Sitka-Fichte 'Silberzwerg'

Picea sitchensis 'Silberzwerg', die knuffige Zwergfichte mit den silbrigen Nadeln

Sitka-Fichte 'Silberzwerg'
Sitka-Fichte 'Silberzwerg'
Sitka-Fichte 'Silberzwerg'
Sitka-Fichte 'Silberzwerg'
Kein Produktbild vorhanden

Dichter Wuchs

Picea sitchensis 'Silberzwerg' wächst langsam, sehr dicht und gedrungen. Nach zehn Jahren erreicht sie eine Höhe und Breite von etwa 60 bis 80 cm. Ganz alte Pflanzen werden nach Jahrzehnten bis zu 1,5 m hoch und breit.
 

Silber und Grün

Die silbriggrünen Nadeln der Sitkafichte 'Silberzwerg' leuchten schon von weitem. Die Zweige stehen sehr dicht. Da 'Silberzwerg' immergrün ist, sieht diese unkomplizierte Zwergfichte rund ums Jahr gut aus.
 

Keine Allüren

Beim Boden ist die Sitkafichte sehr tolerant und wächst sowohl in sandiger, als auch in humoser oder lehmiger Erde. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein - volle Schattenlagen sind für Picea sitchensis 'Silberzwerg' nicht geeignet. Die zuverlässig frostharte Zwergkonifere ist ein unkomplizierter Gartenschmuck und eine dauerhafte Kübelpflanze für Terrassen, Hauseingänge und Balkone.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Sitka-Fichte 'Silberzwerg' (0)

Name: Sitka-Fichte 'Silberzwerg' Botanisch: Picea sitchensis 'Silberzwerg'
Blätterfarbe: grün, blau Endhöhe: 40cm - 160cm
Endbreite: 40cm - 160cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Strukturpflanzen, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November