Bambuspflanzen (35 Artikel)

Bambuspflanzen kaufenDer Faszination des Bambus kann man sich nicht entziehen. Wenn Sie Bambuspflanzen kaufen möchten, finden Sie in unserem Lubera®-Gartenshop viele attraktive Arten und Sorten mit verschiedenfarbigen Halme: Von ...

Weitere wertvolle Informationen über Bambus...
Sortieren:
Schirmbambus
Zum Produkt
¤ 19,15
statt ¤ 19,95
Schirmbambus
Fargesia rufa mit dichtem Blattwerk und sattgrünen Blättern ist der ideale Sichtschutz.
lieferbar
Starke Pflanze im 5l Topf ¤ 19,15
statt ¤ 19,95
Blauer Drachenschuppenbambus 'Blue Lizard'®
Zum Produkt
¤ 38,35
statt ¤ 39,95
Blauer Drachenschuppenbambus 'Blue Lizard'®
Fargesia murielae 'Blue Lizard' besitzt auffallend breite und bläuliche Blätter.
lieferbar
Starke Pflanze im grossen 15l Topf ¤ 38,35
statt ¤ 39,95
Roter Zebrabambus 'Red Zebra'®
Zum Produkt
¤ 43,63
statt ¤ 45,45
Roter Zebrabambus 'Red Zebra'®
Fargesia murielae 'Red Zebra' mit intensiven dunkelroten Halmen, ein schöner Kontrast zu den hellen Blattscheiden und den grünen Blättern.
lieferbar
Starke Pflanze im grossen 15l Topf ¤ 43,63
statt ¤ 45,45
Schirmbambus 'Jumbo'
Zum Produkt
¤ 21,07
statt ¤ 21,95
Schirmbambus 'Jumbo'
Fargesia murielae 'Jumbo' wächst breit mit überhängenden Halmen
lieferbar
Starke Pflanze im 5l Topf ¤ 21,07
statt ¤ 21,95
Schirmbambus 'Standing Stone'®
Zum Produkt
¤ 22,51
statt ¤ 23,45
Schirmbambus 'Standing Stone'®
Fargesia murielae 'Standing Stone' ist sehr robust und bildet dicke, grüne Halme, welche später gelb werden.
lieferbar
Starke Pflanze im 5l Topf ¤ 22,51
statt ¤ 23,45
Winterschöner Gartenbambus 'Winter Joy'
Zum Produkt
¤ 38,35
statt ¤ 39,95
Winterschöner Gartenbambus 'Winter Joy'
Fargesia Hybride 'Winter Joy' bildet dunkelgrüne, dichte Halme mit rotem Unterton.
lieferbar
Starke Pflanze im grossen 10l Topf ¤ 38,35
statt ¤ 39,95
Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Blue Lizard'®
Zum Produkt
ab ¤ 45,60/Pfl. Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Blue Lizard'® Fargesia murielae 'Blue Lizard' - Der Blaue Drachenschuppenbambus begeistert mit großen Blättern, die einen eleganten Blaustich vorweisen
lieferbar
10 Pflanzen, jew. im 20L-Topf, Höhe 100-125cm, auf Palette ¤ 456,00
statt ¤ 475,00
Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Winter Joy'
Zum Produkt
ab ¤ 28,92/Pfl. Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Winter Joy' Fargesia nitida Hybride 'Winter Joy' - die Bambus-Hecke, die auch im Sommer super aussieht und viel Freude macht
lieferbar
10 Pflanzen, jew. im 20L-Topf, Höhe 100-125cm, auf Palette ¤ 456,00
statt ¤ 475,00
20 Pflanzen, jew. im 10L-Topf, Höhe 80-100cm, auf Palette ¤ 578,40
statt ¤ 602,50
Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Standing Stone'
Zum Produkt
ab ¤ 27,48/Pfl. Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Standing Stone' Fargesia murielae 'Standing Stone' - Über schlechtes Wetter lacht dieser Bambus nur - extrem robuste Selektion!
lieferbar
5 Pflanzen, jew. im 40L-Topf, Höhe 150-175cm, auf Palette ¤ 405,60
statt ¤ 422,50
20 Pflanzen, jew. im 10L-Topf, Höhe 80-100cm, auf Palette ¤ 549,60
statt ¤ 572,50
Bambus Ivory Ibis®
Zum Produkt
ab ¤ 45,60/Pfl. Bambus Ivory Ibis® Fargesia murielae 'Ivory Ibis' - Der Elfenbeinbambus macht seinem Namen alle Ehre: Sattgrüne Halme schmücken sich mit hellen Halmscheiden. Ein wunderbarer Kontrast in einer dichten Hecke!
lieferbar
10 Pflanzen, jew. im 20L-Topf, Höhe 100-125cm, auf Palette ¤ 456,00
