schliessen
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)Willkommen bei Lubera Deutschland.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Weisse Riesen-Maulbeere 'Kings White'

Morus alba, (Morus macroura) 'Kings White' - Extra lange weisse Früchte, selbstfruchtbar, winterhart

Maulbeere 'Kings White', Morus alba 'Kings White'
Maulbeere 'Kings White', Morus alba 'Kings White'
Maulbeere 'Kings White', Morus alba 'Kings White'
Maulbeere 'Kings White', Morus alba 'Kings White'
Maulbeere 'Kings White', Morus alba 'Kings White'
Maulbeere 'Kings White', Morus alba 'Kings White'
Maulbeere 'Kings White', Morus alba 'Kings White'
Maulbeere 'Kings White', Morus alba 'Kings White'
Maulbeere 'Kings White', Morus alba 'Kings White'
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen
Lubera Original Doppelte Tells
AKTION - Alle Pflanzenbestellungen sind aktuell versandkostenfrei.
Deshalb schnell sein und jetzt bestellen!

Weisse Riesen-Maulbeere 'Kings White' kaufen

  • Kräftige Pflanze im 5lt. Container
    ¤ 45,45
    Bestell-Nr. lub 245716
    nicht lieferbar nicht lieferbar
    » Benachrichtigen, wenn lieferbar
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von nur ¤ 0,00
    Mindestbestellwert € 25,00

Vorteile

  • Riesen Früchte (10 cm!), welche keine Flecken machen 
  • Süss wie Honig
  • Winterhart (-20 °C)
  • Selbstfruchtbar, kein 2. Baum wird benötigt
  • Sehr grosse (bis 10m) und dekorative Bäume, im Kübel kompakter werdend
Steckbrief Weisse Riesen-Maulbeere 'Kings White'
Frucht: sehr lange, 8-10 cm lang, und 1-2cm dick.
Geschmack: sehr süss, ganz ohne Säure, sehr saftig und knackig.
Befruchtung: selbstfruchtbar, ohne Samen, keine Befruchterpflanze nötig.
Wuchs: stark buschig, bis zu 10m hoch, meist jedoch kleiner. Im Kübel 200-250cm
Winterhärte: winterhart bis -20 °C. Junge Pflanzen benötigen Schutz. Ältere auch vor Frühlingsfrösten schützen.
Standort: Voll Sonnig und geschützt 
Boden: leichter humoser Boden, gerne auch kalkhaltig, drainierend

Beschreibung

Die Riesen-Maulbeere 'Kings White' ist ein wirklich königlicher Baum. Ihre Früchte sind mit 10 cm Länge extrem gross. Mit ihrem zuckersüssen Aroma überzeugen sie auch bei Kindern. Von ihnen werden die Maulbeeren liebend gern wie Bonbons genascht. Auch der gesamte Baum macht seinem Namen alle Ehre. Mit bis zu 6-8m Meter Höhe ist er wahrlich majestätisch. In unserem Klima und als Kübelpflanze kann Kings White auch bei ca 2 bis 2.5m gehalten werden. Kings White ist winterhart, sehr wuchsstark, pflegeleicht und dekorativ. Dank der selbstfruchtbaren Blüten produziert die Maulbeere ‘King of White‘ Unmengen an attraktiven Früchten, auch ohne eine zweite Bestäubersorte. 

Die Herkunft der Riesen-Maulbeere 'Kings White'

Man liest öfters den lateinischen Artnamen Morus macroura wenn es um die Riesen-Maulbeere geht. Bei diesem Namen handelt es sich um eine Maulbeer-Unterart der weissen Maulbeere Morus alba. Die Morus macroura Sorten mit den extrem langen Früchten stammen alle ursprünglich aus dem Norden Pakistans und Indiens. Hier findet man in den fruchtbaren Tälern am Rande des Himalaya Gebirges Sorten wie ‘Pakistan Giant‘, ‘Saharanpur‘, oder ‘Long Mulberry‘. Übrigens kommt auch Luberas schwarze riesen Maulbeere Bombyx® ‘Black Bombastic‘ aus dieser Region.   

Winterhärte der Riesen-Maulbeere 'Kings White'

Die Herkunft vom Rande des Himalaya Gebirges verrät es schon. Auch Morus alba ‘Kings White‘ verträgt Frost. Jedoch sind viele der pakistanischen Maulbeeren nicht absolut winterhart und leiden bei Temperaturen ab – 12 °C. Die Maulbeere ‘Kings White‘ ist hier jedoch eine Ausnahme. Sie kommt auch mit – 20 °C zurecht. Etwas problematischer sind Klimaregionen, wo es im Winter schon mal relativ warm werden kann, so dass sich die Maulbeerbäume in der trügerischen Frühlingssicherheit wähnen. Hier kann es noch zu späten Schäden kommen. In solchen Regionen kann Kings White aber auch sehr gut im Kübel gezogen werden, wo diese Gefahren elegant umgangen werden können.

Trotz allem sollten besonders junge Exemplare geschützt werden. Typisch europäische Frost – Tau Zyklen und Spätfröste in Frühling können zum Absterben der Triebe führen. Gerade bei der Standortwahl sollte auf einen geschützten Platz Wert gelegt werden. Dieser sollte möglichst windgeschützt sein. Ideal ist ein sonniger Standort vor einer Mauer. 

Was ist der Unterschied zwischen Maulbeer- und Brombeer-Früchten

Die Maulbeerfrüchte erinnern ganz deutlich an Brombeeren. Genau wie bei den Brombeeren handelt es sich eigentlich nicht um jeweils eine einzelne Frucht, sondern um eine Ansammlung von vielen kleinen Steinfrüchten. Dieser Fruchtverband wird bei den Brombeeren als Sammelsteinfrucht bezeichnet. Bei den Brombeeren sehen wir aber nur eine einzelne Blüte mit einem Kranz Blütenblätter, die sehr viele weibliche Organe (Stempel) enthält, aus denen kleine einzelne Steinfrüchte, Drupelets entstehen, die zusammen dann die Brombeere ausmachen. 

