schliessen
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)Willkommen bei Lubera Deutschland.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Zierhasel kaufen

4 Artikel Filter
Sortierung

Kaufberater Zierhasel

Corylus avellana Red Majestic Rotblättrige Korkenzieherhasel, zierhasel kaufenWenn Sie eine Zierhasel kaufen, werden Sie sich einen Haselnussstrauch (Corylus avellana) in den Garten pflanzen an dem Sie lange Ihre Freude haben werden. Die Zierhasel ist durch ihren Wuchs und ihre Blattfärbung besonders dekorativ und zählt zu den Blütensträuchern. Der Geschmack und die Grösse der Nüsse spielen bei ihnen keine Rolle.

Nichtsdestotrotz sind die Nüsse der Zierhasel verzehrbar. 

3 Vorteile von Zierhasel

  • Dekorativer, winterharter Strauch
  • Für alle Gartenböden geeignet
  • Äste eignen sich Dekorationsmaterial für Haus und Garten

Zierhasel kaufen - Haselnusssträucher aus dem Lubera®-Sortiment

Korkenzieherhasel (Corylus avellana contorta) schneiden, Zierhasel kaufenIm Lubera Pflanzenshop ® bieten wir Ihnen zwei Sorten der Korkenzieher-Hasel an, wenn Sie eine Zierhasel kaufen wollen:

Die Korkenzieher-Hasel Corylus avellana 'Contorta' ist bereits seit dem 19. Jahrhundert in Kultur. Die Sorte ist eine natürliche Mutante der Gewöhnlichen Hasel. Sie ist kleiner als die Urform, kann aber auf guten Böden auch eine Wuchshöhe von bis zu 5 Metern erreichen. Ältere Sträucher sind dicht verzweigt und haben überhängende Triebe. Durch regelmässigen Schnitt lässt sich die Korkenzieher-Hasel, die etwa 25 cm im Jahr in die Höhe wächst, leicht in der gewünschten Wuchshöhe halten. Charakteristisch sind korkenzieherartig gedrehte Zweige und unregelmässig geformtes, krauses und eingerolltes Laub. Im Sommer sind die Blätter grün. Im Herbst bekommen Sie eine gelbe Färbung. Im Frühjahr erscheinen die Blütenkätzchen erscheinen vor den Blättern. Die männlichen Blütenstände sind auffallend gelb und sehr dekorativ. Es werden nur wenige Früchte angesetzt, die erst spät reifen und deutlich kleiner sind als bei den Speise-Haselnüssen.

Die Rotblättrige Korkenzieher-Hasel 'Red Majestic' geht auf eine Zufallskreuzung aus dem Jahr 1997 in Deutschland zurück. Dieser Strauch wird zwischen 200 und 250 cm hoch und wächst aufrecht, ohne dass die Triebe überhängen. Das Laub ist im Austrieb dunkelrot und vergrünt im Lauf des Sommers. Im Februar und März bilden sich auffällige rote Blütenkätzchen, bevor das Laub austreibt. Im Herbst reifen kleine, essbare Nüsse in roten Hülsen heran.

Wissenswertes über Zierhasel

Die Gewöhnliche Hasel oder Haselnuss gehört zu den Birkengewächsen und ist ein in Europa und Westasien heimisches, sommergrünes Laubgehölz. Sie ist ohne Winterschutz absolut winterfest und kann auf jedem Gartenboden gepflanzt werden. Als Schalenobst werden Sorten mit besonders grossen Kernen und gleichmässig hohem Ertrag als Nutzpflanzen kultiviert. Manche von diesen Haselnussorten sind sehr dekorativ und können rotes Laub und leuchtend rote Früchte haben. Als Zierhasel wird vor allem die Korkenzieher-Hasel kultiviert. Bei dieser Varietät sind die Äste spiralig gedreht und die Blätter kraus und eingerollt. Das verleiht dem gesamten Strauch ein bizarres Aussehen. Alle heute kultivierten Exemplare gehen auf eine einzelne Pflanze zurück, die 1863 in einer Hecke in England entdeckt wurde. Sie wird vor allem durch Stecklinge und Pfropfung vermehrt. Weil sich ihre Merkmale rezessiv über ein einzelnes Gen vererben, hat nur ein geringer Prozentsatz der aus Samen gezogenen Nachkommen das urige Aussehen der Mutterpflanze.

Der richtige Standort für die Zierhasel

Der Haselnussstrauch ist von Natur aus anspruchslos und kann in allen Gärten wachsen. Trockene bis feuchte, leicht saure bis kalkhaltige Standorte sind geeignet. Ungeeignet sind nur sehr saure, sumpfige Böden. Ein sonniger Platz auf fruchtbarem Boden ist optimal für die Nutzsorten, die viel Ertrag bringen sollen. Zierhaseln können problemlos auch im Halbschatten und sogar im Schatten gedeihen.

