Gelbe Stachelbeeren (7 Artikel)

Gelbe Stachelbeeren kaufen Lubera PflanzenshopGelbe Stachelbeeren von Lubera sind prall, saftig und bis an den Rand gefüllt mit gesunden Inhaltsttoffen und sie präsentieren sich als die süssesten "Zitronendrops", die der Garten je gesehen hat. Nichts erinnert mehr an die alten Stachelbeeren und an die sauren Sorten, denn Lubera hat die gelbe Stachelbeere "modernisiert", sprich züchterisch, handwerklich verbessert und sie zu Aroma-Bombern werden lassen.

Weitere wertvolle Informationen über Gelbe Stachelbeeren...
Sortieren:
Stachelbeere Easycrisp® Lady Sun (dornenlos)
Zum Produkt
ab ¤ 8,95 Stachelbeere Easycrisp® Lady Sun (dornenlos) Dornenlose gelbe Stachelbeere mit weicher Schale
lieferbar
kräftige Jungpflanze im 1.3 L Topf ¤ 8,95
kräftiger Strauch im 5lt-Topf ¤ 19,55
Stämmchen im 5 lt-Topf ¤ 23,65
Stachelbeere Crispa® Solemio®
Zum Produkt
ab ¤ 8,95 Stachelbeere Crispa® Solemio® sehr mehltautolerante Geschmacksexplosion
lieferbar
kräftige Jungpflanze im 1.3 L Container ¤ 8,95
Stachelbeere Crispa® Goldling®
Zum Produkt
ab ¤ 8,95 Stachelbeere Crispa® Goldling® Goldhaltig! Riesig!
lieferbar
kräftige Jungpflanze im 1.3 L Container ¤ 8,95
Stachelbeerstrauch Luberissima Stachelbeere Crispa® Goldling®
Zum Produkt
lieferbar
Luberissima Solitärpflanze im 14 L Topf ¤ 46,25
Stachelbeerstrauch Luberissima Stachelbeere Easycrisp® Lady Sun (dornenlos)
Zum Produkt
¤ 46,25 Stachelbeerstrauch Luberissima Stachelbeere Easycrisp® Lady Sun (dornenlos) dornenlose, gelbe Stachelbeere mit weicher Schale
lieferbar
Luberissima Solitärpflanze im 14 L Topf ¤ 46,25
Mehrbeere Stachelbeere: gelbe UND rote dornenlose Stachelbeeren in einem Topf
Zum Produkt
¤ 21,60 Mehrbeere Stachelbeere: gelbe UND rote dornenlose Stachelbeeren in einem Topf Stachelbeere Easycrisp® Lady Sun (dornenlos) und Stachelbeere Easycrisp® Lady Late (dornenlos), Ribes uva-crispa
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Mehrbeere® Stachelbeere: gelbe UND rote grossfruchtige Stachelbeeren in einem Topf
Zum Produkt
¤ 27,25 Mehrbeere® Stachelbeere: gelbe UND rote grossfruchtige Stachelbeeren in einem Topf Stachelbeere Crispa® Nibbling® und Stachelbeere Crispa® Solemio®, Ribes uva-crispa
Zur Zeit leider nicht lieferbar

Weitere wertvolle Informationen zu gelben Stachelbeeren

Gelbe Stachelbeeren kaufen Lubera PflanzenshopModerne Gärtner pflanzen nun wieder vermehrt gelbe Stachelbeeren, gerne auch neben einer roten Stachelbeere, um einen schönen Farbkontrast geniessen zu können; das Auge isst ja schliesslich mit. Die neuen Sorten der gelben Stachelbeeren hier im Lubera-Shop gedeihen überall, erfreuen sich grosser Blattgesundheit (ganz im Gegensatz zu den alten Sorten) und sind nicht mehr rein "zitronig" wie die Alten, sondern herrlich "umami", haben von allem etwas, vor allem aber einen einzigartigen Geschmack.

