Fruchtbare Erde: Nr. 4 Erde ohne Torf

Erde für den Naturgarten

Fruchtbare Erde: Nr. 4 Erde ohne Torf
Fruchtbare Erde: Nr. 4 Erde ohne Torf
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 15 - Torfabbau: Welche Erde für das beste Wachstum Teil 16
Bilder|Videos
#2 von 15 - Torfabbau: Welches Moos wächst am schnellsten Teil 14
Bilder|Videos
#3 von 15 - Torfabbau: Die Bulttorfmoose- Mutterpflanzen Teil 13
Bilder|Videos
#4 von 15 - Torfabbau: Versuche mit Bulttorfmoose Teil 12
Bilder|Videos
#5 von 15 - Torfabbau: Nachwachsende Rohstoffe als Torfersatz Teil 11
Bilder|Videos
#6 von 15 - Torfabbau: Wo sich Landwirtschaft, Torfabbau und Naturschutz treffen Teil 10
Bilder|Videos
#7 von 15 - Torfabbau: Torf als endlicher Rohstoff Teil 9
Bilder|Videos
#8 von 15 - Torfabbau: Was sind die Vorteile von Torf für die Blumenerde Teil 8
Bilder|Videos
#9 von 15 - Torfabbau: Wie wird Weisstorf abgebaut Teil 7
Bilder|Videos
#10 von 15 - Torfabbau: Woraus besteht der Schwarztorf Teil 6
Bilder|Videos
#11 von 15 - Torfabbau: Wie geht der Torfabbau in die Renaturierung über Teil 5
Bilder|Videos
#12 von 15 - Torfabbau: Die Bulttorfmoose Teil 4
Bilder|Videos
#13 von 15 - Torfabbau: Was ist Torfmoos Teil 3
Bilder|Videos
#14 von 15 - Torfabbau: Ein renaturiertes Neumoor Teil 2
Bilder|Videos
#15 von 15 - Torfabbau: Ein landwirtschaftlich genutztes Hochmoor Teil 1

Die Fähigkeit des Torfs, Nährstoffe und Wasser aufzunehmen und wieder abzugeben, ist unerreicht. In dieser Fruchtbaren Erde ohne Torf nähern wir uns diesen Fähigkeiten mit dem Zusatz von Kokosfasern und Tonmehl an. Dazu kommt gütegesicherter Grünkompost. Die Fruchtbare Erde Nr. 4 kann analog zur Nr. 2 eingesetzt
werden. Für den gleichen Erfolg empfehlen wir aber, deutlich mehr Substrat als von der Fruchtbaren Erde Nr. 2 einzusetzen: Zur Bodenverbesserung im Pflanzbeet 1 Sack pro m², beim Pflanzen von Bäumen und Sträuchern immer 1/1 mit Gartenerde mischen.
• ohne Torf, sondern mit Kokosfasern
• mit Blähton zur Strukturverbessertung
• mit Tonmehl für Nährstoffspeicherung

Gärtnern mit torffreier Erde

Torffreie Erde hat einen klaren Vorteil: Sie ist ohne Torf. Punkt. Damit muss man sich keine Gedanken machen, ob man den Moorverlust mitverschuldet. (Wir bei Lubera haben uns darüber intensiv Gedanken gemacht und haben deshalb unseren Spezialisten Gramoflor entschieden.) Torf hat allerdings zwei herausragende Eigenschaften, es kann sehr viel Wasser binden und es speichert viele Nährstoffe - und gibt beides auch wieder an die Pflanze ab. Trotz intensiver Forschung ist es bisher nicht gelungen, ein torffreies Substrat zu entwickeln, welches die gleichen guten Eigenschaften wie ein Torfhaltiges aufweist. Aber wenn der Gärtner Bescheid weiss, so kann er genauso erfolgreich mit torffreier Erde arbeiten.

Anwendung der torffreien Erde

Worauf sollte ich achten, wenn ich die Fruchtbare Erde: Nr. 4 nutzen möchte? Zum Ersten sollte die Düngermenge um 30 % angehoben werden, zum Zweiten sind Kübel und Töpfe bereits nach ca. 3 Jahren umzutopfen, statt nach 4-5 Jahren mit torfhaltiger Erde. Für eine Pflanzung im Freiland empfehlen wir einen Sack pro 1 m² zur Bodenverbesserung.

Woraus besteht die Fruchtbare Erde Nr. 4?

