Phyteuma scheuchzeri

Scheuchzer-Teufelskralle

Phyteuma scheuchzeri
Phyteuma scheuchzeri
Kein Produktbild vorhanden

Scheuzers Teufelkralle ist ein kleiner Garten-Edelstein, der, wenn er nicht blüht, wegen seines unscheinbaren Laubes, leicht mit Gras verwechselt werden kann.
Phyteuma scheuchzeri möchte es gern sonnig bis halbschattig und vom Boden her durchlässig haben. Ein wenig kalkhaltig wäre es ihr auch lieb. Dann erfreut sie den Gartenfreund mit ihren kugeligen blauen Blüten, die ein wenig an kleine Krönchen erinnern.
Eine schöne Staude für den Steingarten oder zwischen Steinplatten-Fugen.
Die Teufelskralle ist bei uns problemlos winterhart.
 
Blütenfarbe: violettblau/schwarz
Blütezeitbereich: Hochsommer
Höhe: 30 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Steinanlagen
Blattform: breitlanzettlich, gezähnt
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 20 - 30 cm
Winterhärtezone: 5
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Grabbepflanzung
Besonderheiten: Blattschmuck, Bienenweide
Familie: Campanulaceae
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Phyteuma scheuchzeri (0)

Name: Phyteuma scheuchzeri Botanisch: Phyteuma scheuchzeri
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jul. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: blau, violett Endhöhe: 20cm - 40cm
Endbreite: 15cm - 20cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Sedum Matten für die Hangbefestigung