Die Vorteile der gelben Stachelbeeren von Lubera

  • Wesentlich verbesserte Toleranz gegenüber den gefürchteten Blattkrankheiten, sogar weitgehend resistent gegen den gefürchteten Amerikanischen Stachelbeermehltau
  • Verbesserter Geschmack, mehr Saft und mehr Süsse 
  • Perfekt für den Naschgarten (in idealer Kinderhand-Höhe)
  • Drei gelbe Stachelbeersorten mit unterschiedlichen Vorzügen zur Auswahl 
  • Eine stachellose Sorte für empfindliche Gärtner, Kinder und Enkelkinder
  • Zwei stachlige Sorten, dafür aber mit grösseren und auch geschmacklich anders schmeckenden Früchten
  • Kompakte Kleinsträucher, die man bei Bedarf schnell und einfach gegen Vogelfrass schützen kann
  • Allererste Wahl für Frischgenuss, aber auch für Saft, Kompott und Kuchen geeignet
  • Bienen und Hummeln lieben die frühe Blüte im Mai

Gelbe Stachelbeeren kaufen bei Lubera - Der sonnige Sorten-Vergleich:

  • Gelbe Stachelbeere Easycrisp® 'Lady Sun': Die erste (fast) dornenlose Gelbe aus dem Lubera-Züchtungsprogramm, knackig, saftig, süss, hohe Erträge liefernd, aufrecht wachsend, dabei etwas kleinere Früchte als die beiden anderen gelben Sorten (im mittleren Bereich liegend). Übrigens gelten alle Lubera Easycrisp Sorten als dornenlos, gerechterweise muss aber ein "fast" dazu, denn eine Stachelbeere kann nun mal nicht ihre Ahnen vergessen: Ab und zu zeigen sich sehr wenige Dornen, meist an der Basis, die aber nicht störend sind und pflücktechnisch gut und gefahrlos umgangen werden können. 
  • Gelbe Stachelbeere Crispa® 'Solemio': Eine wahre Geschmacksexplosion im Mund, grosse Früchte, sehr saftig und sehr süss, wunderschön senfgelb, länglich-oval, gesundes Blattwerk, aufrechter Wuchs. 
  • Gelbe Stachelbeere Crispa® 'Goldling': Wahrlich eine Riesen-Stachelbeere, ein praller Goldschatz im Garten. Trotz der aussergewöhnlichen Grösse nur eine dünne, weiche Schale, also leicht und angenehm zu Kauen, dabei viel Inhalt, was zusammen ein exzellentes Mundgefühl ergibt. Und natürlich süss, süsser, am süssesten: Da bleibt keine Beere am Strauch hängen, garantiert. 

Eine Stachelbeere kaufen, aber zwei Geschmäcker auf einen Schlag haben, die Lubera Mehrbeeren:

Die Grossträucher für ungeduldige Leckermäuler, Ernte schon im Pflanzjahr:

Das Hochstämmchen für müheloses Pflücken:

Gelbe Stachelbeeren pflanzen und pflegen (Video)

Gelbe Stachelbeeren sind einfach anzubauen und sie brauchen nur wenig Pflege. Im Folgenden erklären wir Ihnen auf was Sie beim Stachelbeeren Pflanzen achten sollten.

Standort und Boden:

Wie alle Stachelbeeren wollen auch die gelben relativ sonnig stehen. Relativ, weil eine zu starke Sonneneinstrahlung an den Früchten Sonnenbrand verursachen kann. Dies betrifft aber meist nur die Beeren, an den Spitzen hängen. Diejenigen weiter drinnen im Busch sind nicht betroffen, so dass der Schaden sich in Grenzen hält. Wer die Möglichkeit hat, pflanzt seine Stachelbeeren deswegen lieber halbschattig, z.B. so, dass über Mittag etwas Halbschatten verfügbar ist, z.B. unter einem sehr lichten Baum oder an dessen Kronenrand. Bei einem Zuviel an Schatten leidet aber der Ertrag und die Fruchtgrösse, so dass man vielleicht eher an besonders UV-intensiven Frühsommertagen ein Schattiernetz über den Strauch wirft. Aber wie gesagt, meist sind nur wenige Beeren betroffen und bei der extremen Fruchtbarkeit der Lubera-Stachelbeeren bleibt die Mehrzahl der Beeren meist ohne die gelblich-braunen Sonnenbrandflecken. Sie sind eh nur kosmetischer Natur und schaden weder Mensch noch Tier. 

