Orangenblume 'Aztec Pearl'®

Choisya ternata 'Aztec Pearl'® - weiße, duftende Blüten, Nachblüte, immergrün, kompakter Wuchs

Orangenblume 'Aztec Pearl'® (Choisya ternata 'Aztec Pearl'®)
Orangenblume 'Aztec Pearl'® (Choisya ternata 'Aztec Pearl'®)
Orangenblume 'Aztec Pearl'® (Choisya ternata 'Aztec Pearl'®)
Orangenblume 'Aztec Pearl'® (Choisya ternata 'Aztec Pearl'®)
Orangenblume 'Aztec Pearl'® (Choisya ternata 'Aztec Pearl'®)
Orangenblume 'Aztec Pearl'® (Choisya ternata 'Aztec Pearl'®)
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile der Orangenblume 'Aztec Pearl'®

  • kleine, weiße, sternförmige Blüten
  • angenehmer Duft
  • immergrünes, duftendes Laub
  • kleinbleibend
  • perfekt für Terrasse und Balkon
  • bedingt winterhart

Entgegen des Namens handelt es sich bei der Orangenblume 'Aztec Pearl'® keineswegs um eine Blume - vielmehr ist Choisya ternata 'Aztec Pearl'® ein kleiner, immergrüner Strauch, der im Frühjahr mit unzähligen, sternförmigen und weißen Blüten den Garten, die Terrasse oder den Balkon schmückt.
Aufgrund des langsamen Wachstums, der geringen Höhe von nur bis zu einem Meter und der ebenfalls sehr platzsparenden Breite von ungefähr einem halben bis einem Meter eignet sich Choisya ternata 'Aztec Pearl'® perfekt für die Bepflanzung von Kübeln - dies ist zudem empfehlenswert, da die Pflanze leider nicht sehr winterhart ist; immerhin kennt sie aus ihrer mexikanischen Heimat nur wenig Frost.

Der ideale Standort und Boden für Choisya ternata 'Aztec Pearl'®

Die Orangenblume 'Aztec Pearl'® liebt sonnige, warme Plätzchen. Im Schatten geht sie zwar nicht ein, allerdings entwickelt sie dort viel weniger ihrer attraktiven, weißen Blüten. Auch vor Wind und/oder Zugluft sollte ihr Standort geschützt sein.
Choisya ternata 'Aztec Pearl'® liebt einen lockeren Boden ohne Staunässe und braucht ein neutrales bis leicht saures Substrat.

Wuchs und Blätter von Choisya ternata 'Aztec Pearl'®

Die Orangenblume 'Aztec Pearl'® wächst langsam und bleibt relativ klein - nach ca. 10 Jahren hat sie ihre Maximalgröße von ungefähr einem Meter und die endgültige Breite von 0,5 Meter bis höchstens 1 Meter erreicht.
Die hübschen Blätter sind immergrün, sodass Choisya ternata 'Aztec Pearl'® auch im Winter ein echtes Schmuckstück ist. Das Laubwerk ist von schmaler, länglicher Form und hat eine attraktive grüne Farbe.

Choisya ternata 'Aztec Pearl'® Blüte: Das kleine Duftwunder blüht von Mai bis Juni

Von März bis Juni werden die dekorativen Blätter der Orangenblume 'Aztec Pearl'® noch übertroffen von ihren hübschen weißen Blüten - diese sind mit ihrer Sternchenform nicht nur sehr ansehnlich, sie verströmen zudem einen intensiven Duft nach Zitrusfrüchten. Dieser angenehme Geruch hat der kleinen Pflanze übrigens auch zu ihrem Namen "Orangenblume" verholfen. Oftmals kann im August bis Oktober mit einer Nachblüte gerechnet werden.

Orangenblume 'Aztec Pearl'® Pflege: Schneiden, Düngen, Gießen

Da Choisya ternata 'Aztec Pearl'® sowieso nur langsam wächst, ist ein Rückschnitt überhaupt nicht nötig - es reicht, ab und zu welke oder alte Zweige zu entfernen oder die Pflanze in Form zu schneiden.
Im Kübel gepflanzte Exemplare benötigen alle ein bis zwei Jahre neue Erde, da die Nährstoffe dann aufgebraucht sind. Bei Pflanzen, die draußen bleiben, muss unbedingt auf einen ausreichenden Winterschutz geachtet werden.
Die Orangenblume benötigt nur mäßig Wasser und muss daher nur hin und wieder gegossen werden. Allerdings handelt es sich bei Choisya ternata 'Aztec Pearl'® um eine immergrüne Pflanze. Sie muss daher auch im Winter – vor allem bei wärmeren Temperaturen und Trockenheit – gegossen werden.

Ist Choisya ternata 'Aztec Pearl'® winterhart?

Da die Orangeblume aus dem warmen Mexiko stammt, verträgt Choisya ternata 'Aztec Pearl'® Kälte nur bedingt - in Gegenden mit rauen Wintern (unter -12 °C) empfiehlt sich daher die Pflanzung in einen Kübel, um die Pflanze drinnen überwintern zu können.
Sind die Winter eher mild und die Temperaturen fallen nicht unter - 12 Grad Celsius, kann die Pflanze auch im Garten verbleiben - hier sollte man die Blätter jedoch vor Sonneneinstrahlung schützen, da es im Winter aufgrund des Frosts nicht viel Wasser im Boden gibt und die Pflanze in der Sonne wertvolle Feuchtigkeit über die Blätter verdunstet.