statt ¤ 475,00
Hecken-Palette mit Gartenbambus Fargesia 'Maasai'
Zum Produkt
ab ¤ 45,60/Pfl. Hecken-Palette mit Gartenbambus Fargesia 'Maasai' Fargesia nitida Hybride 'Maasai' - Gross, schlank und kräftig wie ein stolzer Stammeskrieger
lieferbar
10 Pflanzen, jew. im 20L-Topf, Höhe 100-125cm, auf Palette ¤ 456,00
statt ¤ 475,00
Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Black Pearl'
Zum Produkt
ab ¤ 28,92/Pfl. Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Black Pearl' Fargesia nitida Black Pearl' - Der hohe, wunderschöne, schwarze Bambus, der aber auch mal rot sein möchte - oder blau
lieferbar
20 Pflanzen, jew. im 10 L-Topf, Höhe 80-100cm, auf Palette ¤ 578,40
statt ¤ 602,50
Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Volcano'
Zum Produkt
ab ¤ 28,92/Pfl. Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Volcano' Fargesia nitida Hybride 'Volcano' - Sozusagen der kleine Bruder von 'Black Pearl' mit ebenso schöner Farbgebung der rot-schwarzen Halme
lieferbar
20 Pflanzen, jew. im 10L-Topf, Höhe 80-100, auf Palette ¤ 578,40
statt ¤ 602,50
Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Jiuzhaigou1'
Zum Produkt
ab ¤ 81,12/Pfl. Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Jiuzhaigou1' Fargesia nitida Hybride 'Jiuzhaigou1' - Der exotisch-elegante Jade-Bambus mit den rötlichen Halmen, der zart und filigran auftritt, aber robust und sehr winterfest ist
lieferbar
5 Pflanzen, jew. im 30L-Topf, Höhe 150-175cm, auf Palette ¤ 405,60
statt ¤ 422,50
Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Red Zebra'
Zum Produkt
ab ¤ 45,60/Pfl. Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Red Zebra' Fargesia murielae Hybride 'Red Zebra' - Die Farbenpracht Afrikas stand Pate für diesen faszinierenden Bambus
lieferbar
10 Pflanzen, jew. im 20L-Topf, Höhe 100-125cm, auf Palette ¤ 456,00
statt ¤ 475,00
Aufrechter Gartenbambus 'Obelisk' ®
Zum Produkt
¤ 38,35
statt ¤ 39,95
Aufrechter Gartenbambus 'Obelisk' ®
Fargesia Hybride 'Obelisk' mit säulenartigem Wuchs und wintergrünem Laub.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Gartenbambus 'Volcano'
Zum Produkt
¤ 29,23
statt ¤ 30,45
Gartenbambus 'Volcano'
Fargesia nitida 'Volcano' mit schönen dunkelroten bis schwarzen Halmen und aufrechtem Wuchs.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Japanischer Pfeilbambus
Zum Produkt
ab ¤ 34,51
statt ¤ 35,95
Japanischer Pfeilbambus
Pseudosasa japonica mit einem grossen, glänzenden Blatt und hellen Blattscheiden.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Kleiner Gartenbambus 'Bimbo'
Zum Produkt
¤ 22,51
statt ¤ 23,45
Kleiner Gartenbambus 'Bimbo'
Fargesia murielae 'Bimbo' wächst nur 1,5m hoch und kugelig.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Bisset Bambus
Zum Produkt
¤ 38,35
statt ¤ 39,95
Bisset Bambus
Phyllostachys bissetii bildet olivgrüne Halme und besitzt eine dichte Blattmasse.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Jadebambus 'Jiuzhaigou 1'®
Zum Produkt
¤ 26,35
statt ¤ 27,45
Jadebambus 'Jiuzhaigou 1'®
Fargesia nitida 'Jiuzhaigou 1' mit rötlich ausgefärbten Halmen und zierliche Blättern ein sehr eleganter Bambus.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Löwenbambus 'Simba'
Zum Produkt
¤ 35,47
statt ¤ 36,95
Löwenbambus 'Simba'
Fargesia murielae 'Simba' wächst breit mit überhängenden, gelblichen Trieben.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Schwarzer Gartenbambus 'Black Pearl'
