Santolina chamaecyparissus

Silber-Heiligenkraut

Santolina chamaecyparissus
Santolina chamaecyparissus
Santolina chamaecyparissus
Santolina chamaecyparissus
Santolina chamaecyparissus
Santolina chamaecyparissus
Santolina chamaecyparissus
Santolina chamaecyparissus
Kein Produktbild vorhanden

Blütenfarbe: gelb
Blütezeitbereich: Hochsommer
Höhe: 40 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Lebensbereich: Freifläche, Felssteppe
Wintergrün: wintergrün
Blattform: lineal, schmal, gezähnt
Blattfarbe: grau, silbrig
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 7
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Kräutergarten, Grabbepflanzung, Mediteraner Garten, Heilpflanze
Besonderheiten: Blattschmuck, Duftpflanze
Familie: Asteraceae
Staudensichtung: sehr gute Sorte
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Santolina chamaecyparissus (2)

Frage
05.10.2021 - Vermehrung
Wie kann man Heiligenkraut vermehren? Lässt sich der Wurzelstock teilen, ohne die Pflanze zu schädigen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
26.07.2021 - Schneiden
Wann kann man die Pflanze einkürzen, bzw. beschneiden? Verwelkte Blüten unbedingt abschneiden?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Santolina chamaecyparissus Botanisch: Santolina chamaecyparissus
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Aug. Blätterfarbe: grau
Blütenfarbe: gelb Endhöhe: 20cm - 40cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: trocken
Boden Schwere: leicht Winterhärte: winterhart
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Kugeldistel Echinops ritro