Die neuesten Gartenstorys

Unsere Kunden schreiben hier über unsere Produkte und ihre Pflanzen oder posten auch Bilder dazu. Solche Gartenstorys können auch Sie auf jeder Produktseite und auch auf jeder Kategorieseite verfassen. Sie teilen Damit ihre Gartenerfahrungen und Erfolge mit anderen Gartenfreunden - und so ganz nebenbei erhalten Sie für jede von der Redaktion freigeschaltete Gartenstory einen Tells Apfel auf ihrem Bonusprogrammkonto gutgeschrieben. Tells Apfel
Übrigens: Eine Gartenstory kann ganz kurz oder auch lang sein, sie kann auch nur aus Bildern und einem Titel bestehen. Möglich ist alles, was anderen Gärtnern hilft, sie informiert oder unterhält.

Gartenstory
27.07.2021 - Echter Wasabi winterhärter und pflegeleichter als gedacht!
Letztes Jahr im Frühjahr hatte ich zwei Wasabi Pflanzen in einem größeren Topf , an einen schattigen Platz, gepflanzt. Es dauerte etwas bis diese sich etabliert hatten, anfangs bildeten sich eigenartige Blasen auf einigen Blättern. Diese Blätter entfernte ich regelmäßig, bis nur noch normale Blätter wuchsen. Im Herbst zogen die Blätter ein, sodass von den beiden Pflanzen nichts mehr zu sehen war. Eigentlich wollte ich im Herbst die beiden Wasabi Pflanzen mit einer dicken Schicht Laub abdecken, um sie vor den tieferen Temperaturen im Winter zu schützen.

Leider dachte ich aber nicht mehr daran. Da im letzten Winter die Temperaturen unter 11 Grad minus herrschten dachte ich mir, dass die beiden Pflanzen den Winter nicht überlebt hätten. Aber zu meiner großen Überraschung trieben diese schon zeitig im März wieder aus und begannen im April an zu blühen. Inzwischen strotzen die Beiden nur so vor Gesundheit. Heuer haben sich von Anfang an sehr große, runde Blätter gebildet und, soweit von außen sichtbar, auch schon dickere Rhizome. Ernten werde ich sie erst im nächsten Jahr.

Mein Fazit ist nun, dass diese, bei uns exotischen Pflanzen, viel winterhärter und pflegeleichter sind als gedacht!

 
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
27.07.2021 - Schweizerhose
Ich bin begeistert: Meine im Topf/Grosscontainer gehaltene Schweizerhose trägt dieses Jahr das erste Mal 3 Früchte. Ich hoffe bloss, dass kein Unwetter meine kostbaren drei Birnen vernichtet! Im nächsten Frühling, werde ich die Schweizerhose in einen grösseren Topf/Container pflanzen. Natürlich bedarf die „Topfhaltung“ mehr Pflege und Aufmerksamkeit. Gerade was die Wasser- und Düngergabe betrifft. Aber das Gute daran: Ich erhalte alle Pflege- und Düngemittel bei Lubera.
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
26.07.2021 - Erfolg
Im April habe ich die Heidelbeere mit vielen Blüten bekommen.Gestern nun ca 700g Beeren geerntet
Ein schönes Ergebnis im ersten Jahr
Inge
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory 27.07.2021 Beitrag gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0)
Echter Wasabi winterhärter und pflegeleichter als gedacht!
Letztes Jahr im Frühjahr hatte ich zwei Wasabi Pflanzen in einem größeren Topf , an einen schattigen Platz, gepflanzt. Es dauerte etwas bis diese sich etabliert hatten, anfangs bildeten sich eigenartige Blasen auf einigen Blättern. Diese Blätter entfernte ich regelmäßig, bis nur noch normale Blätter wuchsen. Im Herbst zogen die Blätter ein, sodass von den beiden Pflanzen nichts mehr zu sehen war. Eigentlich wollte ich im Herbst die beiden Wasabi Pflanzen mit einer dicken Schicht Laub abdecken, um sie vor den tieferen Temperaturen im Winter zu schützen.

Leider dachte ich aber nicht mehr daran. Da im letzten Winter die Temperaturen unter 11 Grad minus herrschten dachte ich mir, dass die beiden Pflanzen den Winter nicht überlebt hätten. Aber zu meiner großen Überraschung trieben diese schon zeitig im März wieder aus und begannen im April an zu blühen. Inzwischen strotzen die Beiden nur so vor Gesundheit. Heuer haben sich von Anfang an sehr große, runde Blätter gebildet und, soweit von außen sichtbar, auch schon dickere Rhizome. Ernten werde ich sie erst im nächsten Jahr.

Mein Fazit ist nun, dass diese, bei uns exotischen Pflanzen, viel winterhärter und pflegeleichter sind als gedacht!

 
Gartenstory 27.07.2021 Beitrag gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0)
Schweizerhose
Ich bin begeistert: Meine im Topf/Grosscontainer gehaltene Schweizerhose trägt dieses Jahr das erste Mal 3 Früchte. Ich hoffe bloss, dass kein Unwetter meine kostbaren drei Birnen vernichtet! Im nächsten Frühling, werde ich die Schweizerhose in einen grösseren Topf/Container pflanzen. Natürlich bedarf die „Topfhaltung“ mehr Pflege und Aufmerksamkeit. Gerade was die Wasser- und Düngergabe betrifft. Aber das Gute daran: Ich erhalte alle Pflege- und Düngemittel bei Lubera.
Gartenstory 26.07.2021 Beitrag gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0)
Erfolg
Im April habe ich die Heidelbeere mit vielen Blüten bekommen.Gestern nun ca 700g Beeren geerntet
Ein schönes Ergebnis im ersten Jahr
Inge