Tomaten 'Gelbe Johannisbeere'

Solanum lycopersicum 'Gelbe Johannisbeere' - gelb-orange Cherry-Tomate, süss und aromatisch - Lubera® Samenkorn

10% Frühbestellrabatt
Tomaten 'Gelbe Johannisbeere'
Tomaten 'Gelbe Johannisbeere'
Tomaten 'Gelbe Johannisbeere'
Tomaten 'Gelbe Johannisbeere'
Kein Produktbild vorhanden

Tomaten 'Gelbe Johannisbeere' Vorteile 

  • gelb-orange kleine Tomaten 
  • Wildtomatenaroma 
  • viele aromatische, süsse Früchte
  • gesund und widerstandsfähig 

Solanum lycopersicum 'Gelbe Johannisbeere' ist eine buschig wachsende Tomatenpflanze. Die Tomaten 'Gelbe Johannisbeere' erfreuen den Tomatenliebhaber mit zahlreichen, rispenförmig angeordneten Tomaten. Die leuchtend gelb-orangen Früchte schmecken süss und haben ein schönes Wildtomatenaroma. Ihren Sortennamen verdankt die Naschtomate ihrer johannisbeeren- bis murmelförmigen Optik. Damit sind die gelbe Johannisbeertomate wunderbar als Naschgemüse geeignet. Solanum lycopersicum 'Gelbe Johannisbeere' ist zudem sehr widerstandsfähig, anspruchslos und muss nicht ausgegeizt werden. In gut geschützter Lage ist ein Anbau auch in Töpfen und auf dem Balkon möglich. 

Solanum lycopersicum 'Gelbe Johannisbeere' Aussaat – Vorkultur 

Um zu keimen, benötigen Gelbe Johannisbeer-Tomaten eine Bodentemperatur von 22 bis 28 °C. Eine Vorkultur verspricht daher die besseren Ergebnisse zu liefern. Die Aussaat erfolgt zwischen Februar und April in Schalen, Eierkartons oder anderen für die Anzucht geeigneten Gefässen mit Anzuchthaube. Da es sich um einen Lichtkeimer handelt, sollten die Samen nur maximal einen Zentimeter tief liegen. Die Aussaat kann breitwürfig oder einzeln erfolgen. Bei der breitwürfigen Aussaat müssen die Tomatenpflanzen später vereinzelt werden, sobald sich das erste Blattpaar gebildet hat. Während der Keimphase sollte die Erde durchgängig leicht feucht sein. Am besten verwendet man zum leichten Giessen eine Sprühflasche. Unter diesen Voraussetzungen beträgt die Keimdauer von Solanum lycopersicum 'Gelbe Johannisbeere' etwa 6 bis 8 Tage. Um eine Schimmelbildung zu vermeiden, ist es ratsam, täglich die Abdeckung der Anzuchtgefässe kurz abzunehmen. Sobald sich die ersten Keimlinge zeigen, sollten die jungen Tomatenpflanzen an einen luftigen, sonnigen und kühleren Standort bei etwa 18 °C umgestellt und die Anzuchthaube abgenommen werden. Dort wachsen sie weiter, bis sie bereit zum Auspflanzen sind. 

Tomaten 'Gelbe Johannisbeere' ins Freiland umziehen 

Solanum lycopersicum 'Gelbe Johannisbeere' verträgt keinen Frost. Daher dürfen die Pflanzen erst ab Mitte Mai ins Freiland. Im Rahmen der Beetvorbereitung ist eine Düngung mit drei bis fünf Litern Kompost pro Quadratmeter zu empfehlen. Der ideale Pflanzen- und Reihenabstand für Tomaten 'Gelbe Johannisbeere' sollte etwa 60 Zentimeter betragen, um eine gute Luftzirkulation zu ermöglichen. Beim Einpflanzen empfiehlt es sich, die Tomatenpflanzen möglichst tief zu setzen. Im Idealfall sollte der Wurzelansatz von Solanum lycopersicum 'Gelbe Johannisbeere' etwa fünf bis zehn Zentimeter tief unter der Erde liegen. Dies erhöht die Standfestigkeit der Tomatenpflanzen und regt zudem die Ausbildung zusätzlicher Feinwurzeln an, die zur Wasser- und Nährstoffversorgung beitragen. In der ersten Zeit ist auf eine grosszügige Wasserversorgung zu achten. Hat sich der erste grössere Wachstumsschub abgezeichnet, sind die Tomatenpflanzen gut eingewurzelt. Ab diesem Zeitpunkt ist nur noch vorsichtig zu giessen, wobei die Blätter nicht benetzt werden dürfen. Eine Rankhilfe aus Edelstahl oder Aluminium ist zu empfehlen. 

Tomaten 'Gelbe Johannisbeere' ernten 

Die Erntezeit für Solanum lycopersicum 'Gelbe Johannisbeere' liegt zwischen Juli und September. Reife Tomaten 'Gelbe Johannisbeere' erkennt man an ihrer charakteristischen gelb-orangen Farbe. Die kleinen Cherry- oder Rispentomaten lassen sich vielseitig verwenden. Sie eignen sich ideal für Salate, Suppen, Saucen, Dips oder als Naschtomaten. 

Gute Pflanznachbarn für Solanum lycopersicum 'Gelbe Johannisbeere' 

Tomaten 'Gelbe Johannisbeere' profitieren in einer Mischkultur von folgenden Pflanzpartnern: 


Steckbrief: Tomaten 'Gelbe Johannisbeere'

Bezeichnung: Tomaten, Gelbe Johannisbeere 
lateinischer Name: Solanum lycopersicum 
Aussaat: Februar - April in Schalen 
Saattiefe: 1 cm 
Keimtemperatur: 22 - 28 °C 
Keimdauer: 6 - 8 Tage 
Pflanzenabstand: 60 cm 
Reihenabstand: 60 cm 
Ernte/Reife: Juli - September 
Kultur: ab Mitte Mai auspflanzen 
Inhalt: 20 Korn 
mind. Keimfähigkeit lt. Gesetz: 75 %

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Tomaten 'Gelbe Johannisbeere' (0)

Name: Tomaten 'Gelbe Johannisbeere' Botanisch: Solanum lycopersicum
Reifezeit: Anf. Jul. bis Ende Sept. Saatzeit: Anf. Feb. bis Ende April
Erhältlich: ganzjährig