Cocofibre (Kokosfaser): 15 %
LIGNOFIBRE (Holzfaser): 30 %
Blähton 1-5, gebr.: 10 %
Cocopeat (Kokosnusstorf), gewaschen: 20 %
Substratkompost, gütegesichert: 25 %
PG-Mix 14/16/18 (mineralischer NPK- Dünger): 1 kg/m³
gramoXchange® (Spezialmineral): 8,0 kg/m³
Kompakt ((Dünger, 21/7/14/3 + Spuren): 0,3 kg/m³
pH-Wert (CaCl2): pH6,5

Hier finden Sie weitere Infos zu den einzelnen Sorten:

Fruchtbare Erde: Nr. 4 Erde ohne Torf

Fruchtbare Erde: Nr. 4 Erde ohne Torf
Fruchtbare Erde: Nr. 4 Erde ohne Torf
Erde für den Naturgarten
Die Fähigkeit des Torfs, Nährstoffe und Wasser aufzunehmen und wieder abzugeben, ist unerreicht. In dieser Fruchtbaren Erde ohne Torf nähern wir uns diesen Fähigkeiten mit dem Zusatz von Kokosfasern und Tonmehl an. Dazu kommt gütegesicherter Grünkompost. Die Fruchtbare Erde Nr. 4 kann analog zur Nr. 2 eingesetzt
werden. Für den gleichen Erfolg empfehlen wir aber, deutlich mehr Substrat als von der Fruchtbaren Erde Nr. 2 einzusetzen: Zur Bodenverbesserung im Pflanzbeet 1 Sack pro m², beim Pflanzen von Bäumen und Sträuchern immer 1/1 mit Gartenerde mischen.
• ohne Torf, sondern mit Kokosfasern
• mit Blähton zur Strukturverbessertung
• mit Tonmehl für Nährstoffspeicherung

Gärtnern mit torffreier Erde

Torffreie Erde hat einen klaren Vorteil: Sie ist ohne Torf. Punkt. Damit muss man sich keine Gedanken machen, ob man den Moorverlust mitverschuldet. (Wir bei Lubera haben uns darüber intensiv Gedanken gemacht und haben deshalb unseren Spezialisten Gramoflor entschieden.) Torf hat allerdings zwei herausragende Eigenschaften, es kann sehr viel Wasser binden und es speichert viele Nährstoffe - und gibt beides auch wieder an die Pflanze ab. Trotz intensiver Forschung ist es bisher nicht gelungen, ein torffreies Substrat zu entwickeln, welches die gleichen guten Eigenschaften wie ein Torfhaltiges aufweist. Aber wenn der Gärtner Bescheid weiss, so kann er genauso erfolgreich mit torffreier Erde arbeiten.

Anwendung der torffreien Erde

Worauf sollte ich achten, wenn ich die Fruchtbare Erde: Nr. 4 nutzen möchte? Zum Ersten sollte die Düngermenge um 30 % angehoben werden, zum Zweiten sind Kübel und Töpfe bereits nach ca. 3 Jahren umzutopfen, statt nach 4-5 Jahren mit torfhaltiger Erde. Für eine Pflanzung im Freiland empfehlen wir einen Sack pro 1 m² zur Bodenverbesserung.

Woraus besteht die Fruchtbare Erde Nr. 4?

Cocofibre (Kokosfaser): 15 %
LIGNOFIBRE (Holzfaser): 30 %
Blähton 1-5, gebr.: 10 %
Cocopeat (Kokosnusstorf), gewaschen: 20 %
Substratkompost, gütegesichert: 25 %
PG-Mix 14/16/18 (mineralischer NPK- Dünger): 1 kg/m³
gramoXchange® (Spezialmineral): 8,0 kg/m³
Kompakt ((Dünger, 21/7/14/3 + Spuren): 0,3 kg/m³
pH-Wert (CaCl2): pH6,5

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Fruchtbare Erde: Nr. 4 Erde ohne Torf (4)

Frage 27.12.2019 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Mindesthalbtarkeit bei Lagerung
Hallo liebes Lubera-Team,
Wie lange ist die Haltbarkeit von unbenutzter, verpackter Erde mit und zum Vergleich ohne Torf. Muss diese frostfrei gelagert werden? Falls sich die Eigenschaften verändern, womit ist zu rechnen? Ich frage, weil ich überlege eine größere Menge auf Vorrat zu bestellen und einen Teil vielleicht erst in ein oder zwei Jahren zu verwenden.
Und so nebenbei, warum haben Düngemittel ein Verfallsdatum?
Grüße
Antwort (1)
Frage 08.04.2017 gefällt mir gefällt mir (2) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Haltbarkeit und Rückstandskontrolle bei Erde Nr 4
Mich würde interessieren, ob die Erden auch für ökologischen Anbau geeignet sind (Rückstandskontrolle auf Metalle (Cadmium, ....), Pestizide, Insektizide, usw.......)
Zweitens: ist es korrekt, dass die torffreie Variante nur begrenzt 'haltbar' ist in Bezug auf pH-Wert, Nährstoffanteil, da Torf ja angeblich stabilisiert. Ich würde mir gleich eine Palette bestellen, wenn ich die zweite Hälfte auch nächstes Jahr noch verwenden kann ???? Danke für die Mühe. Susanne
Antwort (1)
Frage 28.05.2018 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Erde ohne Torf Nr 4
Guten Tag. Ich habe bei ihnen Heidelbeeren bestellt...Kann ich für diese die Erde Nr 4 nehmen? Und auch Hobelspäne untermischen? Ist dies eine Humuserde?
Danke für die Antwort.
Beste Grüsse G. Eberhard
Antwort (1)
mehr anzeigen
Name: Fruchtbare Erde: Nr. 4 Erde ohne Torf Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
3 Bewertungen

13.03.2019 | 09:38:40
Mische die Erde in das Hochbeet.