Zum Produkt
¤ 29,23
statt ¤ 30,45
Schwarzer Gartenbambus 'Black Pearl'
Fargesia nitida 'Black Pearl' bildet dunklrote, fast schwarze Halme und ist extrem winterhart.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Zickzackbambus 'Spectabilis'
Zum Produkt
¤ 63,79
statt ¤ 66,45
Zickzackbambus 'Spectabilis'
Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis' mit Zickzack-Wuchs, gelben Hamen und grünen Streifen auf den Halmen.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Hoher Heckenbambus 'Campbell'
Zum Produkt
¤ 35,47
statt ¤ 36,95
Hoher Heckenbambus 'Campbell'
Fargesia robusta 'Campbell' ist der am stärksten wachsende Bambus, welcher bei uns winterhart ist und keine Ausläufer bildet.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Zauberbambus 'Aureocaulis'
Zum Produkt
¤ 63,79
statt ¤ 66,45
Zauberbambus 'Aureocaulis'
Phyllostachys vivax 'Aureocaulis' mit unterschiedlicher Halmsufärbung, grün mit gelben Streifen, gelb mit grünen Streifen oder ganz gelb oder grün.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Hecken-Palette mit aufrechtem Gartenbambus 'Obelisk'
Zum Produkt
ab ¤ 28,92/Pfl. Hecken-Palette mit aufrechtem Gartenbambus 'Obelisk' Fargesia Hybride 'Obelisk' - stolz und schlank, ein (winter-)grünes Mannequin für gutaussehenden Sichtschutz sommers wie winters
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Hecken-Palette mit Schirmbambus 'Jumbo'
Zum Produkt
ab ¤ 27,48/Pfl. Hecken-Palette mit Schirmbambus 'Jumbo' Fargesia murielae 'Jumbo' - Je breiter desto besser, jedenfalls wenn es sich wie hier um die perfekte Bambus-Hecke handeln soll
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Wikinger-Gartenbambus 'Viking'
Zum Produkt
¤ 38,35
statt ¤ 39,95
Wikinger-Gartenbambus 'Viking'
Fargesia Hybride 'Viking' mit starkem Wuchs und wintergrünem Laub
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Elfenbeinbambus 'Ivory Ibis'®
Zum Produkt
¤ 29,23
statt ¤ 30,45
Elfenbeinbambus 'Ivory Ibis'®
Fargesia murielae 'Ivory Ibis'ist sehr wüchsig und die sattgrünen Halme bilden einen wunderschönen Kontrast zu den hellen Blattscheiden.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Gigantischer Gartenbambus 'Jonnys Gigant'®
Zum Produkt
¤ 26,35
statt ¤ 27,45
Gigantischer Gartenbambus 'Jonnys Gigant'®
Fargesia murielae 'Jonnys Gigant' mit grünen, starkwachsenden Halmen und bogig überhängenden Spitzen.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Super-Gartenbambus 'Superjumbo'®
Zum Produkt
¤ 35,47
statt ¤ 36,95
Super-Gartenbambus 'Superjumbo'®
Fargesia murielae 'Superjumbo' hat einen aufrechten Wuchs mit leicht überhängenden Spitzen.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Schwarzer Knospenbambus
Zum Produkt
¤ 44,59
statt ¤ 46,45
Schwarzer Knospenbambus
Phyllostachys atrovaginata bildet kräftige Halme, welche im Austrieb fast schwarz sind, später werden sie grün und danach leicht gräulich.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Gold Bambus
Zum Produkt
¤ 63,79
statt ¤ 66,45
Gold Bambus
Phyllostachys parvifolia mit gelbgrünen bis goldgelben Halmen.
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Viking'
Zum Produkt
ab ¤ 28,92/Pfl. Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Viking' Fargesia nitida Hybride 'Viking' - hart im Nehmen und beeindruckend wie einst die Nordmänner, wächst aber nicht nur im kühlen Norden sondern auch im warmen Süden
Zur Zeit leider nicht lieferbar

