Schwarzgrüne Eibe

Taxus baccata 'Schwarzgrün' hat sehr dunkle Nadeln und wächst breit pyramidal

Schwarzgrüne Eibe
Schwarzgrüne Eibe
Schwarzgrüne Eibe
Schwarzgrüne Eibe
Kein Produktbild vorhanden

Das prägnanteste Merkmal trägt Taxus baccata 'Schwarzgrün' schon im Namen, die Nadeln sind sehr dunkel und wirken so sehr elegant.

Spiel mit dem Kontrast

Taxus baccata 'Schwarzgrün' besitzt sehr dunkle Nadeln, welche einen fast schon bläulichen Schimmer aufweisen. Die dunklen Nadeln wirken besonders schön in Kombination mit hellen Steinen oder mit buntblütigen oder blühenden Pflanzen. Der Wuchs ist breit pyramidal mit einer Endhöhe von etwa 4m und einer Breite von 3m, auch ungeschnitten entsteht ein schöner, ornamentaler Habitus. Der dichte und langsame Wuchs macht auch diese Eibe zu einer guten Formschnittpflanze oder ideal für eine Hecke, geschnitten oder ungeschnitten. Die ersten Jahre kann diese Pflanze auch im Topf auf der Terrasse stehen, sollte dann aber ins Freiland, sobald die Höhe über 80cm überschritten ist.
Die Ansprüche der schwarzgrünen Eibe sind gleich wie die der anderen Eiben, von Sonne bis Schatten wird alles vertragen, die Schattenverträglichkeit dieser Sorte ist sogar noch besser als bei anderen Sorten. Der Boden sollte nährstoffreich, humos und gut mit Wasser versorgt sein, jedoch keine Staunässe aufweisen.
Ein Schnitt- wie schon angedeutet- ist ohne Probleme möglich, dabei lassen sich auch ornamentale Formen schneiden. Obwohl Eiben auch einen Schnitt ins alte Holz vertragen sollte lieber öfters ein wenig geschnitten werden als selten und dann bis ins alte Holz. Das bewahrt Sie davor, lange eine grosse Wunde in Ihrer Eibenhecke betrachten zu müssen.

Kurzbeschreibung von Taxus baccata 'Schwarzgrün'

Wuchs: aufrecht, breit pyramidal
Endgrösse: bis 4 m hoch, 3 m breit
Blüten: unscheinbar
Blätter: schwarzgrün, immergrün
Verwendung: Solitär, Gruppenpflanzung, Geschnittene oder ungeschnittene Hecke, Formgehölz
Besonderes:  ALLE Teile von Taxus baccata giftig (bis auf das rote Fruchtfleisch)!

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Schwarzgrüne Eibe (0)

Name: Schwarzgrüne Eibe Botanisch: Taxus baccata 'Schwarzgrün'
Blätterfarbe: grün Endhöhe: 3m - 4m
Endbreite: 2m - 3m Sonne: Schatten, Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Kübel, Schnitt- und Trockenpflanzen, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 3 - Der Buchsbaumzünsler an Buxus
#2 von 3 - Winterschutz für immergruene Gartenpflanzen
#3 von 3 - Weisse Triebspitzen beim Buchsbaum im Winter