit in die Pflanzgrube und – falls Sie haben – reifen Kompost. Mit dem kann man später übrigens auch gerne mal mulchen, aber das wissen Sie ja: Nichts geht über hausgemachten Kompost (fragen Sie einfach mal Ihre Pflanzen). 

Im Kübel düngen Sie im Frühling und Sommer alle vierzehn Tage mit einem Flüssigdünger (z.B. unserem Fruitilizer® Instant Bloom). Ab Hochsommer/Ende des Sommers unbedingt die Düngung einstellen, das ist eine allgemeine Regel, die Sie sicher auch kennen. Die Pflanze soll sich ja langsam auf die Winterruhe einstellen. 

Wie winterhart ist der Seidenbaum?

Der Seidenbaum ist (bedingt) winterhart, soll heissen, es darf nicht ZU kalt werden im Winter und in jungen Jahren braucht er etwas Hilfe von Ihnen, sprich einen Winterschutz, zumindest in Regionen wo die Temperaturen unter -12 bis -15 Grad fallen kann. Lassen Sie sich aber nicht abschrecken, es ist einfacher als man denkt. Um den Boden herum mit Laub und Tannenzweigen mulchen (damit die Blätter nicht wegfliegen im Winterwind) und um den Stamm (bzw. den ganzen Strauch wenn er noch klein ist) ein gutes Winter-Schutz-Vlies wickeln, dass atmungsaktiv ist, aber den ärgsten Frost abhält. Auch hier gilt: Bitte auf Qualität achten, dann ist ihr Seidenbaum gut gerüstet. 

Im Alter wird der Seidenbaum immer winterhärter. Prinzipiell ist er bis etwa -15 Grad Celsius (oder mehr) winterhart, aber Winter ist nicht gleich Winter, das wissen Sie. Mal gibt es lange Kahlfröste, mal ist diese Jahreszeit milde, mal gemein. Der Winter ist unberechenbar. In milden Gebieten können Ihre Seidenbäume im Garten nach ein paar Jahren ohne Winterschutz auskommen, aber wer unberechenbare Winter hat, sollte doch lieber zu der einfachen Mulch- und Abdeckmethode für den Stamm greifen – sicher ist sicher. Wenn Sie Ihren Seidenbaum erstmal blühen gesehen haben, wollen Sie ihn nie mehr missen, da wird es Ihnen wie uns ergehen. Ein kleines bisschen Aufwand im Herbst wird Ihnen reichlich gedankt werden im nächsten Sommer. 
Wollen Sie Ihren Seidenbaum im Kübel überwintern, stellen Sie diesen einfach an einen kühlen, hellen Ort (Wintergarten, Hausflur etc.) und giessen Sie nur noch sparsam. 

Einen Seidenbaum schneiden

Seidenbäume entwickeln mit der Zeit eine herrliche Schirmkrone und können zu prächtigen Kleinbäumen heranwachsen. Wer Platz hat, braucht ihn also nur wachsen lassen und kann später seine Liege unter den Baum stellen, um der schlimmsten Sommerhitze zu entkommen. Aber die meisten von uns haben kleinere Gärten und müssen schneiden. Kein Problem! Der Seidenbaum ist schnittverträglich, Sie können im Frühjahr einfach etwa zwei Drittel des letztjährigen Triebs entfernen. So im Zaum gehalten wird der Seidenbaum ein Strauch, denn Sie im grossen Kübel oder im Garten wunderbar in Ihr Pflanzschema integrieren können. 

Warum heisst die Albizie auch Schlafbaum?

Wird man schläfrig wenn man sich dem Schlafbaum nähert oder gar an ihm knabbert? Nein, die Albizie ist weder essbar noch besitzt sie geheime Kräfte, die uns magischerweise müde machen. Sie faltet einfach nur ihre schönen, filigranen Blätter ein am Abend um selbst zu schlafen. Morgens erwacht sie dann frisch und munter und entfaltet die Blätter wieder um Sonne zu tanken und Chlorophyll zu bilden. Das Prinzip kennen Sie vielleicht von den Mimosen im Blumenladen oder auf Ihrer Fensterbank. Und mit denen ist unser Seidenbaum auch verwandt, denn er gehört zur Unterfamilie der Mimosengewächse innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Seidenbaum (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.