Weitere Informationen über Bambus

... Sichtschutz oder Bambushecke bis dekorativen Gartenbambus . Allein von der Fargesia murielae -  einme Bambus ohne Ausläufer - bieten wir zahlreiche Varianten.

Die Farbpalette der Bambuspflanzen reicht dabei von rot, wie bei der Sorte Jadebambus 'Jiuzhaigou 1'®, über grün bis sonnengelb.

 

Die ganze Bambus-Vielfalt im Lubera®-Gartenshop

Besonders beliebt ist der Zauberbambus 'Aureocaulis‘ (Phyllostachys vivax ). Seine Halme sind gelbgestreift und sieht man das nächste Mal hin - was für eine Überraschung - haben diese sich plötzlich grün verfärbt. Wie auch immer, originell ist dieser Bambus allemal.
Nicht weniger aussergewöhnlich ist der Bambus des Jahres 2011 - der Schwarze Knospenbambus (Phyllostachys atrovaginata). Mit seinen dicken, grün bemehlten Halmen wirkt er sowohl elegant als auch etwas ungeschliffen und passt daher sowohl in die stillvollen luxuriösen Gärten als auch in die immer beliebter werdenden Naturgärten.

Bambus mit Ausläufer? Bambus ohne Ausläufer?

Wichtig bei der Auswahl ist die Frage, ob Bambuspflanzen Ausläufer bilden. Der Fargesia-Bambus ist der horstbildende Bambus, der auch ohne Rhizom- oder Wurzelsperre ausgepflanzt werden kann. Bei den schönen ausläuferbildenden Arten ist eine Rhizomensperre wichtig, da sich der Bambus sonst unkontrolliert verbreitet.
Im Lubera®-Gartenshop finden Sie nicht nur schöne Bambussorten, sondern auch umfassende Informationen zum Thema Bambusausläufer und viele praktische Tipps. 

Wissenswertes über Bambuspflanzen

Bambus ist gleichzeitig ein biegbares und schmalblättriges Gras, eine Staude, die sich aus den Wurzeln immer wieder erneuern kann und ein Gehölz, das ebenso leicht wie unschlagbar stabil ist. Bambus ist in der Lage, aus dem vermeintlichen Nichts, aus seinem unterirdischen Rhizom in einem Zug meterhohe Stängel zu schiessen, er verträgt aber auch den Rückschnitt fast ohne Murren.

Botanisch gesehen, handelt es sich bei Bambuspflanzen um Süssgräser (Gramineae). Bambus zählt weltweit zu den beliebtesten immergrünen Gartenpflanzen. In seiner Gartenverwendung kann er dicht und undurchdringlich als Sichtschutz oder Bambushecke dienen, ohne zu einer langweiligen und plumpen Wand zu werden. Die Struktur einer Pflanze, die aus unzähligen Einzelteilen, nämlich vor allem aus den vertikalen Stängeln mit all ihren farblichen und texturmässigen Abwandlungen besteht, findet im asiatischen, im chinesischen und auch japanischen Garten vielfältige Verwendung. In China und Japan ist Bambus deshalb schon seit Jahrhunderten aus der Gartengestaltung nicht wegzudenken. Aber natürlich ist der Bambus auch fest mit der asiatischen Kultur verbunden, wird funktionell als Baustoff und Stütze, kulinarisch als Nahrung und auch kultisch in unglaublich vielen Varianten eingesetzt.