Bei der Maulbeere dagegen spricht man von einer Scheinfrucht oder auch von einem Fruchtverband, der aus Blütenkätzchen entsteht, die ihrerseits wieder unzählige einzelne Blüten tragen, deren jede zu einer kleinen einzelnen Steinfrucht führt. Dicht auf dem Kätzchen zusammenstehend ergeben die vielen kleinen Steinfrüchte dann die Maulbeere, die eben selber keine Frucht, sondern eben eine Scheinfrucht, ein Fruchtverband ist.

Fruchtansatz ohne Befruchtung – Parthenokarpie bei Maulbeeren

Eine weitere Besonderheit der weissen Riesenmaulbeere (und vieler anderer fruchtbarer Maulbeersorten) ist die Parthenokarpie der Früchte. Das heisst die Maulbeeren entwickeln sich ganz ohne Befruchtung. Der erste Vorteil: Die kleinen Einzelfrüchte, aus denen die Maulbeeren gebildet sind, enthalten keine Kerne oder Steine (oder nur klitzekleine Anfänge davon), was natürlich die Textur feiner, schmelzender und angenehmer macht. Zweiter Vorteil der Parthenokarpie, des Fruchtansatzes ohne Befruchtung: Es müssen nicht zwei verschiedene Bäume zur Befruchtung gepflanzt werden und es braucht auch keine Blüten unterschiedlichen Geschlechts auf dem gleichen Baum, damit es zum Fruchtansatz kommt. Bei der weissen Königsmaulbeere sieht man eigentlich nur Kätzchen weiblichen Geschlechts während der Blütezeit – und dennoch gibt es einen riesigen Ertrag…

Wann ist Morus alba ‘Kings White‘ reif?

Maulbeerfrüchte reifen nicht alle gleichzeitig ab, sondern über eine längere Zeit verteilt. Dieser erstreckt sich von Juli bis August. Die Fruchtreife erkennt man an der Farbe. Unreife Maulbeeren sind grün und werden mit zunehmender Reife immer weisser. Bei Vollreife sind diese fast durchsichtig. Der Geschmack ist dann am besten. So lohnt es sich lieber etwas länger zu warten und öfters zu ernten, als alle Früchte auf einmal ernten zu wollen. 

Geschmack der 'Kings White' Maulbeere

Hier wird das Wort ‚Süss‘ neu definiert. Vollreife Früchte der Maulbeere ‘Kings White‘ bestehen aus bis zu 30% aus Zucker. Dieser verleiht der königlichen Frucht einen Honigähnlichen Geschmack. Ohne jede Spur von Säure. Unreife (grüne) Früchte sind durchaus auch essbar, jedoch deutlich weniger süss und haben noch einen leicht grünen Beigeschmack. Dank der Jungfernfrüchtigkeit (Parhenokarpie) besitzen die Früchte kaum Samen und sind auch bei Kindern sehr beliebt. Übrigens lässt sich auch leicht ein schmackhafter Fruchtwein aus den grossen weissen Maulbeerfrüchten herstellen. 

So wächst der Baum Morus macroura ‘Kings White‘ 

Der königliche Maulbeerbaum ‘Kings White‘ kann eine stattliche Grösse einnehmen. Die Höhe erreicht 10 Meter und die Breite kann sogar darüber hinausgehen. Jedes Jahr kann der Baum einen Meter an Länge zulegen. In kälteren Klimazonen bleibt der Baum jedoch meist etwas kleiner und kompakter. Im Kübel und mit regelmässigem Schnitt kann der Baum oder Strauch bei ca. 2-2.5m gehalten werden

Das Laub von Morus alba ‘Kings White‘

Die grossen glänzenden Maulbeer Baum Blätter sind sehr dekorativ. Früher dienten sie zur Zucht der Seidenraupen, welche sich von ihnen ernähren. In Asien werden die Blätter in der traditionellen Medizin gegen Entzündungen und bei Blasenproblemen genutzt. Hierzu werden die Blätter als Tee überbrüht.

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Gartenstory
08.04.2024 - nicht Winterhart im Raum Fürstenfeldbruck (ein Tag -14 )
leider ist diese Maulbeere nicht so winterhart wie angegeben.
Raum Fürstenfeldbruck / Ammersee ist zu kalt.
Es gab genau einmal Anfang Dezember eine Nacht mit ca. -14.
Rest des Winterers über -5

Beide Pflanzen die ich eingepflanzt habe sind erfroren.

Die Maulbeere Mulle hingegen hat hier schon -20 problemlos ausgehalten. die scheint wesentlich winterhärter.
Standort von Mulle vergleichbar, nämlich direkt nebeneinander.
» Gartenstory kommentieren...
Fragen & Antworten (6)
Frage
14.12.2023 - Unterschied zu Saharanpur
Liebes Lubera Team,

wie unterscheidet sich Kings White von Saharanpur, vor allem im Geschmack und Winterhärte?
Antworten (3)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
01.12.2023 - Ertrag
Guten Tag
wenn ich die Maulbeere jetzt kaufe wann kann ich mit den ersten Früchte rechnen
mfG
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
21.08.2023 - Tiefwurzelnder Baum
Guten Tag, ist dieser Baum tiefwurzelnd?
Liebe Grüsse Fatma
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
weitere Fragen ...
schliessen
Super Gelegenheit:
Alles versandkostenfrei liefern lassen...