Ramblerrose Bobby James / Bobbie James

Wüchsige Rose mit stark duftenden, weissen Blüten

Bobbie James
Bobbie James
Rose Bobby James
Rose Bobby James
Bobby James
Bobby James
Rose Bobby James
Rose Bobby James
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 1 - Englische Ramblerrose Bobbie James

Vorteile der Ramblerrose 'Bobby James'

  • cremeweisse Blüten mit intensiv herbem mochusartigem Duft
  • 1 x blühend, mit extrem starkem Wuchs bis zu 10m
  • Unzählige orangerote ovale Hagebutten im Herbst
  • rot Färbung der Blätter im Herbst
  • gute Winterhärte

'Bobby James' ist eine der beliebtesten Ramblerrosen für den heimischen Garten. Typisch für Ramblerrosen bildet sie besonders lange und biegsame Triebe aus, die auch ohne Hilfe gut emporklettern können. Die Ramblerrose 'Bobby James' erreicht eine Wuchsbreite von etwa 150 cm und kann bis zu 800 cm, manchmal sogar bis 10m hochwachsen. Die Rose besitzt sehr kräftiges, grünes Laub, das sich im Herbst rötlich färbt. Die Sorte 'Bobby James' zeigt ihre Blütenpracht nur einmal pro Jahr, dafür aber umso üppiger: im Juni/Juli. Die kleinen weissen, ungefüllten Blüten erinnern leicht an Kirschblüten und verströmen einen starken, moschusartigen Wildrosenduft. Nach der Blütezeit erfreut der Rosenstrauch den Betrachter ab dem Herbst mit zahlreichen Hagebutten.

Die Blüten sind bei Insekten und Bienen sehr beliebt, die Hagebutten ernähren diverse Wildtiere im Winter.

Diesen Standort bevorzugt die Ramblerrose 'Bobby James'

Die Ramblerrose sollte am besten einen hellen, sonnigen bis halbschattigen Standort erhalten. Wichtig ist eine gute Luftzirkulation, daher darf der Standort auch gerne etwas luftig oder windig sein. Die Blätter müssen möglichst schnell trocknen können, um das Risiko für verschiedene Rosenkrankheiten zu minimieren. Da die Ramblerrose 'Bobby James' eine sehr wüchsige Pflanze ist, sollte sie nie in den gleichen Boden wie eine andere Rose zuvor gesetzt werden. Der ideale Boden für die Ramblerrose ist möglichst tiefgründig, kiesig bis tonig, humus- und nährstoffreich.

Voraussetzung für die Pflanzung ist jedoch immer, dass sich die Ramblerrose auch gehörig ausbreiten kann: an einer grossen Wand, an einem hohen und weiten Zaun.

Ramblerrose 'Bobby James' pflegen - Tipps

Die Ramblerrose 'Bobby James' ist sehr pflegeleicht und robust. Junge, frisch gepflanzte Rambler benötigen regelmässige Wassergaben. Danach wird sie nur noch im Bedarfsfall bei längeren Trockenperioden oder an sehr heissen Sommertagen gegossen. Wichtig ist dabei entweder morgens oder abends zu giessen. Ausserdem ist es angebracht, ausschliesslich von unten zu giessen, damit die Blätter und Blüten nicht nass werden.

Bobby James schneiden

Ramblerrosen blühen am letztjährigen Holz, nicht an den frischen Trieben. Deshalb sollte eine Ramblerrose auch weitgehend ungeschnitten bleiben, da man sonst ja gerade die Quelle der nächstjährigen Blüten (nämlich die frisch gewachsenen Äste) wegschneiden würde. Dennoch macht es alle paar Jahre Sinn, einen ganzen Hauptast rauszuschneiden oder auf eine tiefere Verzweigung runterzuschneiden, um die Ramblerrose Bobby James vital zu erhalten.

Bei dauertragenden Rosen hat man gelernt, dass man abgeblühte Blütenbüschel rausschneidet, um die Bildung neuer Blütentriebe anzuregen. Da die Ramblerrose Bobby James eben nicht am diesjährigen Holz blüht, ist dies nicht zielführend – ganz im Gegenteil, da sich ja an den Blütenbüscheln auf den Herbst hin eine unendliche Vielzahl von zierenden und die Gartenfauna auch nährenden Hagebutten entwickelt.

