Onoclea sensibilis

Perl-Farn

Onoclea sensibilis
Onoclea sensibilis
Kein Produktbild vorhanden

Der Perlfarn mit seinen hellgrünen Wedeln ist eine schöne Staude für Wasserläufe, oder Teichränder, die halbschattig gelegen sind.
 
Onoclea sensibilis wird um die 40cm hoch. Er ist somit nicht so 'wuchtig' wie manch andere Farn-Sorte.
Er möchte einen feucht-humosen Boden. Daher kann man ihn auch schön mit kleineren Rhododendron-Sorten, Hortensien, Hosta oder blauem Scheinmohn kombinieren. Auch  diese Pflanzen mögen gern etwas Luftfeuchtigkeit.
 
Der Perlfarn ist gut winterhart.
 
 
Höhe: 40 cm
Lichtverhältnisse: halbschattig, schattig
Lebensbereich: Freifläche, Wasserrand
Blattform: dreieckig, breitlanzettlich, fiederteilig
Blattfarbe: hellgrün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 7
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Trogbepflanzung, Asiatischer Garten, Naturnahe Pflanzungen, Gartenteiche
Besonderheiten: Fruchtschmuck, Blattschmuck, Pflanze bildet Ausläufer
Familie: Woodsiacaea
Staudensichtung: sehr gute Sorte
Geselligkeit: in Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Onoclea sensibilis (0)

Name: Onoclea sensibilis Botanisch: Onoclea sensibilis
Blätterfarbe: grün Endhöhe: 20cm - 40cm
Endbreite: 20cm - 40cm Sonne: Schatten, Halbschatten
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November