Rose Princess Alexandra of Kent®

Englische Rose mit imposanten rosa Blüten mit intensivem fruchtigem Duft

Rose Princess Alexandra of Kent®
Rose Princess Alexandra of Kent®
Rose Princess Alexandra of Kent®
Rose Princess Alexandra of Kent®
Rose Princess Alexandra of Kent®
Rose Princess Alexandra of Kent®
Terrassenrose Princess Alexandra of Kent®
Terrassenrose Princess Alexandra of Kent®
Terrassenrose Princess Alexandra of Kent®
Terrassenrose Princess Alexandra of Kent®
Terrassenrose Princess Alexandra of Kent®
Terrassenrose Princess Alexandra of Kent®
Terrassenrose Princess Alexandra of Kent®
Terrassenrose Princess Alexandra of Kent®
Rose Princess Alexandra of Kent®
Rose Princess Alexandra of Kent®
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 1 - Die Englische Rose Princess Alexandra of Kent

Vorteile der Rose 'Princess Alexandra of Kent'

  • sehr grosse und imposante rosa Blüten
  • intensiv fruchtiger Duft
  • zum Verzehr geeignet
  • winterhart

Die Englische Rose 'Princess Alexandra of Kent' hat rekordverdächtig grosse Blüten mit bis zu 13 Zentimetern Durchmesser und ist dadurch ein wahres Sammlerstück. Die prallen, hellrosa gefärbten Blüten sind nicht nur riesig, sondern verzaubern zudem jeden Garten mit einem Duft aus Zitronen und Schwarzen Johannisbeeren. Die 120 Zentimeter hohe Rosa sieht alleinstehend etwas einsam aus, daher empfiehlt es sich, stets 3 Büsche in einer Gruppe zu pflanzen. 
Wenn Sie die Rose 'Princess Alexandra of Kent' in einem Kübel pflanzen wollen, sollte dieser mindestens 10 bis 15 Liter gross sein. Bei grösseren Kübeln können Sie auch bis zu 3 Englische Rosen einpflanzen. Achten Sie dabei auf einen Pflanzabstand von 20 bis 30 Zentimeter, damit sie als Ergebnis einen dichten Rosenbusch erhalten. 

Der Name der Rose 'Princess Alexandra of Kent'

Ihren Namen erhielt die Englische Rose 'Princess Alexandra of Kent' durch die Cousine der Königin Elizabeth II, deren Namen sie trägt.

Diese Ansprüche hat die Rose 'Princess Alexandra of Kent' an den Standort und Boden

Für ein uneingeschränktes Wachstum und optimale Ergebnisse muss die Erde humos und nährstoffreich sein, trotzdem ist diese Englische Rose sehr flexibel, was die Bodentypen anbelangt. Fügen Sie bei schweren Böden etwas Sand hinzu, um den Boden leichter zu machen. Leichtere Böden reichern Sie mit etwas Humus an. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass sich keine Staunässe bei der Rose 'Princess Alexandra of Kent' bildet. 
Ebenso gilt: Wie immer bei Rosen sollten sie luftig und exponiert gepflanzt werden. Denn nur auf nassen Blättern können sich Blattkrankheiten etablieren. 
Auch muss überflüssiges Regenwasser von den Blütenblättern verdunsten können, sodass sich ein luftiger und sonniger Standort für die Rose 'Princess Alexandra of Kent' am besten eignet. Ein Platz im Halbschatten und weniger als 4 bis 5 Sonnenstunden täglich wird die Rose zwar nicht verwelken lassen, aber positive Effekte werden auf sich warten lassen.

Englische Rose 'Princess Alexandra of Kent' als Topfrose

Die Rose 'Princess Alexandra of Kent' sollte als Topfrose in ein möglichst grosses Gefäss mit mindestens 10 Litern gepflanzt werden. Bei einer Kultivierung von 3 Rosen sollte der Kübel mindestens eine Grösse von 25 Litern aufweisen. Wir geben Ihnen einige Tipps, damit sich Ihre Topfrose wohlfühlt und richtig blüht:

  • Achten Sie darauf, dass sich keine Staunässe bildet. Machen Sie zusätzliche Löcher unten in den Topf. 
  • Pflanzen Sie Ihre Rose 'Princess Alexandra of Kent' in keinen schwarzen Topf. Das kann zu deutlichen Temperaturunterschieden führen.
  • Benutzen Sie strukturstabile Kübelpflanzenerde, wie unsere Fruchtbare Erde Nr. 1.
  • Düngen Sie mit einem Langzeitdünger, wie unserem Langzeitdünger Frutilizer Saisondünger Plus. Nehmen Sie dafür pro 5 Liter Topf Volumen 25 gr Dünger im zeitigen Frühjahr. Im Sommer nach dem ersten Flor empfiehlt sich die Düngung mit der halben Menge zu wiederholen, um den zweiten Flor zu unterstützen. 
  • Bei Wuchsdepressionen können Sie über zwei Wochen einen Flüssigdünger über das Giesswasser geben. Nehmen Sie dafür beispielsweise unseren Frutilizer Instant Bloom, den Sie 2 bis 3-mal mit dem Giesswasser mischen. 

