Orangenblume 'White Dazzler'®

Choisya ternata 'White Dazzler'® - blütenreich, intensiv duftend und winterhart

Orangenblume 'White Dazzler'® Choisya ternata 'White Dazzler'®
Orangenblume 'White Dazzler'® Choisya ternata 'White Dazzler'®
Orangenblume 'White Dazzler'® Choisya ternata 'White Dazzler'®
Orangenblume 'White Dazzler'® Choisya ternata 'White Dazzler'®
Orangenblume 'White Dazzler'® Choisya ternata 'White Dazzler'®
Orangenblume 'White Dazzler'® Choisya ternata 'White Dazzler'®
Orangenblume 'White Dazzler'® Choisya ternata 'White Dazzler'®
Orangenblume 'White Dazzler'® Choisya ternata 'White Dazzler'®
Orangenblume 'White Dazzler'® Choisya ternata 'White Dazzler'®
Orangenblume 'White Dazzler'® Choisya ternata 'White Dazzler'®
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile von Choisya ternata 'White Dazzler'®

  • berauschender Duft
  • attraktive weiße Sternchenblüte
  • immergrün
  • winterhart bis -10 Grad

Choisya ternata 'White Dazzler'® ist eine attraktive Zierpflanze, die im Kübel auf Balkon, Terrasse oder Dachgarten wächst. Trotz ihrer Herkunft aus Mexiko und Südamerika weist die Orangenblume 'White Dazzler'® eine Winterhärte bis zu - 10 Grad Celsius auf. Über dem immergrünen Laub erscheinen im Mai/Juni üppige Sternchenblüten, im August/September kommt es oft zu einer Nachblüte. Die Blüten duften betörend nach Zitrusfrüchten, auch die Blätter verströmen einen feinen Geruch. Der Name der Orangenblume 'White Dazzler' ist von dem Aroma inspiriert, das dem von Zitrusgewächsen in nichts nachsteht. Im Kübel wird Choisya ternata 'White Dazzler' meist kultiviert, ausgepflanzt kann sie nur in sehr mildem Klima und geschützt stehend den Winter überstehen. 

Orangenblume 'White Dazzler'®: Standort und Boden 

Die Orangenblume 'White Dazzler' bevorzugt einen humosen, leicht sauren und nährstoffreichen Boden. Dieser muss unbedingt durchlässig sein, da die Choisya ternata 'White Dazzler' äußerst empfindlich auf Staunässe reagiert. Vor allem bei großen Kübeln ist eine Dränageschicht aus grobem Kies oder ähnlichem am Topfboden empfehlenswert. Für ein gleichmäßiges und gesundes Wachstum benötigt die Choisya ternata 'White Dazzler' einen möglichst sonnigen oder halbschattigen Standort.

'White Dazzler'®: Pflege und Schnitt

Da die Orangenblume 'White Dazzler' langsam und kompakt wächst, ist ein Zuschneiden grundsätzlich nicht nötig. Wird sie in Form gebracht, nimmt sie das aber nicht übel. Falls es im Winter zu Frostschäden kommt, erfolgt ein starker Rückschnitt. Dabei werden abgestorbene Pflanzenteile entfernt, meist zeigen sich bald neue Triebe. Gegossen wird am besten mit kalkfreiem Regenwasser, in der Vegetationszeit wird etwas Flüssigdünger einmal wöchentlich darin aufgelöst.

Orangenblume 'White Dazzler'® im Topf kultivieren

Aufgrund der gleichmäßigen Form und des kompakten Wuchses wird 'White Dazzler' gern als Kübelpflanze kultiviert. So kann die mäßig winterharte Pflanze samt Kübel im Winter an einen geschützten Ort gebracht werden. Dort übersteht sie bei einer Temperatur von ungefähr 0 Grad Celsius die kalten Tage.

Orangenblume 'White Dazzler'® - Winterhärte

Im Winter kann es an Wurzeln und Laub der Orangenblume 'White Dazzler' zu Erfrierungen kommen. Um Frostschäden zu vermeiden, ist zu empfehlen, die Baumscheibe dick zu mulchen. Im Winter besteht die Gefahr der Frosttrocknis bei Choisya ternata 'White Dazzler': Dann friert der Boden zu, die Wurzeln können kein Wasser aus der Erde ziehen. Dennoch wird durch die direkte Sonneneinstrahlung das Blattwerk Wasser verdunsten und kann so vertrocknen. Vorbeugend wird ab dem ersten Frost eine atmungsaktive Vliesabdeckung über die ganze Pflanze gestülpt. In frostfreien Perioden sollte man vor allem ausgepflanzte Orangenblumen immer wieder gießen. Eine dicke Mulchschicht isoliert die flach streichenden Wurzeln.

