Wolfsmilch kaufen (14 Artikel)

Wolfsmilch kaufen Ob für den Steingarten oder den Gehölzrand: Wenn Sie eine Wolfsmilch kaufen, erhalten Sie eine vielseitige Staude. Eine Euphorbie kommt mit einem hohen Blattschmuckwert daher und ist auch oft noch im Winter zierend. Die leuchtstarken Hochblätter in Grün, Gelb oder Orange sind eine ganz besondere Attraktion.

Weitere wertvolle Informationen über Wolfsmilch - Euphorbia...
Sortieren:
Euphorbia palustris
Zum Produkt
%
ab ¤ 4,42/Pfl. Euphorbia palustris Sumpf-Wolfsmilch: Heimische Wolfsmilch für feuchte bis nasse Gartenplätze
lieferbar
1 Pflanze im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 4,92
statt ¤ 6,15
4 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 18,70
statt ¤ 19,68
8 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 35,40
statt ¤ 39,36
Euphorbia cyparissias
Zum Produkt
%
ab ¤ 3,45/Pfl. Euphorbia cyparissias Zypressen-Wolfsmilch
lieferbar
1 Pflanze im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 3,83
statt ¤ 4,79
4 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 14,60
statt ¤ 15,32
8 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 27,60
statt ¤ 30,64
Euphorbia x martinii 'Baby Charm' (S)
Zum Produkt
%
ab ¤ 5,15/Pfl. Euphorbia x martinii 'Baby Charm' (S) Wolfsmilch 'Baby Charme' (S): Kompakte Wolfsmilch mit kontrastreichen Blütenständen
lieferbar
1 Pflanze im 1 lt. Vierecktopf ¤ 5,72
statt ¤ 7,15
3 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf ¤ 16,30
statt ¤ 17,16
6 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf ¤ 30,90
statt ¤ 34,32
Euphorbia cyparissias 'Fens Ruby'
Zum Produkt
%
ab ¤ 3,45/Pfl. Euphorbia cyparissias 'Fens Ruby' Zypressen-Wolfsmilch 'Fens Ruby'
lieferbar
1 Pflanze im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 3,83
statt ¤ 4,79
4 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 14,60
statt ¤ 15,32
8 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 27,60
statt ¤ 30,64
Euphorbia dulcis 'Chamaeleon'
Zum Produkt
%
ab ¤ 5,15/Pfl. Euphorbia dulcis 'Chamaeleon' Süße Wolfsmilch 'Chamaeleon': Dekorative, kompakte Wolfsmilch mit braunroten Blättern
lieferbar
1 Pflanze im 1 lt. Vierecktopf ¤ 5,72
statt ¤ 7,15
3 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf ¤ 16,30
statt ¤ 17,16
6 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf ¤ 30,90
statt ¤ 34,32
Euphorbia amygdaloides 'Purpurea'
Zum Produkt
ab ¤ 5,53/Pfl. Euphorbia amygdaloides 'Purpurea' Purpur-Mandel-Wolfsmilch
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Euphorbia polychroma
Zum Produkt
ab ¤ 3,86/Pfl. Euphorbia polychroma Gold-Wolfsmilch
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Euphorbia myrsinites
Zum Produkt
ab ¤ 3,86/Pfl. Euphorbia myrsinites Walzen-Wolfsmilch
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Euphorbia seguieriana ssp. niciciana
Zum Produkt
ab ¤ 6,44/Pfl. Euphorbia seguieriana ssp. niciciana Bläuliche Wolfsmilch: Halbkugelig wachsende Wolfsmilch mit schmalem, blaugrauem Laub
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Euphorbia x martinii
Zum Produkt
ab ¤ 6,43/Pfl. Euphorbia x martinii Wolfsmilch
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Euphorbia amygdaloides var. robbiae
Zum Produkt
ab ¤ 5,53/Pfl. Euphorbia amygdaloides var. robbiae Mandel-Wolfsmilch: Wintergrüner Bodendecker mit grüngelben Blüten
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Euphorbia griffithii 'Dixter'
Zum Produkt
ab ¤ 5,54/Pfl. Euphorbia griffithii 'Dixter' Himalaja-Wolfsmilch 'Dixter': Hohe Wolfsmilch mit leuchtend orangefarbenen Blütenständen
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Euphorbia characias 'Black Pearl'
Zum Produkt
ab ¤ 6,43/Pfl. Euphorbia characias 'Black Pearl' Wolfsmilch
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Euphorbia lathyris
Zum Produkt
ab ¤ 4,31/Pfl. Euphorbia lathyris Kreuzblättrige Wolfsmilch: Hohe Wolfsmilch mit geometrischem Wuchscharakter
Zur Zeit leider nicht lieferbar

