Stockrose 'Nigra'

Alcea rosea 'Nigra' - Beet-Stockrose mit fast schwarzen Blüten

Alcea rosea nigra
Alcea rosea nigra
Kein Produktbild vorhanden

Die grossen Schalenblüten der Schwarzen Stockrose beindrucken durch ihre dunkle Blütenfarbe. Die einfachen Blüten werden gerne von Insekten besucht.
 
  • einzigartige Blütenfarbe
  • Dauerblüher
  • vermehrt sich durch Selbstaussaat

Echter Hingucker

Die Blüte der Schwarzen Stockrose ist einzigartig. Die grossen, einfachen Blütenschalen sind in einem tiefen Schwarzviolett gefärbt. Je nach Lichteinfall, besonders im Gegenlicht, können Sie auch eine schwarzrote Färbung einnehmen. Die Blüten stehen an hohen Stielen, die bis zu 2 m erreichen können - auf jeden Fall ein nicht zu übersehender Hingucker im Garten!

Praktische Selbstaussaat

Manche Menschen sind bei Stockrosen skeptisch, da diese, im Gegensatz zu langlebigen Stauden wie Phlox oder Pfingstrosen, meist nicht dauerhaft sind. In der Regel bilden die zweijährigen Stockrosen im ersten Standjahr eine Blattrosette, blühen im zweiten Jahr und sterben dann ab. Manchmal halten sie auch drei oder vier Jahre durch. Ich halte es mit meinen Stockrosen einfach so wie mit dem Fingerhut und lasse immer einige Samenstände stehen. So suchen sich die Zweijährigen immer wieder ein neues Plätzchen, wo ihr Samen aufgeht, und es entstehen immer wieder neue, tolle Kombinationen.

Nicht anspruchsvoll

Trotz ihrer exklusiven Farbe ist Alcea rosea 'Nigra' nicht besonders anspruchsvoll. Sie liebt sonnige Lagen und der Boden sollte nicht staubtrocken sein. Sehr schön wirkt sie im Hintergrund gemischter Staudenbeete oder von hellen Hauswänden, Zäunen und Mauern.

Tolle Farbeffekte

Die tiefdunkle Blütenfarbe lässt sich problemlos mit anderen Stauden und Einjährigen und Zweijährigen kombinieren. Farbliche Knalleffekte können Sie mit gelben und orangefarbenen Nachbarn erzielen oder mit leuchtendem Pink und Purpurrot. Doch auch zusammen mit hellen Blautönen und Weiss macht die Schwarze Stockrose eine gute Figur. Da die Blüten gerne von Bienen, Hummeln und Schwebfliegen besucht werden, passt Alcea rosea 'Nigra' auch gut in naturnahe Gärten.

Kurzbeschreibung Alcea rosea 'Nigra'

Blütenfarbe: schwarz, violett
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Sept.
Höhe: 180 - 200 cm
Lichtverhältnisse: Vollsonne
Lebensbereich: Beet
Blattform: rundlich
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 50 - 70 cm
Verwendung für Hausgarten: Heilpflanze, Schnittblume, Vorgarten, Hausgarten, Bauerngarten
Besonderheiten: Bienenweide, Schmetterlingsmagnet, kurzlebig, versamend
Familie: Malvaceae
Geselligkeit: einzeln pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Stockrose 'Nigra' (1)

Frage
07.07.2019 - Pflanzen im Juli
Hallo, mir hat der Hagel einiges im Garten zerstört und nun möchte ich nachrüsten. Wenn ich nun (im Juli) Stockrosen pflanze, werden diese heuer noch blühen oder muss ich mich bis nächstes Jahr gedulden? Bzw ist es ratsam, gleich erst im nächsten Jahr neu zu pflanzen? Besten Dank, Sandy
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Stockrose 'Nigra' Botanisch: Alcea rosea 'Nigra'
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: schwarz, violett Endhöhe: 160cm - 3m
Endbreite: 40cm - 80cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Outdoor, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November