Die Ramblerrose 'Bobby James' an einen Baum pflanzen

Alte und verkahlte Bäume sind bestens dafür geeignet, von der Ramblerrose 'Bobby James' berankt zu werden. Um ein optimales Gedeihen zu garantieren, ist eine Pflanzung auf der Nordseite des Baumstamms optimal, damit sie zum Stamm hinwächst. Um eine Konkurrenz der Wurzeln des Baums und der Ramblerrose zu vermeiden, ist es gut, einen Pflanzabstand von etwa einem Meter einzuhalten so dass sich die Rosenwurzeln etablieren können

Gute Rankhilfen für Ramblerrosen an glatten Wänden

Ramblerrosen sind anders gebaut als Kletterrosen und benötigen daher nicht zwingend ein Rankgerüst oder eine Rankhilfe. Denn in den meisten Fällen findet die Rose mit ihren langen biegsamen Trieben immer irgendwo genügend Halt. Bei glatten Hauswänden stösst jedoch auch die Ramblerrose an ihre Grenzen. Daher sollte ihr hier ein Rankgerüst als Kletterhilfe bereitgestellt werden. Es ist darauf zu achten, dass das Gerüst stabil genug ist, um dem enormen Gewicht der Triebe und vor allem der üppigen Blütenpracht standzuhalten. Ausserdem ist zu empfehlen, dass etwas Abstand zwischen Gerüst und Hauswand besteht, damit auch auf der Rückseite eine gute Luftzirkulation herrscht.

Der Rosenname ‚Bobby James‘

Der bekannte und bis heute berühmte Rosenkenner und Gartenautor Graham Stuart Thomas, dem auch David Austin eine wunderschöne Rose widmete, entdeckte diese Ramblersorte als Zufallssämling im Garten von Robert James bei St. Nicolas in Yorkshire. Von daher stammt auch der Name Bobby James…

Ramblerrose 'Bobby James' – Kurzbeschreibung

Standort: sonnig, halbschattig
Boden: neutral bis schwach sauer, frisch, kalkhaltig, humos, nährstoffreich und gut durchlässig
Blüte: klein, cremeweiss, ungefüllt,  
Duft: stark duftend
Blütendauer: sommerblühend
Wuchs: aufrecht, buschig, überhängend
Wuchshöhe: 400 cm -1000 cm hoch
Verwendung: Beet, Einzelstellung, Rankhilfe, Rosenbogen, Wand- oder Baumbegrünung
Robustheit/Resistenz: robuster Wuchs, regenfest
Kübelpflanze/Auspflanzen: Auspflanzen
Winterhärte: gut. Problemlos bis -23°C
Züchter: Sunningdale Nurseries, 1960, gefunden und selektioniert vom berühmten Züchter und Rosenliebhaber Graham Stuart Thomas

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Ramblerrose Bobby James / Bobbie James (4)

Frage
23.04.2022 - Kübelpflanze
Ist das eine gute Idee, die Bobby James in einem großen wasserspeichernden Kübel zu pflanzen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
21.02.2020 - Bobbie James in schwindelnder Höhe
In Würzburg lebt eine alte Dame, die während ihres langen Lebens (sie ist momentan 96 Jahre alt) viele wunderbare Gärten angelegt hat. Bevor sie ins Altenheim zog, lebte sie viele Jahre im vierten Stock eines Hinterhauses, dessen Garten sie natürlich selbst geplant hatte. Als ich sie 2010 kennenlernte und in ihrer Wohnung besuchte, war ich schwer beeindruckt von ihrer Bobbie James, die längst üppigst bis zu ihr nach oben gewachsen war und ihre Dachterasse - und die darunter liegenden Stockwerke - mit einem betörenden Duft versorgte, der natürlich bei offenen Fenstern durch die Wohnung strömte. Eine gute Bobbie James schafft also deutlich mehr als 5 Meter!
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Frage
05.07.2020 - Bobby James
Hallo, bildet diese Rose Hagebutten?
MfG
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Ramblerrose Bobby James / Bobbie James Lubera Easy-Tipp: ja
Blütezeit: Mitte Jun. bis Anf. Aug. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 4m - 5m
Endbreite: 140cm - 2m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Einzelpflanze
Duft: stark duftend Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.0/5
1 Bewertung

26.11.2015 | 23:44:28
Schöner Rosenstock
#1 von 1 - Karl Ploberger über Ramblerrosen