Weitere Informationen über Euphorbien - Wolfsmilch

Wolfsmilch kaufen - Wissenswertes

Die Gattung Euphorbia weist etwa 2000 Arten auf und ist auf der ganzen Welt zu finden - in Europa zählt man etwa 100 Arten. Die Formenvielfalt ist dabei gross und faszinierend: Es gibt stachelige Sukkulenten und zahlreiche winterharte oder bedingt winterharte Stauden.

Eine Wolfsmilch hebt sich im Garten von anderen Gewächsen ab. Rund um die unscheinbaren Blüten sind bunte Hoch- und Hüllblätter angesiedelt, die über viele Wochen ihre Farbenpracht behalten. Manche Vertreter zeigen eine schöne Herbstfärbung, andere sind dagegen wintergrün.

Vorsicht: Alle Euphorbien haben einen Milchsaft, der eine Kontaktallergie auslösen kann. Diese Eigenschaft hat den Pflanzen den Namen Wolfsmilch eingebracht. Aus diesem Grund sollte man bei der Pflege der Pflanze stets Handschuhe tragen!

Wolfsmilch kaufen - Arten und Sorten im Lubera®-Shop

In unserem Sortiment finden Sie für jede Gartensituation das passende Wolfsmilch-Gewächs. 

  • Die robuste Steppen-Wolfsmilch (Euphorbia seguieriana subsp. niciciana) passt mit ihrer hellgelben Dauerblüte, dem blaugrünen, nadelartigen Laub und dem buschigen Wuchs hervorragend in den den Steppengarten. Dort kommt sie mit Katzenminze, Mannstreu Färberdistel und verschiedenen Ziergräsern bestens zur Geltung.
  • In sonnigen Beeten harmonieren die imposante, wintergrüne Mittelmeer-Wolfsmilch 'Black Pearl' (Euphorbia characias) und die kugelig-buschige Gold-Wolfsmilch (Euphorbie polychroma) bestens mit Salbei, Lavendel und Bartiris.
  • Die Himalaya-Wolfsmilch (Euphorbia griffithii ‘Dixter’) oder die Rote Mandel-Wolfsmilch (E. amygdaloides ‘Purpurea’) gedeihen gut im lichten Schatten. Zusammen mit weiss blühenden Glockenblumen und buntlaubigen Purpurglöckchen bringen sie Farbe in die dunkleren Ecken des Gartens.
  • Die Süsse Wolfsmilch, Euphorbia dulcis ’Chameleon’ liefert wunderschöne Farbspiele. Sie glänzt mit einem braunroten Laub und grün-gelben Hochblättern. Mit dieser wintergrünen Staude lassen sich zusammen mit Heuchera schöne Beetkompositionen in Erdtönen gestalten.
  • Die heimische Sumpf-Wolfsmilch, Euphorbia palustris, ist in Bezug auf den Standort sehr flexibel. Sie eignet sich für den Teichrand und das Beet. Die Art kann Wuchshöhen von bis zu über einem Meter erreichen und bildet zwischen Mai und Juni ihre attraktiven, gelbgrünen Blüten aus.

Verwendung

Euphorbien haben die unterschiedlichsten Lebensräume erobert, viele Arten sind in südlichen Gefilden beheimatet. Es gibt ausgeprochene Sonnenanbeter, Waldbewohner und sogar Vertreter, die gerne am Teichrand wachsen.

Manche Arten besiedeln vorzugsweise die kargen Böden extrem trockener Standorte. Sie passen hervorragend in Prärie-, Kies- oder Steingärten. Die Mittelmeer-Wolfsmilch hat einen majestätischen Wuchs und aussergewöhnliche, limonengrüne Blütenstände. Sie ist eine tolle Strukturpflanze in Beeten aller Art.

Niedrigere Euphorbien eignen sich gut als Bodendecker. In halbschattigen und feuchten Bereichen kann die immergrüne Mandelblättrige Wolfsmilch (Euphorbia amygdaloides subsp. robbiae) eingesetzt werden. Die Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias) zeigt ihre attraktvien, nadelförmigen Blätter auf trockenen Böden und breitet sich durch Ausläufer flächig aus. Um sie vom Wuchern abzuhalten, pflanzt man sie am besten auf abgegrenzten, sonnig-trockenen Kiesstreifen.