Rose 'Princess Alexandra of Kent' schneiden

Die Rose 'Princess Alexandra of Kent' wird wie alle Rosen im zeitigen Frühjahr während der ersten Forsythienblüte geschnitten. Dabei werden schwächere Triebe radikal zurückgeschnitten, stärkere und jüngere Triebe werden bis auf 2-4 Augen zurückgeschnitten. 

'Princess Alexandra of Kent' Sommerschnitt für Vasen

Wer mit der Rose 'Princess Alexandra of Kent' wunderschöne Vasenrosen erzielen möchte, dem empfehlen wir folgende Tipps: 

  1. Stärkeren Winterschnitt. Das bewirkt eine stärkere Reaktion der Rose.
  2. Etwas höheres Düngeniveau. Eine starke Mistgabe im Frühjahr.
  3. Ausbrechen der Seitenknospen zur Stärkung der Hauptknospe.

Englische Rose 'Princess Alexandra of Kent' düngen

Englische Rosen sind für ihren Hunger an Nährstoffen bekannt, sodass der Einsatz von Dünger unvermeidbar ist. Wir empfehlen Ihnen für die optimale Versorgung der Englischen Rose unseren Frutilizer Saisondünger Plus von Lubera®. Dieser eignet sich sowohl für die Frühjahrsdüngung als auch für eine sommerliche Nährstoffzugabe. Harken Sie dazu 20 gr pro Rose bzw. 60 gr auf einen Quadratmeter der Düngerkörner in den Boden ein. Für die Düngung nach dem ersten Flor sollten Sie die Düngemenge halbieren.

So schützen Sie die Englische Rose 'Princess Alexandra of Kent' im Winter vor Frost

Mit einer Winterhärte bei Temperaturen von etwa - 20 Grad Celsius bewegt sich die Rose 'Princess Alexandra of Kent' im Mittelfeld unter den Englischen Rosen. In wärmeren Regionen ist der Winter zwar nicht so risikoreich wie an kälteren Orten, entsprechende Frostschutzmassnahmen sollten vorsichtshalber trotzdem vorgenommen werden. So ist es zu empfehlen, die Rose auf und um den Stamm mit einer 20 Zentimeter dicken Schicht aus Reisig oder Mulch zu bedecken.

Rose ‚Princess Alexandra of Kent’: So verwenden Sie die Englische Rose

Diese Englische Rose eignet sich hervorragend für das Anpflanzen in einer Gruppe. David Austin, der Züchter, empfiehlt dafür eine Gruppierung von 3 Rosen ‚Princess Alexandra of Kent‘. Maximal sollten 4 Rosen auf einen Quadratmeter gepflanzt werden. So erhält man die richtige Verteilung von Blüte und Wuchs.

Rose 'Princess Alexandra of Kent'- Kurzbeschreibung

Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: neutral, durchlässig, humos, nährstoffreich, sandig oder lehmig
Blüte: kräftiges rosa, stark gefüllt, sehr grosse Blüten, bis zu 13 Zentimeter Durchmesser
Duft: sehr stark, zitronenartig, johannisbeerenartig
Blütendauer: öfterblühend
Wuchs: buschig aufrecht
Wuchshöhe: 80 bis 120 Zentimeter hoch
Verwendung: Beet, Kübel, Garten, Einzelstellung, Gruppenpflanzung
Robustheit/Resistenz: robuster Wuchs, regenfest
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: gut
Züchter: David Austin Roses, 2007

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rose Princess Alexandra of Kent® (16)

Gartenstory
13.09.2021 - Platzbedarf
Guten Tag

Würden Sie in diesem Beet 2 oder 3 Stück der Rose „Princess Alexandra of Kent“ empfehlen? Die Rosen dürften gerne links und rechts sowie vorne über die Mauer schauen. Ich tendiere eher zu drei Stück, was würden Sie enpfehlen?

Danke für Ihre Antwort
Antworten (3)
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
25.07.2017 - bin auf die Blüte schon sehr gespannt!
Pflanze war vier Tage unterwegs bei großer Hitze - hat aber den Transport gut überstanden. Hat sich rasch erholt - jetzt nach fünf Tagen deutliches Wachstum und erste Knospen erkennbar! Sieht nach sehr guter Qualität aus!
» Gartenstory kommentieren...
Frage
13.08.2018 - Rosenkrankheit - Blätter graue abgestorbene Flecken
Liebes Lubera-Team,
heuer haben einige unserer Rose auf den Blättern graue abgestorbene Stellen.
Anbei zwei Fotos.
Was kann das sein?
Liebe Grüße aus Wien!
Gerald
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Rose Princess Alexandra of Kent® Botanisch: Rosa
Lubera Easy-Tipp: ja Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 100cm - 120cm
Endbreite: 80cm - 100cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: duftend
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
3 Bewertungen
31.08.2017 | 14:35:54
sehr gut
31.07.2017 | 13:32:06
Gesunde kräftige Rose.
13.07.2017 | 13:56:18
gesunde, kräftige Pflanze mit großen zart duftenden Blüten
#1 von 3 - Rosenvortrag - Beetrosen schneiden
#2 von 3 - Wie schneide ich Beet- und Edelrosen (zum Zweiten)
#3 von 3 - Wie schneide ich Beet- und Edelrosen?