Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch

Heptacodium miconioides blüht von Juli bis Oktober in einem schönen Weisston.

Weiße Blüte des Heptacodium miconioides mit einer Biene
Weiße Blüte des Heptacodium miconioides mit einer Biene
Weisse Blüte des  Heptacodium miconioides
Weisse Blüte des Heptacodium miconioides
Weisse Blüte des Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch
Weisse Blüte des Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch
Weiße Blüte des Heptacodium miconioides mit einer Biene
Weiße Blüte des Heptacodium miconioides mit einer Biene
Weisse Blüte des Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch
Weisse Blüte des Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch
Weiße Blüte des Heptacodium miconioides mit einer Biene
Weiße Blüte des Heptacodium miconioides mit einer Biene
Heptacodium miconioides Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch
Heptacodium miconioides Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch
Heptacodium miconioides Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch
Heptacodium miconioides Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch
Kein Produktbild vorhanden

Der kuriose Namen des Sieben-Söhne-des-Himmels-Stauchs lässt sich auf die weissen Blüten zurückführen, welche jeweils zu siebt in einem Büschel stehen und einen angenehmen Duft verbreiten. Nicht nur die Pflanze selbst stellt eine Seltenheit in Europa dar; auch der Blütezeitpunkt ist selten. Die meisten Gehölze blühen im Frühling oder Frühsommer, dazu gesellen sich einige Sommerblüher, im Spätsommer oder schon fast im Herbst blühen neben dem Heptacodium miconioides jedoch nur sehr wenige andere Gehölze. Für Bienen stellt der Baum deshalb eine wichtige Bienenweide dar. Eine Vorblüte wird schon im Juli gebildet. Nach der Blüte bilden sich rote Fruchtstände, welche schön mit der Farbe des Herbstlaubes zusammenpassen. Die sich malerisch abblätternde Rinde ist auch im Winter noch ein Hingucker.
Gepflanzt werden sollte dieser Strauch an einem sonnigen Standort in nährstoffreiche Erde.
Der sommergrüne Strauch wächst bis zu 4m hoch mit sehr aufrechtem Wuchs. Er sollte als Solitärgehölz verwendet werden, eignet sich jedoch gut zur Unterpflanzung mit Stauden, geeignet sind dabei halbschattenverträgliche Stauden, welche im Frühling und Sommer einen frischen Akzent setzen können wie zum Beispiel die Waldaster, verschiedene Astilben oder niedere Glockenblumen. Ein Schnitt ist höchstens zum Auslichten im Frühjahr nötig, dabei können alte Triebe entfernt werden.

Wuchs: breit aufrechter Grossstrauch
Endgrösse: 4m hoch und 2m breit
Blüten: weiss, Juli bis Oktober
Blätter: dunkelgrün, rote Herbstfärbung
Verwendung: Solitär
Besonderes: Nektarquelle für Bienen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch (2)

Frage
27.07.2021 - Sieben Söhne Strauch
Liebes Lubera Team, unser Strauch hat enorm Blattfras können Sie mir sagen, welche liebenTierchen das sind u. was wir dagegen machen können.
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
07.08.2017 - Lieferhöhe?
Guten Tag,

Wie gross ist der Heptacodium in etwa bei Lieferung?

Danke und Freundliche Grüsse
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch Botanisch: Heptacodium miconioides
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Okt. Blätterfarbe: grün, rot
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 3m - 4m
Endbreite: 140cm - 2m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
7 Bewertungen

09.08.2019 | 13:31:14
ein gesunder Strauch

01.07.2019 | 16:55:58
gesunde Pflanze, wird sich zeigen wie sie sich entwickelt.

25.08.2018 | 21:31:58
Sehr Gesunde Pflanzen mit starken Wurzeln!Immer wieder gern!Danke!

17.08.2018 | 13:56:53
schöne kräftige Pflanzen

04.08.2018 | 11:01:51
Super grün kein einziges Blatt gelb und wächst auch toll an

03.08.2018 | 14:00:12
3 sehr kräftige Büsche mit Blütenknospen. Preis-Leistungsverhältnis unschlahbar.

26.09.2017 | 09:26:39
Ich werde den Schmetterlingsflieder als Augenweide für die Menschen und als Nektarspender für die vielen Insekten anpflanzen.
Jedem, der die Insekten bei Ihrer Nahrungssuche unterstützen möchte kann ich diese Pflanzen empfehlen, es ist wunderbar zuzusehen wie sie sich daran laben, vor allem die Schmetterlinge - nicht umsonst trägt die Pflanze im Volksmund diesen Namen!
#1 von 3 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#2 von 3 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#3 von 3 - Winterharte Fuchsien