Wiesenmargerite

Chrysanthemum leucanthemum

Wiesenmargerite
Wiesenmargerite
Wiesenmargerite
Wiesenmargerite
Kein Produktbild vorhanden

Mehrjährig. Winterharte Wildstaude. Weisse Margeritenblüten mit gelber Mitte. Höhe ca. 50 cm. Bienenpflanze.

Anzucht: Breitwürfig direkt ins Freie säen. Saatbeet vorher gut lockern und planieren. Aussaat mit einer dünnen Schicht Erde bedecken, leicht andrücken und bis zur Keimung feucht halten. Kann auch in bestehende Wiesen eingesät werden.
Keimdauer: 14-20 Tage bei 15-18°C.
Standort: Sonnig.
Direktsaat: März bis Juli
Blüte: Juni bis August
Verwendung: Wiesen, Böschungen, Schnittblumen.

Inhalt: 1 g reicht für ca. 100 Pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Wiesenmargerite (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.
Name: Wiesenmargerite Botanisch: Leucanthemum vulgare
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Aug. Saatzeit: Anf. März bis Ende Jul.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 40cm - 60cm Sonne: Vollsonne
Verwendung: Wege/Mauern, Schnitt- und Trockenpflanzen Erhältlich: Januar bis November