Rose 'Rhapsody in Blue'®

Diese Beetrose gilt als die bisher blaueste Rose - sattes Purpur mit bläulichem Einschlag

Beetrose 'Rhapsody in Blue'®
Beetrose 'Rhapsody in Blue'®
Beetrose 'Rhapsody in Blue'®
Beetrose 'Rhapsody in Blue'®
Beetrose 'Rhapsody in Blue'®
Beetrose 'Rhapsody in Blue'®
Beetrose 'Rhapsody in Blue'®
Beetrose 'Rhapsody in Blue'®
Beetrose 'Rhapsody in Blue'®
Beetrose 'Rhapsody in Blue'®
Beetrose 'Rhapsody in Blue'®
Beetrose 'Rhapsody in Blue'®
Kein Produktbild vorhanden

Ein reines Blau bei Rosen gibt es nicht, das mal vorweg, denn den Rosen fehlt für diese Farbe einfach ein bestimmter Stoffwechselweg. Aber die Züchter nähern sich diesem Ideal der Rosenfreunde stark an. 'Rhapsody in Blue'® ist eine hervorragende Züchtung auf diesem Gebiet, mit einer absolut beeindruckenden Farbe, die einen einfach in ihren Bann zieht. Es ist ein ungewöhnliches Violett, schwer zu beschreiben, mit leicht bläulichem Einschlag. Dazu kommen dann noch ganz feine weisse Linien innerhalb der Rose, die vollerblüht ihre gelben Staubgefässe zeigt, was denn auch die Bienen entzückt. Im Verblühen wird aus dem Violett dann sogar ein schönes Graublau. Alles in allem eine wunderbare "blaue" Rose, die reichlich blüht, hitzeverträglich und regenfest ist und ein für Rosen gesundes Blattwerk besitzt. Wer also im Garten gerne mal die "blaue Stunde" zelebrieren möchte, der sollte einen Versuch mit 'Rhapsody in Blue'® machen. Diese Rose wird garantiert für "Aha"- und "Oh"-Momente bei Ihnen und Ihren Besuchern sorgen.

Vorteile der Beetrose 'Rhapsody in Blue'®

  • seltenes Purpurviolett mit leicht bläulichem Einschlag
  • robust
  • aufrecht und hoch, dabei schnittverträglich

Beetrose 'Rhapsody in Blue'® pflanzen

Beim Einpflanzen unbedingt auf nährstoffreiche, gute Erde sorgen. Am besten reichlich Kompost unter den Aushub mischen, ca. halb und halb. Steht kein Kompost zur Verfügung, hilft unsere Fruchtbare Erde Nr. 2, eine Pflanzerde, den Erdboden aufzulockern und anzureichern. Auch beim Pflanzen schon etwas Langzeitdünger in die Erde geben.

'Rhapsody in Blue'® im Kübel pflanzen

Im Kübel nehmen Sie aber bitte keine Gartenerde, sondern eine hochwertige Kübelpflanzenerde, die zum Beispiel mit Blähton angereichert ist, damit sie strukturstabil bleibt und nicht gleich verschlämmt. Unsere Fruchtbare Erde Nr. 1 ist so eine Qualitätserde, die wir extra für Kübelpflanzen konzipiert haben. Auch im Kübel alle vierzehn Tage einen Flüssigdünger ins Giesswasser geben.

'Rhapsody in Blue'® schneiden

'Rhapsody in Blue'® wird ungeschnitten relativ hoch, bis zu 120 cm, wobei sie dazu neigt, unten etwas zu verkahlen. Deswegen lohnt es sich, neben dem starken Rückschnitt im Frühling, auch die verblühten Blüten mitsamt Stiel herauszuschneiden. Das hält die Rose schön füllig.

Beetrose 'Rhapsody in Blue'® düngen

In Bezug auf die Düngung braucht 'Rhapsody in Blue'®, wegen des starken Wuchses und der vielen Blüten, zum Saisonstart gerne etwas Langzeitdünger in die oberste Erdschicht gemischt (zum Beispiel unseren Fruitilizer® Saisondünger Plus), und dann mindestens alle vierzehn Tage etwas Flüssigdünger ins Giesswasser (wir empfehlen unseren Fruitilizer® Instant Bloom).

Winterschutz für 'Rhapsody in Blue'®

Zum Herbst hin empfiehlt es sich, die Rose anzuhäufeln oder Reisig bzw. Tannenzweige um die Basis herum zu legen, denn Winter sind launisch und unerwartete Kälteeinbrüche keine Seltenheit. Vorsorgen ist besser als Heilen.

Kurzbeschreibung der Beetrose 'Rhapsody in Blue'®

Blüte: purpurviolett, halbgefüllt
Duft: leicht
Blütendauer: öfterblühend
Wuchs: buschig aufrecht
Endgrösse: bis zu 120 cm hoch, 60 cm breit
Exposition: sonnig
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: mittel
Züchter: Cowlishaw/Warner 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rose 'Rhapsody in Blue'® (0)

Name: Rose 'Rhapsody in Blue'® Botanisch: Rosa 'Rhapsody in Blue'®
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: violett Endhöhe: 100cm - 120cm
Endbreite: 40cm - 60cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Schnitt- und Trockenpflanzen
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

16.06.2020 | 10:38:02
Dunkellila Blüten mit kleinen weißen Streifen, interessante, auffällige Ergänzung. Sie wird einen Sonderstellung im Kübel bekommen.
#1 von 4 - Rosenvortrag - Beetrosen schneiden
#2 von 4 - Schneiden im Garten 2011 Herr Inderkum 1v10 - Schnitt einer Beetrose
#3 von 4 - Wie schneide ich Beet- und Edelrosen (zum Zweiten)
#4 von 4 - Wie schneide ich Beet- und Edelrosen?