31.03.2018 | 09:16:39
super für meinen Olivenbaum

14.04.2017 | 12:37:42
*****
#1 von 1 - Torfabbau: Mooskulturen für die Renaturierung auf dem Feld Teil 15
Passende Produkte
Epimedium x warleyense 'Orange Königin'
Zum Produkt
ab ¤ 3,88/Pfl. Epimedium x warleyense 'Orange Königin' Warley-Elfenblume
lieferbar
1 Pflanze im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 4,31
statt ¤ 4,49
4 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 16,42
statt ¤ 17,96
8 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 31,01
statt ¤ 35,92
Interessante Produkte
Fruchtbare Erden - 90 Säcke in freier Zusammenstellung
Zum Produkt
¤ 335,95
statt ¤ 574,56
Fruchtbare Erden - 90 Säcke in freier Zusammenstellung
1 Palette Fruchtbare Erden - 90 Säcke
lieferbar
90 Säcke à 20L ¤ 335,95
statt ¤ 598,50
Feigenbaum Brunswick
Zum Produkt
ab ¤ 30,19
statt ¤ 31,45
Feigenbaum Brunswick
wunderschöne, gelb/rötliche Früchte mit amberfarbenem Fruchtfleisch
lieferbar
kräftige Pflanze im 5lt-Container ¤ 30,19
statt ¤ 31,45
Busch im 14lt-Topf ¤ 50,35
statt ¤ 52,45
Kaiserkrone 'Rubra'
Zum Produkt
¤ 4,08
statt ¤ 4,25
Kaiserkrone 'Rubra'
Fritillaria imperialis 'Rubra'
lieferbar
1 Stück pro Päckchen ¤ 4,08
statt ¤ 4,25
Fruchtbare Erde: Nr. 2 Pflanzerde
Zum Produkt
ab ¤ 3,73/Pfl. Fruchtbare Erde: Nr. 2 Pflanzerde Erde für den Garten und für die Bodenverbesserung
lieferbar
3 Sack à 20L ¤ 19,15
statt ¤ 19,95
30 Säcke à 20L ¤ 150,19
statt ¤ 199,50
90 Säcke à 20 L ¤ 335,95
statt ¤ 598,50
Fruchtbare Erden - 30 Säcke in freier Zusammenstellung
Zum Produkt
¤ 172,32
statt ¤ 191,52
Fruchtbare Erden - 30 Säcke in freier Zusammenstellung
1 Halbpalette Fruchtbare Erden - 30 Säcke
lieferbar
30 Säcke à 20L ¤ 172,32
statt ¤ 199,50
Fruchtbare Erde: Nr. 3 Moorbeeterde
Zum Produkt
ab ¤ 3,73/Pfl. Fruchtbare Erde: Nr. 3 Moorbeeterde Erde für ein Moorbeet und Heidelbeerpflanzen
lieferbar
3 Sack à 20L ¤ 19,15
statt ¤ 19,95
30 Säcke à 20L ¤ 150,19
statt ¤ 199,50
90 Säcke à 20 L ¤ 335,95
statt ¤ 598,50
Feigenbaum Gustis® Isi d'Oro
Zum Produkt
ab ¤ 30,19
statt ¤ 31,45
Feigenbaum Gustis® Isi d'Oro
Die gelbe Topffeige Gustis® Isi d'Oro
lieferbar
kräftige Pflanze im 5lt-Topf ¤ 30,19
statt ¤ 31,45
Busch im 14lt-Topf ¤ 50,35
statt ¤ 52,45
Bundle Frutilizer® Dünger
Zum Produkt
¤ 26,78
statt ¤ 33,50
Bundle Frutilizer® Dünger
Volldünger Plus & Saisondünger plus
lieferbar
1x 1 kg-Kübel und 1 x 4 kg-Kübel ¤ 26,78
statt ¤ 34,90
Euphorbia myrsinites
Zum Produkt
ab ¤ 3,53/Pfl. Euphorbia myrsinites Walzen-Wolfsmilch
lieferbar
1 Pflanze im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 3,93
statt ¤ 4,09
4 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 14,88
statt ¤ 16,36
8 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf ¤ 28,22
statt ¤ 32,72