Gelbe Stachelbeeren lieben einen humusreichen, nährstoffhaltigen, stets leicht feuchten Boden. Bei der Pflanzung also ein möglichst breites, tiefes Loch graben und unter die Aushuberde reifen Gartenkompost mischen oder alternativ unsere Pflanzerde, die gute Erde Nr. 2. Man kann nach dem Einsetzen den Bereich um die Stachelbeere mulchen, z.B. mit eigenem Herbstlaub oder handelsüblichem Rindenmulch (dieses nicht bis ganz an die Stachelbeere heranschaufeln, sonst könnte der noch junge Stamm zu faulen beginnen). Das Mulchmaterial hält den Boden feucht, was Stachelbeeren lieben. Im Pflanzjahr reichlich giessen, so dass die Wurzeln der Stachelbeere sich kräftig entwickeln können. In späteren Jahren reicht gelegentliches Wässern in trockenen Perioden. Tipp: Lieber in grösseren Abständen giessen und dann aber sehr viel als oft und nur wenig. 

Video: Wie pflanze ich eine Stachelbeere?

Gelbe Stachelbeeren düngen

Auch gelbe Stachelbeeren müssen, wie alle Kulturbeeren, regelmässig gedüngt werden, um eine grosse Ernte nach der anderen produzieren zu können. Regelmässige Kompostgaben sind dabei das A und O. Bewährt hat sich aber auch die Einarbeitung eines Langzeitdüngers in die obere Bodenschicht bei Laubaustrieb im Frühling und eine zweite Düngung mit einem Volldünger gleich nach der Ernte (ersatzweise giesst man im Juli und August alle zwei Wochen mit einem kleinen Schuss Flüssigdünger im Giesswasser, gemäss Packungsanweisung). Geeignete Lubera Dünger sind der Frutilizer® Saisondünger Plus, der Volldünger Plus und/oder der Flüssigdünger Frutililzer® Instant Bloom.

Gelbe Stachelbeeren schneiden (Videos)

Wie die roten und grünen Schwestern fruchten die gelben Stachelbeeren am besten am zwei- und dreijährigen Holz. Man schneidet im zeitigen Frühling die ältesten Triebe heraus und lässt den Neuzuwachs vom letzten und vorletzten Jahr stehen. 

Video: Wie schneide ich eine Stachelbeere?

Video: Wie schneide ich ein Stachelbeerstämmchen?

Video: Wie pflanze und schneide ich eine Stachelbeerspindel?

Der Geschmack der gelben Stachelbeeren

Beeren-Gourmets schmecken eindeutig den Unterschied zwischen roten, grünen und gelben Stachelbeersorten heraus! Und da Stachelbeeren nicht viel Platz im Garten einnehmen, kann man gerne einmal den Eigentest machen und aus dem Lubera-Sortiment eine rote, eine grüne und eine gelbe Stachelbeere pflanzen. Welche von den gelben soll man aber nehmen? Nun, 'Lady Sun' ist die älteste gelbe Stachelbeere in dieser Riege. Lubera-Gründer und Chef Markus Kobelt hat quasi seine berufliche Karriere vor 20 Jahren mit der Züchtung dieser verführerischen Dame begonnen. Dass sie immer noch im Sortiment ist, sagt alles: Sie hat zwar kleinere Früchte als die neueren Schwestern, ist aber unvergleichlich knackig und süss, gepaart mit der stachelbeertypischen Säure, die diese Sorte ideal macht für sowohl Frischverzehr als auch Verarbeitung zu Kompott und Kuchen, wo man bessere Resultate mit kleineren Früchten erzielt. 'Solemio' dahingegen ist wesentlich jünger und wartet deshalb mit einem etwas anderen Aroma auf, denn die fortwährende Züchtung bei Lubera hat ja schliesslich das Ziel, die Stachelbeere an sich zu verändern und zu verbessern. 'Solemio' ist grösser, dunkler und vom Geschmack her ein wahrer Züchtungsdurchbruch. 'Goldling' setzte wenige Jahre später noch Einen obendrauf in Bezug auf Grösse und somit Mundgefühl, denn Grösse bedeutet auch mehr Inhalt und Flüssigmasse im Vergleich zur Schale, die ja der sauerste Teil der Stachelbeeren ist. Das Aroma ist komplex und spannend und muss einfach erfahren werden. Bei „Goldling“ hat man fast das Gefühl einen beerigen Marshmallow zu essen, so gross, saftig und supersüss sind die riesigen Golddinger. Diese neueste, gelbe Stachelbeere ist einfach eine gesunde Delikatesse, die nur selten den Weg in die Küche finden wird, denn die Beerenpflücker, ob gross oder klein, werden dieser Nasch-Versuchung beim Pflücken kaum widerstehen können.

