Blaue Kriechkiefer

Pinus pumila 'Glauca', die langsam wachsende Zwergkiefer mit dem breitbuschigen Wuchs

Blaue Kriechkiefer
Blaue Kriechkiefer
Blaue Kriechkiefer
Blaue Kriechkiefer
Kein Produktbild vorhanden

Wächst langsam

Pinus pumila 'Glauca' hat einen Jahreszuwachs von nur 3 bis 5 cm in der Höhe und 5 bis 8 cm in der Breite. Zehnjährige Pflanzen sind also nur maximal 50 cm hoch und bis zu 80 cm breit. Selbst nach Jahrzehnten wird die Blaue Kriechkiefer nur bis zu 1,5 hoch ? bei einer Breite von bis zu 2,5 m. Ihr Wuchs ist breitbuschig: die Hauptäste liegen auf dem Boden auf, und die Seitenzwiege wachsen bogenförmig nach oben.
 

Blaugrünes Nadelkleid

Die Nadeln der Blauen Kriechkiefer sind sehr dekorativ und leuchten blaugrün bis graugrün. Mit 5 bis 8 cm sind sie relativ lang und sie stehen dicht beisammen ? stets in Büscheln zu fünft. Da diese wertvolle Zwergkiefer immergrün ist, bietet sie auch im Winter einen prachtvollen Anblick.
 

Dauerhaft unkompliziert

Pinus pumila 'Glauca' liebt sonnige Lagen, kommt aber auch mit leichtem Halbschatten noch zurecht. Sie ist zuverlässig frosthart und muss im Winter nicht geschützt werden, auch im Topf nicht. In Stein- und Heidegärten, aber auch im ?normalen? Gartenbeet ist die Blaue Kriechkiefer eine wertvolle Strukturpflanze und ein ganzjähriger Hingucker. Sie gedeiht in jedem Gartenboden, nur sehr kalkreiche oder nasse Böden mag sie nicht. Mit ihrem langsamen, leicht überhängenden Wuchs ist sie eine langjährige, pflegeleichte Kübelpflanze für Terrassen, Balkone und Eingangsbereiche.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Blaue Kriechkiefer (2)

Gartenstory
27.04.2019 - Mit einem kleinen Kiefernzapfen angekommen
Endlich habe ich die Pinus pumila gefunden. Ich kannte die Pflanze aus russischen Permakultur-Internetforen, die war aber in Deutschland nicht zu bekommen (oder ich hatte irgendwie kein Glück). Nun jetzt ist sie da und hat sogar einen kleinen Zapfen. Die Größe der gelieferten Pflanze ist auch beachtlich. Die wächst ja nur um 3-5cm pro Jahr und somit hat meine jetzt schon einige Jahre hinter sich (über 40cm groß und gut verzweigt).
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
13.04.2019 - Pinus Pumila wertvolle Nutzpflanze
Im Norden Russlands wird Pinus Pumila für viele Zwecke verwendet. Aus den Samen wird Öl gewonnen, die mit Zedernussöl vergleichbar ist. Aufguss aus den jungen grünen Triebspitzen hilft bei Mangel an Vitamin C.
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Name: Blaue Kriechkiefer Botanisch: Pinus pumila 'Glauca'
Blätterfarbe: graugrün, grün, blau Endhöhe: 40cm - 160cm
Endbreite: 60cm - 3m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Strukturpflanzen, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November