schliessen
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)Willkommen bei Lubera Deutschland.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Rhabarber Livingstone

Ernte bis in den Herbst

Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone
Rhabarber Livingstone
Rhabarber Livingstone
Rhabarber Livingstone
Fast das ganze Jahr hindurch zum Ernten
Fast das ganze Jahr hindurch zum Ernten
Erst anfangs Juli gesetzt....
Erst anfangs Juli gesetzt....
Rhabarber Livingstone, Rheum rhabarbarum
Rhabarber Livingstone, Rheum rhabarbarum
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum)
Rhabarber Livingstone
Rhabarber Livingstone
Fast das ganze Jahr hindurch zum Ernten
Erst anfangs Juli gesetzt....
Rhabarber Livingstone, Rheum rhabarbarum
AKTION - Alle Pflanzenbestellungen sind aktuell versandkostenfrei.
Deshalb schnell sein und jetzt bestellen!

Rhabarber Livingstone kaufen

  • im 5lt -Topf
    ¤ 15,95
    Bestell-Nr. lub 21321
    nicht lieferbar nicht lieferbar
    » Benachrichtigen, wenn lieferbar
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von nur ¤ 0,00
    Mindestbestellwert € 25,00

Vorteile

  • Ernte bis in den Herbst möglich, ab April
  • wunderschöne Färbung, aussen auffällig rosarot und innen grün mit einem rosa Hauch
  • feiner, milder Rhabarbergeschmack
Steckbrief Rhabarber Livingstone
Stiele: lange, mitteldicke Stengel, aussen auffällig schön rosarot gefärbt, innen grün mit einem rosa Hauch
Ernte: Im Frühling ab Mitte/Ende April, dann auch im Sommer und Herbst bis in den Oktober hinein. Wir bieten starke Pflanzen an, aber es lohnt sich, die Rhabarber im Pflanzjahr nicht zu beernten und dann erst im zweiten Standjahr mit der Ernte zu beginnen: so kann sich die Pflanze gut und stark etablieren.
Geschmack: feiner Rhabarbergeschmack, milder als die reingrünen, frühen Sorten
Verwendung: Kochen, Mus und Kuchen; Achtung: nur Stiele, nicht aber die Blätter verwenden!
Kultur: Nach einer Etablierungsphase von 1-2 Jahren kann Livingstone das ganze Jahr durch geerntet werden. Als Faustregel sollte man nie mehr als einen Drittel der vollentwickelten Stiele abernten, und das allerhöchstens im Rhythmus von ca. 3 Wochen (und auch das nur, wenn man sieht, dass sich genug neue Stengel entwickeln). Ansonsten nimmt man der Pflanze die Kraft zu regenerieren, stärker zu werden und nachhaltig gute Ernten abzuliefern.

Beschreibung

Die Herbstrhabarbersorte Livingstone bringt ganz neue Praktiken in die Rhabarberkultur ein: Diese Sorte kann nämlich auch im Sommer und Herbst beerntet werden. Im Gegensatz zu den bekannten Rhabarbersorten stoppt der Herbstrhabarber Livingstone um den längsten Tag herum nicht das Wachstum (und zieht sich dann später gänzlich ins Rhizom zurück), sondern wächst putzmunter weiter bis in den Herbst hinein. Im Herbst, bei wieder etwas kühleren Temperaturen, ist sogar mit einer grösseren Ernte zu rechnen als im Sommer.

Nun kann man sich natürlich fragen, ob es Sinn macht, aus der ersten ‚Frucht‘ des Frühlings gleich ein Ganzjahresgemüse zu machen ... Und kann man Rhabarber nicht ganz leicht einfrieren und so ganzjährig verfügbar halten? Aber können diese eingefrorenen Stengel wirklich mit dem frisch geschnittenen Rhabarber konkurrieren?