Die Gesundheit der gelben Stachelbeere

Die hier vorgestellten gelben Stachelbeeren sind doppelt gesund. Einmal in Bezug auf sich selbst, denn Lubera hat diese Sträucher entscheiden optimiert in Sachen Blattgesundheit und Mehltauresistenz. Und zum anderen in Bezug auf den Naschenden, den Menschen also, denn diesen beglücken sie nicht nur mit hervorragendem Geschmack sondern auch mit diversen, gesundheitlichen Vorteilen. Die gelben Stachelbeeren enthalten extrem viel Vitamin C, B-Vitamine, Kieselsäure (gut für Haut und Haare), Kalium, Magnesium, Pektin und Ballaststoffe, wobei die beiden Letzteren zu einer geregelten Verdauung beitragen können. 

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten zu gelben Stachelbeeren
Brauchen gelbe Stachelbeeren einen Befruchter

Nein, Stachelbeeren können allgemein allein gepflanzt werden. Eine zweite Pflanze der gleichen Gattung (z.B. eine rote neben einer gelben Stachelbeere) erhöht den Ertrag ein wenig, aber da alle modernen Sorten einen grossen Fruchtansatz bilden, ist dies nicht zwingend notwendig.

Sind gelbe Stachelbeeren winterhart?

Gelbe Stachelbeeren sind an das mitteleuropäische Klima bestens angepasst und brauchen in der Regel keinen Winterschutz. Bei einer Neupflanzung im Herbst kann allerdings eine schützende Mulchschicht am Boden und eventuell ein paar schützende Tannenzweige um die noch kleine Pflanze herum sinnvoll sein.

Sind gelbe Stachelbeeren für Kompott und Kuchen geeignet?

Prinzipiell sind alle Stachelbeer-Farben für süsse Desserts oder Aufstriche geeignet. Meist werden kleinere Beeren bevorzugt, da deren Inhalt nicht so einen so grossen Flüssiganteil haben wie die neuen, grossbeerigen Sorten, so dass man nicht so viel Gelierzucker nehmen muss bzw. der Kuchen nicht droht, zu feucht zu werden. Am beliebtesten sind die eher sauren, alten Sorten für Kuchen und Kompott, während die neuen grossen und viel süsseren Sorten bevorzugt für den Frischverzehr genommen werden. Nichtsdestotrotz sind alle Stachelbeeren Multitasking-Früchte, denn sie können reif und frisch verzehrt oder kulinarisch verarbeitet werden.

Wie schmecken gelbe Stachelbeeren?

Gelbe Stachelbeeren sind bei Vollreife saftig und süss mit einer spannenden sauren Komponente in der Schale, die sich im Mund vereint mit der Süsse des 'glibberigen' Inhaltes. Beides zusammen ergibt einen einzigartigen Beerengeschmack, der die Stachelbeere unter allen anderen Beeren herausstechen lässt.

Wie pflanzt man eine gelbe Stachelbeere?

Stachelbeeren lieben einen nährstoffhaltigen, eher feuchten Boden. Das Zugeben von reifem Kompost oder Pflanzerde aus dem Fachhandel bei der Pflanzung - vermischt mit dem Mutterboden - bietet der Pflanze die besten Startchancen.

Gedeiht eine gelbe Stachelbeere im Kübel?

Gelbe Stachelbeeren werden durchschnittlich nur 1-1,5 Meter hoch, so dass sie prädestiniert für die Kübelpflanzung sind. Dornenlose Sorten sind hier besonders geeignet. Bei der Pflanzung empfiehlt es sich, eine spezielle Kübelpflanzenerde aus dem Fachhandel zu nehmen.

Welche Stachelbeer-Sorten haben gelbe Früchte?

Hinnomäcki gelb sowie Invicta (grünlichgelb) bewährte Sorten für den Hausgarten. Neuere Züchtungen wie Crispa Solemio und Crispa Goldling sind nochmals etwas süsser und grösser bei verbesserter Blattgesundheit.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Gelbe Stachelbeeren (1)

Frage 21.10.2019 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Stachelbeeren
Hallo Lubera Team!
Kann ich eine Stachelbeeren an diesselbe Stelle setzen, an der vorher schon eine Stachelbeere stand? Wenn nein, genügt es die Erde auszutauschen?
Antwort (1)