schliessen
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)Willkommen bei Lubera Deutschland.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Zartes Federgras 'Ponytails' (Syn. Stipa tenuissima)

Nassella tenuissima - filigrane Leichtigkeit & Lebendigkeit für den Garten

Nasella tenuissima
Nasella tenuissima
Nasella tenuissima
Nasella tenuissima
Nasella tenuissima
Nasella tenuissima
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen
AKTION - Alle Pflanzenbestellungen sind aktuell versandkostenfrei.
Deshalb schnell sein und jetzt bestellen!

Zartes Federgras 'Ponytails' (Syn. Stipa tenuissima) kaufen

  • 1 Pflanze im 0,5 lt. Vierecktopf
    ¤ 6,20
    4 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf
    ¤ 23,60 statt 24,80 (5% Rabatt)
    8 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf
    ¤ 44,60 statt 49,60 (10% Rabatt)
    Bestell-Nr. poe 3646524
    lieferbar lieferbar Lieferzeit bis zu 12 Werktage
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von nur ¤ 0,00
schliessen
In den Warenkorb legen
1 Pflanze im 0,5 lt. Vierecktopf
¤ 6,20
In den Warenkorb legen
4 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf
¤ 23,60
In den Warenkorb legen
8 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf
¤ 44,60
Zartes Federgras 'Ponytails' (Syn. Stipa tenuissima)

Vorteile

  • traumhaft schöner Welleneffekt bei Wind
  • filigraner Blütenstand
  • perfektes Ziergras für sandige Böden
  • verträgt Trockenheit
Steckbrief Zartes Federgras 'Ponytails' (Syn. Stipa tenuissima)
Familie: Poaceae
Lebensbereich: Felssteppe, Steppenheide, Freifläche
Standort: sonnig
Boden: sandig, durchlässig
Pflanzenhöhe: 30 – 50 cm
Blütenfarbe: silberbeige
Blütezeit: Juli - September
Pflanzabstand: 30 cm / 11 Pflanzen je m²
Verwendung: Vorgarten, Hausgarten, Freifläche, Steingarten
Winterhärtezone: Z7 (-17,8 °C bis -12,3 °C)

Beschreibung

Zartes Federgras 'Ponytails' (Syn. Stipa tenuissima), das im Volksmund auch als Engelshaar bezeichnet wird, ist eine Staudenpflanze, die am besten überall dort zur Geltung kommt, wo mehrere Pflanzen wachsen können. Hier profitiert das Staudenbeet optisch bei jedem Windhauch vom schönen Wellengang des Grases und seiner Blüten. Dabei ist Nassella tenuissima sehr pflegeleicht, denn es eignet sich auch für solche Pflanzenfreunde, die kaum Zeit zum Giessen haben. Allerdings mag es keine Staunässe, liebt dagegen jedoch Trockenheit, bevorzugt sonnige Standorte und wächst auf sandigen, durchlässigen Böden hervorragend.

Nassella tenuissima - Ansprüche an Standort und Boden

Zartes Federgras (Syn. Stipa tenuissima) ist eine Staude, die es sonnig mag und dabei Trockenheit sehr gut verträgt. Nassella tenuissima mag sandige, durchlässige Böden, wobei Staunässe unbedingt zu vermeiden ist. Sagt ihr der Standort zu, so vermehrt sich die Pflanze unproblematisch durch Selbstaussaat. Leider ist das Zarte Federgras in unseren Breiten nicht sicher winterhart. Somit ist die Selbstaussaat von grossem Vorteil, da der Bestand gesichert ist. Bei leichtem Wind wiegen sich die Halme von Nassella tenuissima zart im Wind und erinnern an ein Wellenmeer.

Zartes Federgras schneiden?

Nassella tenuissima sollte auf gar keinen Fall komplett zurückgeschnitten werden. Es ist vielmehr angebracht, im Frühjahr die vertrockneten Halme auszukämmen.

Ist Zartes Federgras (Syn. Stipa tenuissima) winterhart?

Das Engelshaar gilt als Staude, die nicht sicher winterhart ist. Ob sie den Winter übersteht, hängt grundsätzlich vom Standort ab, der Lage und den Temperaturen. Wer ganz sichergehen möchte, sollte daher immer für einen entsprechenden Winterschutz sorgen, der beispielsweise aus trockenen Zweigen bestehen kann. Auch oder gerade dann, wenn das Federgras in Töpfen gezogen wird, ist immer für einen Winterschutz zu sorgen.

Mit diesen Pflanzen kann Nassella tenuissima gut kombiniert werden

Zartes Federgras (Syn. Stipa tenuissima) ist ein Ziergras, das sich bestens kombinieren lässt und dabei mit den verschiedensten Pflanzpartnern harmoniert. Zuerst einmal sollte aber angemerkt werden, dass es auch eine schöne Idee ist, das Federgras auf einer grösseren Fläche mit vielen Pflanzen zu nutzen. Zudem harmoniert Nassella tenuissima mit der dunklen Blaunessel, dem weissen Sonnenhut, der Elfenbeindistel und dem Kugellauch, um nur einige Beispiele zu nennen.

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (1)
Frage
16.02.2024 - Rosenberg
Sehr geehrte Damen und Herren,

wäre dieses Gras für einen lehmig-steinigen Boden auch geeignet und könnte man es auch an einem recht steilen Hang (Ostausrichtung) pflanzen?
Für ein Rat wäre ich Ihnen sehr dankbar!

Beste Grüße
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
schliessen
Super Gelegenheit:
Alles versandkostenfrei liefern lassen...