Diese Fragen muss jeder Gärtner für sich beantworten. Wir meinen, dass die frische Verfügbarkeit über die ganze Vegetationsperiode schon eine ziemlich attraktive Errungenschaft darstellt. Ebenso gewinnt die Gartenpflanze ‚Rhabarber‘ an Statur, wenn sie sich nicht einfach fast blattlos im Sommer verabschiedet, sondern den ganzen Sommer und Herbst in grossblättriger Pracht dasteht. Eine Art Hostpflanze, die gleichsam nebenbei auch noch abgeerntet und genossen werden kann. Ein letztes Argument scheint mir aber noch wichtiger: Rhabarberpflanzen werden vielfach im Garten viel zu stark beerntet, weil man halt vor dem Ernteende am längsten Tag möglichst viel geniessen und einfrieren möchte. Und auch das Einfrieren selber macht ja nur Spass, wenn man zu einem bestimmten Zeitpunkt eine grössere Menge gleichzeitig verarbeite kann. Der Herbstrhabarber Livingstone nimmt diesen immanenten Stress aus der Rhabarberkultur, man kann jetzt Stengel schneiden, wann immer man sie braucht. Oder man kann auch ein oder zwei Rhabarberpflanzen für den ersten Ernterausch im Frühling pflanzen, und dann für die spätere sporadischere Ernte den Herbstrhabarber Livingstone.
Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Gartenstory
16.01.2021 - Rhabarberkuchen im Januar? – Der Livingstone von Lubera machts möglich!
Wir haben seit drei Jahren (gepflanzt im September 2018) eine Rhabarberpflanze der Sorte „Livingstone“ von Lubera. Im Gegensatz zu den älteren Rhabarbersorten, die man nur bis Ende Juni ernten kann/soll, ist diese Rhabarberpflanze fast das ganze Jahr über zu beernten, bis weit in den Herbst hinein.
Heuer waren ja Herbst und „Winter“ bis weit in den Dezember ausgesprochen mild, der Rhabarber ist daher munter weiter gewachsen. Um den 10. Jänner kam dann der erste richtige Frost, da war es Zeit, auch den Rhabarber ein bisschen vor dem Frost zu schützen. Er hatte noch so viele ordentliche Stängel, dass wir sie noch abernteten und verbuken.
Nach den süßen und allzu süßen Weihnachtskeks war der leicht herbe Rhabarber eine willkommene Abwechslung. Und das Tolle: durch den Frost haben sich die Häute vom Fruchtfleisch gelöst, das sonst so mühsame Schälen der Rhabarberstängel war so regelrecht ein Kinderspiel.
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
25.12.2019 - Toller Rhabarber
Ich habe den Rhabarber Livingstone im Frühjahr 2018 in unser großes Hochbeet gepflanzt. Das Jahr war bekanntlich sehr trocken und der Rhabarber hatte es schwer. Natürlich würde er nicht beerntet. Durch Umgestaltung des Hochbeetes im Frühjahr 2019 musste ich ihn noch einmal verpflanzen. Das hat ihm nicht geschadet, er hat sich zu einer wundervollen Rhabarberpflanze entwickelt, ich konnte ihn leicht beernten und er ist, im Gegensatz zu meinen alten Rhabarberstauden unbekannten Namens, immer noch grün und das Ende Dezember. Ich freue mich schon auf die Ernte im nächsten Jahr, der Geschmack ist auch sehr fein und ich hoffe, ich habe viele Jahre Freude an der Pflanze. Ich kann ihn wärmstens empfehlen, vor allem denjenigen, die wie ich nicht genug von frischem leckeren Rhabarber bekommen können.
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
12.09.2023 - Geduld ist angesagt
Der Rabarber ist frisch im Garten und wächst prächtig! Er macht auch frische Stängel. Das macht es noch schwieriger Geduldig zu sein und mit dem Ernten zu warten. Dafür freue ich mich umso mehr auf den Frühling 2025
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
weitere Gartenstorys ...
Fragen & Antworten (48)
Frage
06.04.2024 - Linvingstone tot
Meine Rhabarberpflanze hat im Gegensatz zu der anderen bestellten Sorte den Winter nicht überlebt.
Nun frage ich mich ob Livingstone auch im Kübel gehalten werden kann.
Gruß
Iris Hölldampf
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
27.02.2021 - Blüten
Darf man denn die Rhabarber Livingstone blühen lassen und trotzdem weiter ernten?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
01.09.2020 - Rhabarber Livingstone
Ist es möglich den Rhabarber livingstone jetzt zu Kaufen und bis im nächsten Frühjahr auf den Balkon zustellen und dann im Garten zu pflanzen
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
weitere Fragen ...
Kundenbewertungen (73)
Kundenbewertung 4.8/5
73 Bewertungen
(01.09.2021)
Sehr gute Qualität.
(01.09.2021)
beste Pfanzen
(06.04.2021)
Verwendung im eigenen Garten zum Selbstverzehr.
Kann das allen Bekannten und Unbekannten weiterempfehlen.
Abolute Spitzenqualität, große kräftige Pflanze, alles ist angewachsen.
(06.04.2021)
Top gute Qualität
(04.04.2021)
Pflanzen wurden in sehr gutem Zustand geliefert.
weitere Bewertungen ...
schliessen
End of Season:
-45% auf Blütensträucher!