Choisya ternata 'White Dazzler'® - Kurzbeschreibung

Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: humos, locker, reich an Nährstoffen
Blüte: weiß, sternförmig, stark duftend, klein
Blütezeit: Mai bis Juni, Nachblüte August bis September
Blätter, Blattform: länglich, spitz zulaufend, immergrün, schmal
Wuchs: breitbuschig und dicht
Endgröße: 120-140 cm hoch, 80-100 cm breit
Kübelpflanze/Auspflanzen: Kübel üblich, ausgepflanzt nur in milden Regionen
Verwendung: Einzelpflanze, Kübel
Winterhärte: winterhart (Schutz empfohlen)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Orangenblume 'White Dazzler'® (6)

Frage
31.07.2022 - Orangenblume „White Dazzler“
Mein Nachbar hat eine Kompostbox für mich sichtbar an den Zaun aufgestellt. Ich habe dort historische Rosen gepflanzt und durch eine Lücke schaue ich nun auf diese Box. Hätte diese Lücke nun gern mit einer immergrünen Pflanze geschlossen.
Eignet sich die White Dazzler hierfür?
Oder was können Sie mir empfehlen? Der Zaun steht auf meinem Grundstück und ich habe ihn errichten lassen.
Auf Ihre Antwort wartend verbleibe ich mit
Freundlichen Grüßen
Hendrina John
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
12.05.2019 - Orangenblume White Dazzler
Welche Größe hat die Pflanze bei Lieferung? Ungefähre Höhe? Da ich mir unter der Topfgröße nicht wirklich was vorstellen kann
Vielen Dank
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
21.10.2019 - Orangenblume als Ersatz für Buchsbaum
Hallo Lubera-Team, ich musste meine beiden Buchsbäume entsorgen. Kann ich die Orangenblume hier einsetzen oder muss ich beim Pflanzen am selben Ort etwas beachten? Danke vielmals!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Orangenblume 'White Dazzler'® Botanisch: Choisya ternata 'White Dazzler'®
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun., Anf. Aug. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 120cm - 140cm
Endbreite: 80cm - 100cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden pH-Wert: neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: stark duftend
Laubkleid: immergrün Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.7/5
7 Bewertungen
08.08.2020 | 16:30:21
Super Ware schnelle Lieferung
13.11.2019 | 10:04:12
Die beiden von mir bestellten Pflanzen haben eine super Qualität. Nun liegt es an mir, sie zu pflegen.Ich freue mich schon auf die ersten duftenden Blüten!
15.08.2019 | 11:12:36
Ein Jahrzehnt habe ich als Tropenlandwirt in Afrika gearbeitet und viele Pflanzen lieb gewonnen. Bei Lubera kaufe ich gerne einzelne Erinnerungsstücke ein.
03.08.2018 | 10:23:15
schöne kräftige Pflanze
01.06.2018 | 16:35:17
Nicht alle Exemplare gleich kraeftig, aber gute Qualitaet.
01.06.2018 | 11:43:24
Im Garten an sonniger Stelle eingepflanzt.
*** die Pflanzen sind in einwandfreiem Zustand angekommen.
02.05.2018 | 09:11:20
Die Qualität ist hervorragend. Die Empfehlungfür die Pflanzung warsehr dienlich. Zu empfelen ist dieser schöne blühende Busch für alle Menschen, welche den mediterranen Duft von Orangen lieben.
#1 von 35 - Gartenstudio Podcast #11: Buddleja - der fast verbotene Schmetterlingsflieder
#2 von 35 - Ziele der Hibiskus-Züchtung bei Lubera
#3 von 35 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#4 von 35 - Lagerstroemien im Norden
#5 von 35 - Die verbotene Schönheit der Buddleja davidii
#6 von 35 - Zierkirschen-Zweige für die Vase
#7 von 35 - Eine grosse Zierkirsche schneiden
#8 von 35 - Eine grosse Zierkirsche schneiden – Vorbereitung
#9 von 35 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden
#10 von 35 - Erste Blüten und erster Frostschaden an der Sternmagnolie
#11 von 35 - Eichenblättrige Hortensie als Schatten-Balkonpflanze (Hydrangea quercifolia)
#12 von 35 - Prunus Kanzan - ein Pflanzbeispiel der Japanischen Blütenkirsche
#13 von 35 - Wie schneide ich Mönchspfeffer (Vitex)
#14 von 35 - Wie schneide ich eine Forsythie
#15 von 35 - Wie schneide ich Zwergflieder
#16 von 35 - Wie schneide ich Sternchenstrauch (Deutzia)
#17 von 35 - Wie schneide ich Ranunkelstrauch (Kerria japonica pleniflora)
#18 von 35 - Wie schneide ich Winterschneeball (Viburnum)
#19 von 35 - Wie schneide ich älteren Gartenhibiskus (Eibisch Hibiscus)
#20 von 35 - Winterschneeball - Standort Schnitt und Blüten (Viburnum bodnantense)
#21 von 35 - Hamamelis Zaubernuss - Standort Schnitt und Blüten
#22 von 35 - Der Buschklee - Lespedeza thunbergii
#23 von 35 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica (Nachtrag zu #657)
#24 von 35 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica
#25 von 35 - Der Sternchenstrauch - Deutzia gracilis
#26 von 35 - Wie schneide ich einen Perlmuttstrauch - Kolkwitzia amabilis
#27 von 35 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#28 von 35 - Die Vitalrosen Magical Fantasy & Magical Miracle
#29 von 35 - Die Bartblume Kew Blue (Caryopteris)
#30 von 35 - Schmetterlingsflieder Buddleja Sungold
#31 von 35 - Winterharte Fuchsien
#32 von 35 - Tipps und Tricks zu Weigelien (Bristol Ruby)
#33 von 35 - Hydrangea Dolly - und der Schnitt der Rispenhortensien
#34 von 35 - Tipps und Tricks zum Ranunkelstrauch (Kerria)
#35 von 35 - Wie schneide ich einen Gartenhibiskus?