Rose 'White Grootendorst'

Die weisse Nelkenrose

Rose 'White Grootendorst'
Rose 'White Grootendorst'
Rose 'White Grootendorst'
Rose 'White Grootendorst'
Kein Produktbild vorhanden

Das Synonym der Rugosa-Rose ‘White Grootendorst’ sagt genau aus, was den Kern und den Vorteil dieser Rose ausmacht: Die kleinen bis mittelgrossen Blüten, die grosse Büschel Blüten bilden, sehen Nelken zum Verwechseln ähnlich: Die einzelnen Blütenblätter wirken am Rand wie zerzaust, ausgefranst in alle Richtungen, manchmal auch eigenartig geviertelt. White Grootendorst ist eine Mutation von FJ Grootendorst, der roten Nelkenrose, und kann gerne auch mit ihr und mit der Pink Grootendorst in eine weiss-rosa-rote Hecke gepflanzt werden, ca. auf 1m Abstand. Sie hat wie viele andere Rugosa Rosen den Vorteil der gesunden Blätter, der Kälteresistenz und hält auch Halbschatten oder sogar Schatten aus.

Die Vorteile der weissen Nelkenrose

  • feine mittelgrosse Blüten, die wie weisse Nelken aussehen
  • erträgt Nordseiten, Schatten und Halbschatten
  • winterresistent
  • ideal für Hecken, auch zusammen mit Pink Grootendorst und FJ Grootendorst
  • schöne Hagebutten
  • nelkenartige Rosenblüten

Die dauerblühende Rugosa Rose ‘White Grootendorst’ schneiden

  • Der Schnitt erfolgt im Februar/März, vor Vegetationsbeginn
  • Zuerst wird der Stauch auf eine einheitliche Höhe rundgeschnitten, meist ca. 30-40cm unter der Endhöhe
  • Danach werden jedes Jahr eins bis zwei alte Basistriebe ganz auf 5cm entfernt, neue Triebe werden belassen, um so den Strauch laufend zu erneuern
  • Die Seitentriebe der belassenen Strauchtriebe werden auf 1-2 Augen zurückgeschnitten
  • Bei einer Heckenpflanzung oder einer flächigen Pflanzung kann auch regelmässig auf die Hälfte zurückgeschnitten werden, danach wird noch etwas nachgeschnitten, indem bei jedem Strauch 1 bis 2 alte Triebe ganz entfernt werden, oder man geht noch radikaler vor und schneidet alle 2-3 Jahre den ganzen Strauch auf Stock zurück.

Bildet ‘White Grootendorst’ viele Ausläufer?

Man sagt ja den Rugosa Rosen und ihren Hybriden nach, dass sie viele unterirdische Ausläufer bilden und so auch grosse Flächen als Klone (genetisch identisch) besiedeln können. Dies gilt für sämlingsvermehrte wilde Rugosa Rosen, die nicht veredelt sind und bei denen auch die Wurzeln den Artcharakter (eben sich durch Ausläufer zu vermehren) beibehalten hat. Unsere Rugosa Rosen sind veredelt; dies hat den Vorteil, dass sie eben keine Ausläufer machen. Allerdings ist darauf zu achten, dass sich die alten Triebe nicht bis zum Boden biegen, denn sie könnten sich auch – ähnlich wie bei einer Brombeere – bewurzeln… 

Kurzbeschreibung der Weissen Rugosa Rose ‘White Grootendorst’

Blüte: kleine bis mittelgrosse Blüten, weiss, beim Öffnen mit einem rosa Hauch überzogen. Typisch ausgefranste Blütenblätter ergeben den Nelkeneindruck; bildet im Herbst grosse runde rote Hagebutten
Duft: leichter Duft 
Blütendauer: blüht intensiv nach mit immer neuen Blütenbüscheltrieben bis zum Frost
Wuchs/Gesundheit: sehr gesundes Blatt – Rugosa Rosen funktionieren da sogar etwas ‚umgekehrt‘; wenn Sie ihre anderen Rosen spritzen und die Rugosa Rosen mitspritzen, kann es zu Verbrennungen kommen. Also Rosa rugosa Rosen bitte nie mit einem Fungizid spritzen
Endgrösse: 100-150cm
Standort: Sonnig bis halbschattig;
Boden: alle Bodenarten möglich, erträgt auch ärmere und sandige Böden, bester Wuchs in tiefgründigen Böden
Verwendung: Einzelstellung, Kleingruppe, z.B. mit 3 Rosen; ideal als Heckenpflanzung zusammen mit 'FJ Grootendorst' und 'Pink Grootendorst'
Winterhärte: sehr gute Winterhärte
Züchter: P. Münster, 1966

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rose 'White Grootendorst' (0)

Name: Rose 'White Grootendorst' Botanisch: Rosa 'White Grootendorst'
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 100cm - 160cm
Endbreite: 100cm - 120cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: leicht duftend Erhältlich: Februar bis Dezember
#1 von 3 - Rosenvortrag - Strauchrosen schneiden und erziehen
#2 von 3 - Der Schnitt von Englischen Strauchrosen
#3 von 3 - Wie schneide ich eine Strauchrose?