Hecken-Palette mit Thuja 'Brabant' (Lebensbaum)

Thuja occidentalis 'Brabant' - Die Dritte im Bunde der Thuja-Hecken-Paletten von Lubera: Krankheitsresistente, neuere Sorte mit schnellem Wuchs

Thuja occidentalis 'Brabant'
Thuja occidentalis 'Brabant'
Thuja occidentalis Brabant 80-100 C10
Thuja occidentalis Brabant 80-100 C10
Thuja occidentalis Brabant 100-125 C12
Thuja occidentalis Brabant 100-125 C12
Thuja occidentalis 'Brabant'
Thuja occidentalis 'Brabant'
Kein Produktbild vorhanden

Der Lebensbaum ‘Brabant’ unterscheidet sich von den ebenfalls bei uns als Heckensortiment erhältlichen Sorten ‘Smaragd’ und ‘Golden Smaragd’ in der buschigeren Wuchsform und dem schnelleren Höhengewinn. Er wächst nicht ganz so streng pyramidal wie die Edelstein-Thuja-Schwestern, sondern oftmals mehrstämmig, was ihn schneller zu einer dichten Hecke werden lässt, die den oftmals herbeigesehnten Sichtschutz bietet. Kein Wunder, dass diese Sorte so extrem beliebt bei unseren Kunden ist! ‘Brabant’ ist ausserdem sehr resistent gegen Pilzbefall, pflegeleicht, bodentolerant und windfest. Was will man mehr von einer Hecke? Ach ja, ‘Brabant’ ist im Winter genau so schön wie im Sommer, so dass der erwähnte Sichtschutz rund ums Jahr gegeben ist. 

Vorteile Thuja ‘Brabant’

  • Weiche Schuppennadeln
  • Aufrechter, schmaler Wuchs
  • Sichtschutz das ganze Jahr über
  • Schnellwachsend und robust gegen Pilzkrankheiten
  • Für mittlere und hohe Hecken geeignet
  • Absolut schnittverträglich
  • Sehr frosthart

Hecke mit Thuja ‘Brabant’

Wir bieten von dieser Sorte zwei verschiedene Hecken-Paletten an: 30 Stück Thuja ‘Brabant’ 80-100 cm hoch im 10-Liter-Topf oder 25 Thuja ‘Brabant’, 100-125 cm hoch im 12-Liter-Topf. Von der kleineren Grösse rechnet man ungefähr 3 Pflanzen pro Laufendmeter und von der höheren Grösse 2. Aber natürlich kommt auch hier wieder das ABER: Bei Heckenpflanzungen entscheidet auch immer Ihre Vorstellung von Dichte und Zeit, also wie schnell sie eine blickdichte Hecke wollen. Unsere Empfehlungen sind immer nur Anhaltspunkte und können individuell angepasst werden. 

So pflegt man ‘Brabant’

Boden: Dieser beliebte Lebensbaum ist genauso bodentolerant wie seine grünen bzw. goldenen Geschwister, wobei der Moorbeetboden ausgeklammert werden muss. Super-sauer mag es die grüne Schönheit nämlich nicht so gerne. Wichtig ist ihr nur eine gut vorbereitete Erde, soll heissen, beim Pflanzen am besten schön viel Kompost unter den Aushub mischen oder auch gut verrotteten Pferde- oder Rinderdung. Wer das alles nicht hat, greift auf eine hochwertige Pflanzerde aus dem Fachhandel zurück. Auch da können wir helfen, nämlich mit unserer ‘Fruchtbaren Erde Nr. 2’, die wunderbar als Kompostersatz bei der Pflanzung dienen kann. 
Standort: ‘Brabant’ wächst wie alle Thujen am liebsten in der Sonne, toleriert aber auch Halbschatten. Im Schatten würde ein Lebensbaum langsamer wachsen und vor allem lockerer.  

Schnitt: ‘Brabant’ kommt mit einem Schnitt pro Jahr aus, aber kann – wenn man es gerne sehr akkurat hat – auch öfters gestutzt werden.  

Giessen: Die jungen Lebensbäume sollten im ersten und zweiten Standjahr gerne in durchgehend feuchter Erde stehen, damit die kleinen, zarten Wurzeln nicht austrocknen. Da ‘Brabant’ immergrün ist, sollte nicht nur im Sommer sondern auch im Winter regelmässig kontrolliert werden, ob eventuell gegossen werden muss.

Düngen: ‘Brabant’ wächst kräftig und stark, so dass er ab und wann ein wenig Dünger vertragen kann, um seine grünen Schuppen leuchten zu lassen. Kompost ist immer das beste Mittel der Wahl, gerne unterstützt durch Langzeitdünger im Frühling. Regelmässiges mulchen mit Kompost, abgelagerte Pferde-/Rinderdung und ein bisschen Dünger reichen dieser robusten Sorte, um glücklich zu sein. 

Winterschutz: ‘Brabant’ ist sehr gut winterhart, aber nach der Neupflanzung sollten Sie zumindest die ersten zwei Winter etwas Bodenschutz anbringen, damit das noch kleine Wurzelwerk nicht komplett durchfriert. Tannenzweige, Rindenmulch, grober Kompost, Laub, Reisig: All das hat sich seit Generationen bewährt – bei allen jungen Hecken übrigens.

Kurzbeschreibung Thuja ‘Brabant’

Wuchs: aufrecht, buschig 
Höhe/Breite: im Alter bis zu 8 Meter hoch und bis zu 1,5 Meter breit 
Schnitt: Sehr schnittverträglich 
Verwendung: Dichte Formschnitthecken, lockere Naturhecken, Kübel, Einzelstellung 
Winterhärte: Gut 
Blattschuppen: immergrün
Fruchtschmuck: nein 
Besonderheit: Auch ‘Brabant’ gehört zu den Thuja occidentalis, den abendländischen Lebensbäumen, die ihren Ursprung in den Nadelwäldern im Nordosten der USA und Kanada haben. Diese Sorte ist zusammen mit Thuja ‘Smaragd’ die beliebteste Sorte innerhalb dieser Gruppe. 
Zusammensetzung der Paletten: 30 Stück Thuja ‘Brabant’ 80-100 cm hoch im 10-Liter-Topf oder 25 Thuja ‘Brabant’, 100-125 cm hoch im 12-Liter-Topf. 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Hecken-Palette mit Thuja 'Brabant' (Lebensbaum) (0)

Name: Hecken-Palette mit Thuja 'Brabant' (Lebensbaum) Botanisch: Thuja occidentalis 'Brabant'
Blätterfarbe: grün Endhöhe: 7.5m - 10m
Endbreite: 100cm - 120cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Outdoor
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 5 - Karl Ploberger über Buchsbaumzünsler Buchsbaumpilz und Alternativen zu Buxus
#2 von 5 - Buchsbaum in verschiedenen Grössen
#3 von 5 - Der richtige Zeitpunkt zum Buchs schneiden
#4 von 5 - Winterschutz für immergruene Gartenpflanzen
#5 von 5 - Weisse Triebspitzen beim Buchsbaum im Winter