Orientalische Zwerg-Gold-Fichte 'Aurea Compacta'

Picea orientalis 'Aurea Compacta' - die kleine Fichte mit dem goldenen Schimmer

grüne Nadeln
grüne Nadeln
Kompakte orientalische Goldfichte 'Aurea'
Kompakte orientalische Goldfichte 'Aurea'
grüne kürze Nadeln der Picea
grüne kürze Nadeln der Picea
Picea orientalis 'Aurea Compacta'
Picea orientalis 'Aurea Compacta'
kurze Nadeln
kurze Nadeln
Kompakte orientalische Goldfichte 'Aurea'
Kompakte orientalische Goldfichte 'Aurea'
Picea orientalis 'Aurea Compacta'
Picea orientalis 'Aurea Compacta'
orientalische Goldfichte 'Aurea'
orientalische Goldfichte 'Aurea'
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 2 - Die orientalische Zwerg-Goldfichte
Bilder|Videos
#2 von 2 - Die orientalische Goldfichte - Picea orientalis aurea

Es ist ein wahres Gartenglück, dass es von vielen schönen Fichtenarten, die in ihrer Originalform für die meisten Gärten meist zu gross werden, auch kleine Varianten gibt. Diese kompakte Form der orientalischen Goldfichte wurde im Skylands Botanical Garden in New Jersey gefunden und 1979 eingeführt. Sie heisst deswegen in vielen vor allem englischsprachigen Katalogen auch oft Picea orientalis 'Aurea Skylands'.

Die Hauptattraktion der Picea orientalis 'Aurea Compacta' bleibt die gleiche wie bei der 5 m gross werdenden Urform: sehr kurze und im ‚Anfühlen’  fast schon angenehme Nadeln, und natürlich der goldene Austrieb im Frühjahr, der dann im Sommer nach und nach vergrünt. Es fällt aber auch auf, dass die Compacta-Goldfichte meist auch im Sommer und Herbst einen viel deutlicheren Goldschimmer zeigt als die Normalform. Bei genauem Hinsehen ist gut zu erkennen, dass die Spitzen vieler Nadeln vor allem auf der Oberseite der Triebe gelb geblieben sind, was einen sehr schönen Effekt ergibt.
Und last but not least bleibt diese Spielart der kaukasischen Goldfichte wirklich klein, wird nach 10 Jahren allerhöchstens 150 cm hoch und passt damit in fast jeden Garten und kann auch längerfristig im Topf auf Balkon oder Terrasse kultiviert werden .
.
Eignung als Weihnachtsbaum im Topf

Möchten Sie einen Weihnachtsbaum im Topf und wünschen Sie sich einen etwas ‚anderen‘ Weihnachtsbaum?  Wenn ja, dann sind sie mt Picea orientalis 'Aurea Compacta' sehr gut bedient. Die kompakte Form der kaukasischen Goldfichte bleibt längerfristig klein und kompakt, und kann damit über Jahre auch als Weihnachtsbaum benutzt werden. Es empfiehlt sich aber, sie alle 2-3 Jahre in einen neuen Topf umzutopfen, der ca. 20% bis 30% grösser sein soll. Und in den übrigen 360 Tagen des Jahres?  Da kann diese Fichte als attraktiver Schmuck auf Terrasse und Balkon benutzt werden, der einen im wahrsten Sinne des Wortes daran erinnert, dass es auch nach Weihnachten noch Goldene Zeiten gibt ...

Übrigens: Manchmal werden wir gefragt, warum denn die kleine Goldfichte Picea orientalis 'Aurea Compacta' teurer sei als die grosse, das sei doch unlogisch? Auch wenn zugegebenermassen bei Preisen nicht immer alles logisch zu und her geht, ist hier die Begründung klar: Alle kompakten Formen von Tannen und Fichten wachsen sehr langsam, das heisst auch eine kleinere Pflanze hat meist eine deutlich längere Kulturzeit als die Normalform im gleichen Topf, obwohl letztere dann schon viel grösser ist. Und  Zeit, das wissen wir unterdessen alle, bedeutet Geld. Diesen Spruch kann man übrigens beim Kauf einer kompakten, aber schon älteren Pflanze auch so auslegen: Sie kaufen sich mit einer so schönen, langfristig kompakten, langsamwachsenden Pflanze nicht zuletzt auch … Zeit. Und was könnte es Wertvolleres geben?

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Orientalische Zwerg-Gold-Fichte 'Aurea Compacta' (1)

Frage
02.12.2014 - Fichte, Kompakte orientalische Goldfichte 'Aurea'
Sehr geehrte Damen und Herren, ist das Erscheinungsbild der kompakten Form ebenso locker wie bei der Urform oder wächst sie gestauchter/buschiger? Bildet sie auch die schönen Zapfen und nach welcher Zeit? Vielen Dank für die Antwort im Voraus! Ulrike Bast
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Orientalische Zwerg-Gold-Fichte 'Aurea Compacta' Botanisch: Picea orientalis 'Aurea Compacta'
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Mai Blätterfarbe: gemischt, gelb, grün
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 140cm - 160cm
Endbreite: 120cm - 140cm Sonne: Vollsonne
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Outdoor
Erhältlich: Februar bis November