Nachtviole

Hesperis matronalis

Nachtviole
Nachtviole
Nachtviole
Nachtviole
Kein Produktbild vorhanden

Zweijährig. Bauerngartenpflanze mit nach Sonnenuntergang duftenden Blüten. Beliebt bei Bienen, Schmetterlingen und Nachtfaltern. Höhe ca. 100 cm. Nicht essen, leicht giftig

Anzucht: Aussaat in Schalen, mit einer dünnen Schicht Erde decken und bis zur Keimung feucht halten. Pikieren in Töpfe. Pflanzabstand 25 cm, 15 Pfl./m2 Alternativ: Direktsaat ins Freie.
Keimdauer: 12-18 Tage bei 18-22°C.
Standort: Sonnig.
Aussaat Vorkultur: Juni bis September
Direktsaat: Juni bis September
Pflanzung: Juli bis Oktober
Blüte: April bis Juni
Verwendung: Beete, Balkon, Schnittblumen.

Inhalt: 1 g reicht für ca. 100 Pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Nachtviole (0)

Name: Nachtviole Botanisch: Hesperis matronalis
Blütezeit: Anf. April bis Ende Jun. Saatzeit: Anf. Jun. bis Ende Okt.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: violett
Endhöhe: 80cm - 120cm Sonne: Vollsonne
Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Schnitt- und Trockenpflanzen Erhältlich: ganzjährig