Zierhasel kaufen und pflanzen

Ein Haselstrauch kann als Solitärpflanze im Beet oder im Kübel, aber auch in einer Hecke gepflanzt werden. Für ein Solitärgehölz ist ein Pflanzabstand von etwa 150 bis 200 cm ausreichend. Es dauert etwa 20 Jahre, bis ein Strauch einen Durchmesser von 3 Metern erreicht und mehr Raum bräuchte. Durch Schnitt lässt sich ihre Grösse leicht an den Standort anpassen.
Pflanzen können Sie immer, wenn der Boden nicht gefroren ist. Auf trockenen Standorten ist es von Vorteil, die Sträucher im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen, weil es dann kühler ist als im Sommer und der Boden ausreichend Feuchtigkeit hat. Sie müssen in der Zeit weniger oft giessen, um das Anwachsen sicherzustellen.

Zierhaseln pflegen

Wenn Sie eine Zierhasel kaufen, können Sie sich auf einen sehr pflegeleichten Blütenstrauch freuen. Ein Winterschutz ist nicht notwendig. Gedüngt und geschnitten wird der Strauch kaum.

Wässern und düngen

Haselsträucher sind sehr anpassungsfähig und können auf feuchten bis trockenen Böden wachsen. Bei angewachsenen Exemplaren im Beet ist es nicht notwendig, sie zu giessen. Bei der Kultur im Kübel sollten Sie regelmässig Wasser geben, wenn die Oberfläche des Substrats trocken ist.
Während der Wachstumsperiode von März bis September benötigen die Sträucher Nährstoffe. Es ist ausreichend, wenn Sie unter den Pflanzen mineralischen Langzeitdünger ausstreuen oder im Frühjahr etwas Kompost oberflächlich um den Strauch in die Erde einharken. Bei Kübelpflanzen können Sie Düngekegel verwenden, die die Pflanzen vom Frühjahr bis zum Herbst mit Nährstoffen versorgen, oder Sie geben alle 2 bis 3 Wochen Flüssigdünger mit dem Giesswasser.

Der Schnitt

Ein regelmässiger Rückschnitt ist nicht notwendig. Die dekorativen Äste sind aber in der Floristik für Vasen, Gestecke und dekorative Arrangements beliebt.
Sie können bei Bedarf einzelne Zweige der Zierhasel schneiden und die Sträucher alle 3 bis 5 Jahre auszulichten, um sie zu verjüngen. Wenn Sie die Pflanzen im Kübel pflegen, ist es sinnvoll, alle zwei Jahre einen Form- und Verjüngungsschnitt durchzuführen, damit die Sträucher nicht zu gross werden.

Krankheiten und Schädlinge

Haselsträucher sind wenig anfällig für Krankheiten. Gelegentlich tritt Mehltau auf oder Raupen fressen an den Blättern. Ernsthafte Schäden entstehen dadurch nicht. Problematischer ist das Auftreten von Milben. Knospengallmilben befallen die Knospen und lassen sie im Frühjahr kugelförmig anschwellen, ohne dass sie sich öffnen. Betroffene Triebspitzen sollten Sie abschneiden und über den Hausmüll entsorgen, damit sich die Milben nicht weiter ausbreiten. Durch Spinnmilbenbefall im Sommer können die Blätter eintrocknen.

Verwendung von Korkenzieher-Hasel

Zierhaseln sind in Gärten, Parks und als Kübelpflanzen auf der Terrasse oder dem Balkon sehr dekorativ. Die Zweige können für Vasen verwendet werden oder für Gestecke. Sie lassen sich zum Basteln verwenden, um zum Beispiel Dekovögel darauf zu platzieren oder Weihnachtsschmuck daran aufzuhängen.
Weil die Haselsträucher ungiftig sind, können die Zweige mit ihren Blüten und Blättern auch Ziervögeln als Sitzstangen und zur Beschäftigung angeboten werden.

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten zu Zierhasel kaufen
Ist die Zierhasel winterhart?

Diese Ziersträucher gehören zu den einheimischen Arten und ertragen ohne Winterschutz Temperaturen bis - 25 oder - 28 °C.

Wann pflanzt man eine Korkenzieher-Hasel?

Containerpflanzen können ganzjährig gepflanzt werden, wenn der Boden frostfrei ist. Ideal sind Pflanzenzeiten im Frühjahr oder Herbst, weil der Boden dann in der Regel ausreichend feucht ist. Bei Pflanzungen im Sommer müssen Sie durch tägliches Giessen eine ausreichende Wasserversorgung sicherstellen, bis die Pflanzen gut verwurzelt sind. Sie können bei Lubera Zierhasel kaufen und in jeder Jahreszeit pflanzen.

Wie schnell wächst eine Zierhasel?

Der Zuwachs der Korkenzieher-Hasel 'Contorta' liegt in der Höhe und in der Breite bei etwa 25 cm im Jahr. Die Sorte 'Red Majestic' wächst etwas langsamer.

Wann blüht die Zierhasel?

Korkenzieher-Haseln blühen im Februar und März vor dem Entfalten der Blätter. Je nach Sorte sind die auffälligen männlichen Blütenkätzchen gelb oder rot.

Sind die Nüsse der Zierhasel essbar?

Die Haselnüsse von Korkenzieher-Haseln sind weniger zahlreich und kleiner als die von Sorten, die für die Produktion von Nüssen angebaut werden. Aber sie sind genauso geniessbar.

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (0)
schliessen
Aktion:
-15% auf alle Rosen!