Horstbildender Bambus und ausläufertreibender Bambus

Die für den Gartenliebhaber vielleicht wichtigste Unterscheidung beim Bambus ist die Einteilung in horstbildende und ausläufertreibende Bambusse. Der Fargesia-Bambus, von dem Sie in unserem Gartenshop ein grosse Auswahl finden, bildet keine Ausläufer aus, die Wurzeln bleiben zusammen in einem Horst; deshalb können die Sorten dieser Art problemlos auch ohne Rhizomsperre im Garten ausgepflanzt werden. Der Horst breitet sich zwar jedes Jahr um einige Zentimeter aus, kann aber mit dem Ausgraben von Teilpflanzen jederzeit auch wieder verkleinert werden. Die ausläuferbildenden Bambussorten, allen voran die Phyllostachys, haben einen unglaublichen Drang, sich auszubreiten. Sie können ihre Wurzeln Dutzende von Metern weit aussenden. Diese Eigenschaft wird produktiv für die Befestigung von Hängen und ähnliche Verwendungszwecke eingesetzt. In der Gartenverwendung sollen die Phyllostachys-Bambussorten aber nur mit einer Rhizomsperre  oder im Topf gepflanzt werden. Dies wird auch ein Bambusliebhaber berücksichtigen müssen, der seinen Garten in einen Bambuswald verwandeln möchte, denn der Phyllostachys-Bambus wird auch vor der Grundstücksgrenze nicht Halt machen.

Verwendung von Bambuspflanzen im Garten

Der Bambus ist eine schnell wachsende, robuste und anspruchslose Pflanze mit einer Wuchskraft, die ihresgleichen sucht. Deshalb wird Bambus auch immer häufiger als nachwachsender Rohstoff eingesetzt. Im Garten stellt Bambus eine ideale Pflanze für eine schnell wachsende blickdichte Hecke dar, eingesetzt wird er auch als grosser Solitär oder zum Lärmschutz. Bambus im Topf oder Kübel kann auch auf der Terrasse in wechselnden Positionen eingesetzt werden. Aber über die funktionelle Verwendung hinaus ist Bambus auch immer ein Stilelement, das die asiatische Herkunft in unseren europäischen Garten einbringt. Hier im Lubera Gartenshop entdecken Sie die ganze Vielfalt des Bambusses, ein ausgewähltes Bambussortiment und viele Informationen zu dieser immergrünen Wunderpflanze Bambus.

Mit einer Höhe von bis zu 1,5 m ist der kleine Gartenbambus 'Bimbo' zu den kleinsten Sorten. Damit eigenet er sich sehr gut als Kübelflanze auf der Terasse oder dem Balkon. Asl besonders hohe Hecke bietet sich der Zauberbambus an, der bis zu 10 m hoch wachsen kann.

Wenn Sie Baumbuspflanzen hier im Shop kaufen, werden sie pflanzenschonend verpackt und direkt zu ihnen nach Hause verschickt – das spart mit den Autotransporten und Autoreinigungen viel Arbeit und Mühe.

Winterhärte bei Bambuspflanzen

Die meisten Bambusse erfreuen die Gärtner nicht nur mit einer aussergewöhnlichen Optik, sondern überzeugen ebenso durch ihre besondere Winterhärte. So z. B. gehört der Zickzackbambus 'Spectabilis' (Phyllostachys aureosulcata) zu den recht winterharten Sorten (bis -25° C). Empfehlenswert ist auch der Löwenbambus Fargesia murielae 'Simba' - hervorragend als Hecke geeignet.

