Der grün-weisse Neuseeländer Flachs

Ausgefallener grün - weiss Farbverlauf auf den Blättern

Panaschierter Neuseeländer Flachs
Panaschierter Neuseeländer Flachs
Panachierter Neuseeländer Flachs
Panachierter Neuseeländer Flachs
Panachierter Neuseeländer Flachs
Panachierter Neuseeländer Flachs
Panchierter und grüner Neuseeländer Flachs
Panchierter und grüner Neuseeländer Flachs
Kein Produktbild vorhanden

Immergrüne Pflanzen haben den Vorteil, dass sie das ganze Jahr über ein grünes Ambiente in Ihren Garten oder ihr Haus bringen können. Der Neuseeländer Flachs 'Variegatum' schafft dies auch und kann dazu noch mit grün-weissen Farbhighlights überzeugen. Denn die grossen Blätter haben einen schönen Farbverlauf von dunkelgrün bis weiss. Diese sind auf der grünen Oberfläche glänzend glatt, die Spitzen schimmern besonders in der Sonne edel weiss. Unsere Sorte mit dem Namen 'Variegatum', hat diese klassische grün-weisse Färbung, die besonders elegant aussieht. Die Blätter erreichen eine Länge von bis zu 3m, daher wachsen sie zunächst aufrecht, hängen dann aber in alle Richtungen runter. So entsteht ein toller Busch, der aus jeder Perspektive ein Hingucker ist. Der grün-weisse Neuseeländer Flachs - die Überwinterung
Wie der Name bereits verrät stammt der Flachs aus Neuseeland aber auch uns in Mitteleuropa bereitet er als pflegeleichte Pflanze Freude. Obwohl es auch in Neuseeland im Winter frisch werden kann, hält er die frostigen Temperaturen hierzulande nicht ganz ohne Schutz aus. Daher muss er als Kübelpflanze im Winter frostfrei bei +5-15°C überwintert werden. Ausgepflanzt sollte er bei Dauerfrost unter -5 Grad mit dickem Flies geschützt werden. Absolutes Temperaturminimum dürfte bei -12 bis -15 Grad liegen.

  • Wuchs: buschig wachsend
  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Blüte: nur bei alten Pflanzen
  • Verwendung: dekorative Kübelpflanze
  • Winterhärte/Überwinterung: Ausgepflanzt bedingt winterhart (mit Flies schützen), im Topf frostfreie Überwinterung bei >5°C
  • Endgrösse: 2-2.2m



Verwendung der Blätter (in Neuseeland):

Die Blattfasern des Neuseeländer Flachs sind stark und reissfest. Daher werden sie in Neuseeland und Indien zu Netzen oder Stricken verarbeitet.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Panaschierter Neuseeländer Flachs (0)

Name: Panaschierter Neuseeländer Flachs Botanisch: Phormium tenaxVariegatum
Blütezeit: Mitte Jul. bis Ende Aug. Blätterfarbe: grün, weiss
Blütenfarbe: rot Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Winterhärte: im Winter im ungeheizten Raum Verwendung: Outdoor, Kübel, Süd- und Westwände
Erhältlich: April bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
2 Bewertungen
02.07.2021 | 17:27:57
Große, sehr schöne Pflanzen!
04.05.2021 | 15:49:47
Mein Neuseeländischer Flachs ist ein Prachtstück !!