Orangenblume 'Aztec Pearl'® - Kurzbeschreibung

Standort: Sonne, Halbschatten
Boden: durchlässig, frisch
Blüte: weiß, sternenförmig, intensiver Duft
Blütezeit: März – Juni, oft Nachblüte ab August
Blätter, Blattform: länglich und schmal, immergrün
Wuchs: klein und kompakt, gut verzweigt
Endgröße: ca. 1 Meter hoch und 0,5 - 1 Meter breit
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides, Kübel empfohlen
Winterhärte: bedingt winterhart (bis -12°C)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Orangenblume 'Aztec Pearl'® (2)

Frage
23.06.2022 - Orangenblume
Wie ist die Lieferhöhe der Pflanze im 5 l-Topf
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
03.04.2019 - Unterschied zu White Dazzler
Was ist der Unterschied zu White Dazzler? Ich habe vergangenes Jahr 3 Stk. White Dazzler bestellt, wovon 1 Stk. innert Kuerze einging (sah schon bei der Lieferung schwach aus). Nun moechte ich meine Hecke verlaengern. Kann ich Actec Pearl anstelle von White Dazzler verwenden. Gibt es da grosse optische Unterschiede? Auf den Bildern kann ich keinen erkennen.
Besten Dank
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Orangenblume 'Aztec Pearl'® Botanisch: Choisya ternata 'Aztec Pearl'®
Blütezeit: Mitte Mai bis Ende Jun., Anf. Aug. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 80cm - 100cm
Endbreite: 80cm - 100cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima
Verwendung: Kübel, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: stark duftend
Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
7 Bewertungen
26.03.2020 | 15:59:00
Ich habe die Pflanze als Sichtschutz zur Straße ausgewählt.
Für einen Vorgarten bestens geeignet.
Die Qualität entspricht der Beschreibung im Internet
13.03.2020 | 21:36:44
Als dekorative Kübelpflanze
03.07.2019 | 08:44:24
Staude sieht hervorragend aus
gut verpackt angekommen obwohl es sehr heiß ist.
13.05.2019 | 13:03:49
als kübelpflanze, riecht toll. tolle pflanze.
10.05.2019 | 11:23:17
Die Pflanzen sind sehr gut beschrieben ***, nur empfehlenswert
09.05.2019 | 11:25:51
Ihre Coisia blühte schon herrlich als sie bei mir ankam. Sie steht noch im Gewächshaus, da die Nächte momentan noch sehr kalt sind.
09.05.2019 | 09:35:26
tolle Pflanze
#1 von 35 - Gartenstudio Podcast #11: Buddleja - der fast verbotene Schmetterlingsflieder
#2 von 35 - Ziele der Hibiskus-Züchtung bei Lubera
#3 von 35 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#4 von 35 - Lagerstroemien im Norden
#5 von 35 - Die verbotene Schönheit der Buddleja davidii
#6 von 35 - Zierkirschen-Zweige für die Vase
#7 von 35 - Eine grosse Zierkirsche schneiden
#8 von 35 - Eine grosse Zierkirsche schneiden – Vorbereitung
#9 von 35 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden
#10 von 35 - Erste Blüten und erster Frostschaden an der Sternmagnolie
#11 von 35 - Eichenblättrige Hortensie als Schatten-Balkonpflanze (Hydrangea quercifolia)
#12 von 35 - Prunus Kanzan - ein Pflanzbeispiel der Japanischen Blütenkirsche
#13 von 35 - Wie schneide ich Mönchspfeffer (Vitex)
#14 von 35 - Wie schneide ich eine Forsythie
#15 von 35 - Wie schneide ich Zwergflieder
#16 von 35 - Wie schneide ich Sternchenstrauch (Deutzia)
#17 von 35 - Wie schneide ich Ranunkelstrauch (Kerria japonica pleniflora)
#18 von 35 - Wie schneide ich Winterschneeball (Viburnum)
#19 von 35 - Wie schneide ich älteren Gartenhibiskus (Eibisch Hibiscus)
#20 von 35 - Winterschneeball - Standort Schnitt und Blüten (Viburnum bodnantense)
#21 von 35 - Hamamelis Zaubernuss - Standort Schnitt und Blüten
#22 von 35 - Der Buschklee - Lespedeza thunbergii
#23 von 35 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica (Nachtrag zu #657)
#24 von 35 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica
#25 von 35 - Der Sternchenstrauch - Deutzia gracilis
#26 von 35 - Wie schneide ich einen Perlmuttstrauch - Kolkwitzia amabilis
#27 von 35 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#28 von 35 - Die Vitalrosen Magical Fantasy & Magical Miracle
#29 von 35 - Die Bartblume Kew Blue (Caryopteris)
#30 von 35 - Schmetterlingsflieder Buddleja Sungold
#31 von 35 - Winterharte Fuchsien
#32 von 35 - Tipps und Tricks zu Weigelien (Bristol Ruby)
#33 von 35 - Hydrangea Dolly - und der Schnitt der Rispenhortensien
#34 von 35 - Tipps und Tricks zum Ranunkelstrauch (Kerria)
#35 von 35 - Wie schneide ich einen Gartenhibiskus?