Die von uns im Lubera-Gartenshop angebotenen Gartenbambusse mögen keine Überwinterung in Wohnräumen. Bambus im Kübel kann auch über den Winter im Topf stehengelassen werden. Wichtig ist nur, dass die Wurzeln nicht den starken Temperaturwechseln ausgesetzt werden. Der beste Überwinterungsplatz liegt geschützt am Haus und im Schatten. Packen Sie den Kübel mit einer Noppenfolie oder einem dicken Vlies ein und vergessen Sie bitte nicht, auch im Winter an den frostfreien Tagen Ihre Bambuspflanzen zu giessen, denn die immergrünen Blätter hören auch im Winter nicht auf, Wasser zu verdunsten. Informationen zur Überwinterung der Bambuspflanzen im Kübel finden Sie auch hier in unserem Gartenbuch. 

Der ideale Standort für Bambus

Bambus bevorzugt als Standort einen hellen lichten Schatten mit Morgen- und Abendsonne. Alle Bambussorten mögen einen lockeren, sandiglehmigen bis humusreichen Boden. Staunässe ist oft der Grund für das Absterben von Bambuspflanzen. Zu viel Wasser führt zu einem Wurzelschaden, dann kann die Pflanze die Nährstoffe nicht gut aufnehmen. Durch Einarbeiten von Sand in den Boden kann die Staunässe ohne grossen Aufwand vermieden werden.

Bambus pflanzen und schneiden

Die beste Pflanzzeit für Bambus ist das Frühjahr. Die von uns als gut durchwurzelte Containerpflanzen angebotenen Bambusse können vom März bis November gepflanzt werden. Durch Zugabe von Bambus-Erde (Lubera Fruchtbare Erde Nr 2) in das Pflanzloch kann die Bodenqualität verbessert werden.

Bambuspflanzen ertragen fast jeden Rückschnitt ohne Probleme. Seine sehr gute Schnittverträglichkeit macht vor allem Bisset Bambus (Phyllostachys bissetii) und alle Fargesia-Bambussorten zu Allroundern. In den meisten Fällen wird Bambus nur ausgelichtet. Man sollte dabei nie zu viel von den alten Halmen auf einmal entfernen, weil diese die neuen Triebe stützen.

Bambus düngen

Wenn ein frisch eingepflanzter Bambus seine Blätter gelb färbt, könnte die Ursache dafür ein Pflanzschock sein, der sich mit richtiger Pflege schnell beheben lässt: Regelmässig giessen, eisenbetont düngen (alle 2 Wochen 5g Frutilizer Instant Solution in 10l Giesswasser) und - falls im Kübel - an einen halbschattigen Platz stellen - und schon erholt sich der Bambus wieder.

Da Stickstoff ein wichtiger Nährstoff für alle Bambusarten ist, soll bei der Düngung von Bambus im Freiland ein stickstoffbetonter Dünger (Frutilizer Volldünger plus, im März 80g pro m2) verwendet werden. Wenn die Blätter sich gelb verfärben, löst eine zusätzliche Eisendüngung (Frutilizer Instant Solution) dieses Problem. Bambus als Starkzehrer reagiert schnell und deutlich auf Unterversorgung, erholt sich aber auch wieder umgehend, wenn er mit der notwendigen Nahrung versorgt wird.
Im Topf wird am einfachsten Langzeitdünger (Frutilizer Saisondünger plus, 20g pro 5l Erdinhalt) eingesetzt, der seine Nährstoffe regelmässig in Abhängigkeit von Erdfeuchte und Temperatur abgibt.

Wenn Ihre Bambuspflanze im Winter einige braune Blätter abwirft, was vollkommen normal ist, werfen Sie diese bitte nicht weg, sondern häufen Sie sie im Wurzelbereich einfach an und lassen sie liegen. Die Blätter enthalten Silizium, welches die Pflanze über die Wurzeln als zusätzlichen Dünger aufnimmt. Ausserdem isolieren die Blätter den Wurzelbereich für den Winter.

