Hortensie, Rispenhortensie Maxi-Hydrangeasy® 'Säntis'®

Hydrangea paniculata 'Säntis'® - Blütenrispen wie Berge

Die grossen, weissen Blütenrispen wirken sehr rein und beruhigend.
Die grossen, weissen Blütenrispen wirken sehr rein und beruhigend.
Jede Blütenpracht neigt sich irgendwann dem Ende entgegen...
Jede Blütenpracht neigt sich irgendwann dem Ende entgegen...
Fast vollständig aufgeblühte, weisse Blütenrispe
Fast vollständig aufgeblühte, weisse Blütenrispe
Junge Blütenrispe beginnt sich zu öffnen
Junge Blütenrispe beginnt sich zu öffnen
wer genau hinschaut, erkennt die kleinen weissen, echten Blüten zwischen den Hochblättern
wer genau hinschaut, erkennt die kleinen weissen, echten Blüten zwischen den Hochblättern
weisse Blütenpracht der 'Sätnis'
weisse Blütenpracht der 'Sätnis'
Nahaufnahme einer voll aufgeblühten Rispe
Nahaufnahme einer voll aufgeblühten Rispe
weisse 'Blütenberge'
weisse 'Blütenberge'
Blütenrispen wie Raketen
Blütenrispen wie Raketen
am Ende der blütezeit dann in leichtem Grün
am Ende der blütezeit dann in leichtem Grün
Hortensie, Rispenhortensie Hydrangeasy® 'Säntis' Lubera
Hortensie, Rispenhortensie Hydrangeasy® 'Säntis' Lubera
Kein Produktbild vorhanden

Die Rispenhortensie 'Säntis'® formt riesige, langsam konisch sich nach oben verjüngende weisse Blütenrispen aus, die auffällig gleichzeitig blühen und so auf den stabilen Trieben einen stolzen und imposanten Gesamteindruck ergeben. Aufgrund der dominanten Gesamterscheinung kann 'Säntis'® alleine, als einzige Wahrzeichenpflanze eingesetzt werden oder auch in 3er Gruppen. Dank des stabilen aufrechten Wuchses ist auch die Verwendung als grosse und dominante Einfassungshecke eines grösseren Grundstücks anzudenken.

Vorteile der Maxi-Rispenhortensie 'Säntis'®

  • hoher stabiler Wuchs
  • grosse bis sehr grosse Rispen
  • über eine lange Blütezeit stabile weisse Blütenfarbe

Kurzbeschreibung der Rispenhortensie Hydrangeasy® 'Säntis'®

Wuchs: 110-140 cm, 30 bis 40 Blütentriebe pro Strauch nach 3-4 Jahren, bei starkem Rückschnitt sind die Blütentriebe durchgehend stabil.
Rispen und Blüten: grosse sehr lange, sich leicht verjüngende zylindrische Rispen, stark gefüllt mit eher kleinen weissen Scheinblüten. Die Scheinblüten bleiben übrigens gut über den Winter hängen, so dass die Blütentriebe und ihre getrockneten Blütenrispen auch gut für Gestecke verwendet werden können, oder aber – überzuckert mit Raureif oder Schnee – den winterlichen Garten verschönern.
Farbe: Beim Aufblühen falten sich zuerst die Scheinblüten an der Rispenbasis auf, hier dominiert sofort Weiss, während gegen oben hin der Rispengipfel noch gelb bis leuchtend-hellgrün erscheint. Nach der vollständigen Entwicklung der Scheinblüten sind die Blütendolden dann für eine sehr lange Zeit weiss. Erst gegen Ende der Blütenperiode färben einige Rispen noch rosa und grün um.
Verwendung: Solitärpflanze, in Kleingruppen, oder als grosse Heckenpflanzen, Pflanzabstand dann 110-130cm.
Schnitt: Stark schneiden ist unbedingt notwendig, ein weniger starker Schnitt führt zu unstabilen Trieben.
Züchter: Robert Maierhofer, Lubera®.

Was sind Hydrangeasy?

Ganz einfach: Hydrangeasy sind die einfachen Hortensien! Schluss mit all den Problemen bei den klassischen Hortensien (Macrophylla). Schluss mit der speziellen Aufschüttung eines sauren Bodens! Schluss mit speziellen Düngern für die blaue Farbe! Schluss mit dem mehr oder weniger heiteren Ratespiel beim Schneiden, welcher Trieb nun wegkommt oder nicht! Schluss mit der Frostgefahr! Easy gardening! Die Lubera Hydrangeasy-Auswahl funktioniert in jedem Gartenboden. Die Sträucher können im Frühjahr bodeneben abgeschnitten werden (wenn die getrockneten Blüten nicht schon im Herbst geerntet wurden, um in Gestecke verarbeitet zu werden. Auch Frostgefahr besteht nicht! Und die neuen Hydrangea paniculataund H. arborescens-Sorten, die wir hier zusammengefasst haben, weisen unterdessen eine sehr grosse Vielfalt von Grössen, Wuchstypen und Farben (von grün, auf weiss bis rot) auf, die in ihrer opulenten Pracht den Sommer- und Herbstgarten neu verzaubern.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Hortensie, Rispenhortensie Maxi-Hydrangeasy® 'Säntis'® (2)

Frage
08.08.2021 - Rückschnitt
Wann ist der ideale Zeitpunkt für den Rückschnitt?
Antworten (3)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
20.08.2020 - Tolle Hortensie!
Ich habe die Hortensie Säntis im Frühling gepflanzt und sie ist tip top angewachsen und blüht bereits sensationell. Toll gezüchtet, Lubera!
» Gartenstory kommentieren...
Name: Hortensie, Rispenhortensie Maxi-Hydrangeasy® 'Säntis'® Botanisch: Hydrangea paniculata 'Säntis'®
Blütezeit: Mitte Jul. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: grün, weiss Endhöhe: 100cm - 140cm
Endbreite: 120cm - 140cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
2 Bewertungen

02.06.2019 | 16:37:47
Schöner Wuchs, schöne Farbe

16.08.2018 | 13:14:39
Wir sind sehr zufrieden, eine grosse Pflanze wurde *** zu einem fairen Preis geliefert
#1 von 11 - Die Rispenhortensien-Züchtung bei Lubera®
#2 von 11 - Hortensie (Hydrangeasy®) 'Chamäleon' - eine kompakte Neuzüchtung von Lubera
#3 von 11 - Hortensien (Hydrangeasy®) - die einfachsten Rispenhortensien
#4 von 11 - Rispenhortensien schneiden – zwei Methoden
#5 von 11 - Wie schneide ich Rispenhortensien (Hydrangea paniculata)
#6 von 11 - Rispenhortensie einmal anders geschnitten
#7 von 11 - Der Schnitt der Hydrangeasy
#8 von 11 - Hydrangeasy - die einfachen Hydrangea/Hortensien
#9 von 11 - Hydrangea Dolly - und der Schnitt der Rispenhortensien
#10 von 11 - Wie schneide ich Bauerngartenhortensien und andere Hortensien?
#11 von 11 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden