Chasmanthium latifolium

Plattährengras

Chasmanthium latifolium
Chasmanthium latifolium
Kein Produktbild vorhanden

Das Plattährengras ist eine Bereicherung für jede grössere Pflanzung und ein Strukturbildner.Sein Wuchs ist horstig und sehr aufrecht. Es hat schmale, längliche, sattgrüne Halme. Über diesen erscheinen dann ab August die dekorativen, platten, bräunlichen bis kupferfarbenen, überhängenden Ähren. An sonnigen bis halbschattigen Standorten mit frischen bis leicht feuchten, aber durchlässigen Böden entwickelt sich Chasmanthium latifolium besonders gut. Verwendung finden kann dieses hübsche Gras in grösseren Staudenrabatten, naturnahen Pflanzungen und auch in grossen Kübeln. Die Ähren sind sehr attraktiv in Sträussen und für die Trockenbinderei. Ein völliger Rückschnitt im Frühjahr fördert den Neuaustrieb.

Blütenfarbe: braun
Blütezeitbereich: Hochsommer bis Herbst
Höhe: 80 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Gehölzrand
Blattform: lineal, lanzettlich
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 50 - 70 cm
Winterhärtezone: 4
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Präriepflanzungen, Naturnahe Pflanzungen, Schnittblume, Trockenblume
Besonderheiten: Fruchtschmuck, Blattschmuck
Familie: Poaceae (Gramineae)
Staudensichtung: gute Sorte
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Chasmanthium latifolium (0)

Name: Chasmanthium latifolium Botanisch: Chasmanthium latifolium
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Aug. bis Ende Aug., Anf. Okt. bis Ende Okt.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: braun
Endhöhe: 60cm - 80cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer
Winterhärte: winterhart Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

05.10.2020 | 10:02:45
Klein aber guter zustand mit jungtrieben