Die Gold-Wolfsmilch eignet sich als Dachbegrünung und wird gerne in kleinen Tuffs gepflanzt.

Standort und Boden

Wenn Sie eine Wolfsmilch kaufen, erhalten Sie eine Pflanze, die in Bezug auf den Boden meist nicht besonders wählerisch ist. Viele Euphorbien kommen mit Trockenheit und mageren Böden bestens zurecht, wenngleich einiger Arten und Sorten, wie etwa E. griffithii 'Dixter' und E. dulcis 'Chameleon', einen feuchteren Boden schätzen. Die Sumpf-Wolfsmilch liebt sogar feuchte bis nasse Böden.

Für die meisten Arten sollte das Substrat durchlässig sein und der Boden nicht zu sauer ausfallen. Lehmige Böden können Sie mit Sand verbessern. Soll die Mandel-Wolfsmilch einen Boden schnell bedecken, darf dieser gerne viele Nährstoffe liefern. Allerdings könnte der Ausbreitungsdrang dadurch auch stark angekurbelt werden.

Die Standortansprüche variieren je nach Wolfsmilch-Art. Rötliche Laubfarben fallen an einem sonnigen Standort meist intensiver aus.

Pflanzung

Pflanzen Sie die Stauden am besten nach den Eisheiligen im Frühjahr. Bis zum Winter haben sie sich dann am Standort gut etabliert, sodass die mehrjährigen Arten die kalte Jahreszeit gut überstehen.

Soll die Zypressen-Wolfsmilch den Boden bedecken, pflanzt man 5 bis 10 Pflanzen pro Quadratmeter.

Pflege

Euphorbien sind sehr pflegeleicht. Sobald sie sich an den Standort gewöhnt haben, sind diese Pflanzen recht genügsam. Tatsächlich kann ein Zuviel an Pflege und Bewässerung eher zu einem Kümmerwuchs führen als zu wenig Aufmerksamkeit. Vermeiden Sie eine Bewässerung über Kopf, da dies zu Mehltau und anderen Pilzproblemen führen kann.

Das Laub vieler sommergrüner Wolfsmilch-Arten liefert im Winter einen guten Schutz, man sollte es also erst im Frühjahr entfernen. Grundsätzlich ist ein Schnitt bei Euphorbien nur erforderlich, wenn der Wuchs ausser Kontrolle geraten ist. Winter- und immergrüne Arten muss man gar nicht mit der Schere bearbeiten. Bei der Mittelmeer-Wolfsmilch werden die abgeblühten Triebe im Mai herausgeschnitten, um die schöne Form zu bewahren.
Eine Faustregel bei Euphorbien: Schneiden Sie nur, wenn im unteren Bereich neue Austriebe zu erkennen sind. Das ist sehr wichtig, denn sonst kann die Pflanze Schaden nehmen.

Überwinterung oder Winterschutz

Decken Sie empfindliche Euphorbia-Arten mit Laub oder Tannenreisig ab. Wintergrüne Wolfsmilch-Gewächse  sollten keiner direkten Wintersonne ausgesetzt werden und benötigen ebenfalls einen leichten Winterschutz.

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten zu Wolfsmilch - Euphorbia
Wann sollte eine Wolfsmilch gepflanzt werden?

Pflanzen Sie eine Garten-Wolfsmilch am besten im Frühjahr nach den Eisheiligen. So kann sie sich bis zum Winter gut etablieren.

Ist eine Wolfsmilch im Garten winterhart?

Im Garten ausgepflanzte Wolfsmilch-Arten sind überwiegend bedingt winterhart. In einem Weinbauklima überstehen sie den Winter ohne Schutz. In raueren Lagen ist es aber ratsam, die Pflanzen vor dem ersten Frost mit Laub oder Nadelreisig abzudecken.

Muss man eine Wolfsmilch im Garten schneiden?

Der Schnitt einer Wolfsmilch ist artspezifisch. Wintergrüne Vertreter benötigen keinen Rückschnitt. Das Laub von sommergrünen Euphorbien liefert im Winter einen guten Schutz - man sollte es erst im Frühjahr entfernen.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Wolfsmilch - Euphorbia (1)

Frage
30.08.2020 - Wolfsmilch gewächse
Ich suche die Wolfsmilchpflanze für den Schmetterling (Schwalbenschwanz)Im Raubenstadium,als Wirtpflanze. Mit freundlichem Gruß Heinrich Goclkscha
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...