Roter Holunder 'Anna'

Der anspruchslose Sambucus racemosa 'Anna' bildet knallrote Fruchtdolden

Beeren des Roten Holunders 'Anna'
Beeren des Roten Holunders 'Anna'
Blüht hell gelb
Blüht hell gelb
Sambucus im Frühling mit nicht geöffneten Blütenknospen
Sambucus im Frühling mit nicht geöffneten Blütenknospen
Holunder Blätter im Herbst
Holunder Blätter im Herbst
Rote Beeren des Holunders
Rote Beeren des Holunders
Starke Pflanze im 5 L Topf
Starke Pflanze im 5 L Topf
Ungeöffnete Blüten des  Holunders 'Anna'
Ungeöffnete Blüten des Holunders 'Anna'
Roter Holunder 'Anna'
Roter Holunder 'Anna'
Roter Holunder 'Anna' fängt gerade an zu blühen
Roter Holunder 'Anna' fängt gerade an zu blühen
Kein Produktbild vorhanden

Der einheimische Sambucus racemosa 'Anna' bildet grosse, gelbliche Blüten. Daraus entwickeln sich knallrote Früchte.

Einheimische Zierpflanze mit Nutzwert

Der Rote Holunder trägt diesen Namen nicht etwa aufgrund von roten Blättern, die Früchte sind es, welche dieser einheimischen Zierpflanze den Namen beschert hat. Die scharlachroten Früchte erscheinen im Juli und August und sind roh ungeniessbar, die Fruchtkerne sind sogar giftig! Das Fruchtfleisch lässt sich jedoch wie jenes des Schwarzen Holunders verwenden und zu Marmeladen und Säften verarbeitet werden. Jedoch sind die Fruchtstände des Roten Holunders kleiner als jene des Schwarzen Holunders. Die Früchte entwickeln sich aus gelblichen Blüten die sich im April und Mai am letztjährigen Trieb entwickeln. Die Blüten sind sehr beliebt bei Nektarsaugenden Insekten während die Früchte von vielen Vogelarten als Nahrung genutzt werden. Der Traubenholunder wächst bis zu 3m hoch und 2m breit, die Haupttriebe sind aufrecht während die Seitenäste leicht überhängen und dem Strauch so eine malerische Erscheinung verschafft.
 

Auch als Unterpflanzung von Bäumen


Sambucus racemosa ist relativ anspruchslos und gedeiht am liebsten im Halbschatten, verträgt aber auch sonnigere Standorte. Der Boden sollte kalkarm, nährstoffreich und frisch bis feucht sein, diese Pflanze ist jedoch sehr anpassungsfähig und gedeiht auch auf nährstoffarmen Böden. Dieses einheimische Ziergehölz lässt sich sehr gut in Gruppen oder als Einzelpflanze verwenden. Als typische Waldrandpflanze kann man den Roten Holunder gut als Unterpflanzung von Bäumen oder Grosssträuchern verwenden. Durch das weitreichende Wurzelsystem welches gebildet wird kann die Pflanze als Hangstabilisierung genutzt werden.
 
 
 
 
 
 

Regelmässiger Schnitt für viele Früchte

Um eine starke Fruchtbildung zu erhalten sollte der Holunder regelmässig geschnitten werden. Am besten wird der Schnitt nach der Ernte im August durchgeführt, dabei werden die abgeernteten Triebe stark (bis zu 2/3 wegschneiden) gestutzt und für das Folgejahr 10-12 starke Triebe stehen gelassen. Die Triebe für das Folgejahr sollten möglichst dicht bei der Basis des Strauches stehen, damit der Traubenholunder kompakt bleibt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 
 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Roter Holunder 'Anna' (3)

Frage
19.02.2021 - Roter Holunder Anna
Können Sie mir bitte mitteilen, wie hoch der Rote Holunder bei der Auslieferung ist? Danke!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
16.08.2020 - Roter Holdergelee=Herrenkonfi
Meine Grossmutter (Jg. 1908) aus Saanen im Berner Oberland hat meiner Mutter beigebracht Gelee aus dem 'Roten Holder' zubereiten: Die Beeren mit etwas Wasser aufkochen. Einen Stuhl verkehrt auf einen Tisch stellen, ein altes, sauberes Tuch an alle 4 Stuhlbeine gut festbinden, darunter Auffangschüssel platzieren. Gekochte Beeren mit Wasser in Tuch schütten und den Saft auffangen und mit Zucker (und Geliermittel?) aufkochen.
Meine Grossmutter nannte dies 'Herrenkonfi'. Vielleicht wurde es ja für die reichen Touristen im zu Saanen gehörenden Gstaad gemacht???
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Frage
11.06.2018 - die Natur war schneller
ein roter Holunder wäre auch etwas gewesen, was ich noch hätte in meinen Garten pflanzen können. Doch ... die Natur war schneller.
Zufällig hat sich der nun wild gewachsene rote Holunder direkt am Aussenrand des neu angelegten Moorbeets niedergelassen.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Roter Holunder 'Anna' Botanisch: Sambucus racemosa 'Anna'
Blütezeit: Anf. Mai bis Anf. June Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gelb Endhöhe: 2m - 3m
Endbreite: 140cm - 2m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Kübel, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.6/5
9 Bewertungen

06.11.2020 | 10:08:04
Lieferung entspricht genau der Ausschreibung und den Erwartungen, hier bestens zufrieden

02.11.2020 | 05:49:59
bin gespannt auf die ersten Früchte...

08.10.2020 | 12:10:34
Sehr schöne Pflanze, gut verpackt. Bestelle gerne wieder.

10.06.2019 | 11:12:53
Lieferung und Pflanze gut

01.06.2019 | 12:07:10
Als Sichtschutz und Unterpflanzung.
Gute Qualität. ***

10.05.2019 | 10:49:30
Unterpflanzung im Garten
Kann ich ohne Bedenken weiterempfehlen.
Qualität super.

11.04.2018 | 12:00:27
Pflanze wurde in sehr guten Zustand geliefert,und dient mir als Zier u.n Heilpflanze.

15.10.2017 | 22:02:25
Robust.

17.08.2017 | 15:34:21
Sah bei Ankunft, als einziges Produkt nicht gut aus.