Oenothera tetragona

Bronzeblatt-Nachtkerze, Hohe Nachtkerze

Oenothera tetragona
Oenothera tetragona
Kein Produktbild vorhanden

Die Bronzeblatt Nachtkerze ist aus Amerika zu uns eingewandert. An Bahndämmen kann man sie öfter wachsen sehen.
 
Oenothera tetragona ist ein Dauerblüherin. Ihre Triebe werden ungefähr 50-60cm hoch und tragen von Juni bis August große, schalenförmige gelbe Blüten.
Das Laub ist dunkelgrün, mit leichtem Bronzeschimmer, und schmal lanzettlich.
Ein vollsonniger Standort auf leichtem durchlässigen Boden, der nicht zu nährstoffreich sein darf, ist genau richtig.
Die Nachtkerze fühlt sich in der Nachbarschaft mit Wolfsmilch, Margeriten oder Helenium wohl.
 
Die Nachtkerze ist eine zweijährige Staude, die sich aber selbst aussamt, so dass immer genug 'Nachwuchs' da ist.
 
Blütenfarbe: gelb
Blütezeitbereich: Hochsommer bis Spätsommer
Höhe: 50 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Blattform: lanzettlich
Blattfarbe: dunkelgrün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 4
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Bauerngarten
Besonderheiten: Bienenweide
Familie: Onagraceae
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Oenothera tetragona (0)

Name: Oenothera tetragona Botanisch: Oenothera tetragona
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gelb Endhöhe: 40cm - 60cm
Endbreite: 20cm - 40cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis Dezember
#1 von 2 - Sedum Matten für die Hangbefestigung
#2 von 2 - Wie vermehre ich Dachwurz (Sempervivum)