Hemerocallis x cultorum 'Suzie Wong'

Taglilie 'Suzie Wong': Reich blühende Taglilie mit mittelgrossen, hellgelben Blüten

Hemerocallis Suzie Wong
Hemerocallis Suzie Wong
Kein Produktbild vorhanden

Die Blüten der Taglilie 'Suzie Wong' leuchten in einem hellen, reinen Gelb. Die Staude ist wüchsig und reichblütig.
 
  • sehr verträgliche Blütenfarbe
  • reichblütig
  • vital und langlebig
 

Freundliche Blütenfarbe

Hemerocallis x cultorum 'Suzie Wong' bildet mittelgrosse, hellgelbe Blüten. Der Durchmesser der Einzelblüte liegt bei etwa 8 - 9 cm. Die Blüten weisen keine Zeichnung auf, sondern leuchten in einem klaren, reinen und hellen Gelbton. Die Blütezeit der reichblütigen Taglilie 'Suzie Wong' erstreckt sich von Anfang Juni bis Anfang August. Zwar verblüht jede einzelne Blüte meist schon nach einem Tag. Da die vitale Staude aber immer wieder neue Knospen bildet, sorgt sie dennoch für eine sommerliche Blütenpracht.
 

Wächst kompakt

Mit einer Höhe um 60 cm bleibt die Taglilie 'Suzie Wong' dauerhaft kompakt. Sie bildet dichte Horste aus schmalen, frischgrünen Blättern. Hemerocallis x cultorum 'Suzie Wong' bevorzugt einen sonnigen Standort, um ihre volle Blütenpracht entfalten zu können. Die vitale Taglilie gedeiht aber auch im lichten Halbschatten noch zufriedenstellend - hier wächst sie etwas lockerer und bildet nicht ganz so viele Blüten wie in voller Sonne. Die Taglilie 'Suzie Wong' gedeiht in jedem normalen Gartenboden und ist zuverlässig winterhart. Nach einigen Jahren können Sie die Staude problemlos selbst vermehren. Dazu graben Sie den Blatthorst im zeitigen Frühjahr aus und teilen ihn in zwei oder mehrere Stücke. Die Teilstücke können Sie gleich wieder in den Garten einpflanzen oder in Töpfe setzen und an Freunde verschenken.
 

Taglilie 'Suzie Wong' kombinieren

Das verträgliche Hellgelb von Hemerocallis x cultorum 'Suzie Wong' passt zu fast allen anderen Blütenfarben. So können Sie die reichblütige Staude z.B. mit dunkelroten oder orangefarbenen Rosen kombinieren. Doch auch zu kräftigem Blau, Violett oder Weinrot wirkt das zarte Gelb wunderschön. Hier kommen z.B. Rittersporn (Delphinium), Steppensalbei (Salvia nemorosa) oder die Witwenblume (Knautia macedonica 'Mars Midget') infrage. Doch auch viele Sorten des Storchschnabels (Geranium) sind gute Partner für die Taglilie 'Suzie Wong'.

Blütenfarbe: hellgelb
Blütezeit: Anf. Jun. bis Anf. Aug.
Höhe: 60 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Lebensbereich: Beet
Blattform: lineal, schmal, zugespitzt
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 50 - 70 cm
Familie: Hemerocallidaceae

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Hemerocallis x cultorum 'Suzie Wong' (1)

Frage 06.10.2018 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Taglilie
Kann man die Verblüte Taglilie essen?
Antwort (1)
Name: Hemerocallis x cultorum 'Suzie Wong' Botanisch: Hemerocallis x cultorum 'Suzie Wong'
Blütezeit: Anf. Jun. bis Anf. Aug. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gelb Endbreite: 40cm - 80cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Outdoor, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: duftend Erhältlich: Februar bis November