Krankheiten bei Bambuspflanzen

Wenn Sie an Ihrem Bambus einen Wolllaus- oder Bambusmilbenbefall festgestellt haben, können Sie biologisch gegen die Tiere vorgehen. Um die Blattlausinvasion im Garten können sich Marienkäfer, Schwebfliegenlarven und Ohrenkneifer kümmern. Am besten helfen Sie den natürlichen Helfern noch zusätzlich mit Gelbtafeln nach. Marienkäfer und deren Larven ernähren sich von Blatt- und Schmierläusen und anderen Milbenarten. Früher musste man noch Marienkäfer sammeln und im Garten aussetzen, mittlerweile kann man die Larven kaufen.

Beim starken Befall mit der Bambusmilbe ist eine wiederholte Spritzung mit Netzschwefel erfolgreich.

Bambus kann man auch essen!

Lecker und gesund ist der Bambus auch: Bambussprossen, Bambusschösslinge und Bambussamen werden als Gemüse gegessen. Aus den Bambuskörnern wird Bambus-Tee gekocht. Essbare Bambusarten der Gattungen Dendrocalmus, Gigantochloa und Phyllostachys werden daher in Plantagen angebaut. Aber seien Sie vorsichtig: Roh kann Bambus nicht gegessen werden. Im Bambusfruchtfleisch sind giftige Bitterstoffe enthalten, die erst durch das Kochen unschädlich werden.

Herkunft und Botanik des Bambus

Ein Bambus ist eigentlich ein Gras - er gehört zu den Süssgräsern, den Gramninaceae. Weltweit gibt es etwa 1500 Bambusarten. Die meisten Bambusarten, ca. 500, kommen in China vor, weitere 100 - meist kleinwüchsige Arten - in Japan. Aus Afrika stammen 17 und aus Australien drei Bambusarten. Der Rest ist in Nord- und Südamerika heimisch. So können alle Bambusarten gemäss ihres Verbreitungsgebiets in zwei Gruppen eingeteilt werden: in Bambusarten der Tropen und Subtropen (Bambuseae und Olyreae) und in Arten der gemässigten Zone (Arundinarieae). Die meisten in Europa kultivierten Bambusse wurden zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus China und Japan eingeführt. Von den bei uns, in unseren Gärten wichtigen Bambusarten gehören die Fargesia zu den  Arundinarieae und die Phyllostachs zu den Bambusae. Trotz ihrer subtropischen Herkunft weisen nicht nur Fargesia, sondern auch Phyllostachys-Bambusse, die für unsere europäische Gärten speziell selektioniert und gezüchtet wurden - vor allem wenn sie ausgepflanzt sind - eine gute Winterhärte auf.

Bambus als Alleskönner

Als Lieblingsspeise der schnuckeligen Pandabären ist Bambus weltbekannt. 15-20 Kilo täglich landen in einem süssen Bäuchlein, da muss der Bambus wohl richtig lecker sein! Und nicht nur das! Bambus ist wirklich eine Wunderpflanze. Er gehört z. B. zu den am schnellsten wachsenden Pflanzen unserer Erde und kann innerhalb 24 Stunden einen ganzen Meter länger werden! Bambus ist widerstandsfähig gegen Umweltverschmutzung aus Luft und Wasser, die ausläuferbildenden Phyllostachys-Arten breiten sich schnell aus und bilden ein dichtes, unterirdisches Geflecht aus Rhizomen und Wurzeln, womit man wunderbar die rutschgefährdeten Hänge sichern kann.
Aus Bambus werden Küchengeräte, Möbel, Papier, Musikinstrumente, Waffen, Häuser, Brücken, Geschirr … gemacht. Bambus findet in der Medizin und vor allem in der Kosmetikindustrie Verwendung. Die Zuckerstoffe und Kieselsäure der Bambusblätter schützen unsere Haut vor Falten. Bambus ist der am schnellsten nachwachsende Rohstoff der Erde! Und inzwischen weiss jeder Europäer – Bambus ist lecker und gesund.
Aus botanischer Sicht zu den Gräsern gehörender Bambus ist in verholztem Zustand härter als Eiche, und seiner Härtewert ist 25% höher als bei Buche, nur viel biegsamer und elastischer – kein Wunder, dass die Wunderpflanze bei den Architekten, Bauunternehmern und Möbelbauern immer beliebter wird.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Bambus (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.