Goldene Straucheibe 'Semperaurea'

Taxus baccata 'Semperaurea' wächst zu einer goldenen Kugel heran

Goldene Straucheibe 'Semperaurea' Taxus baccata 'Semperaurea'
Goldene Straucheibe 'Semperaurea' Taxus baccata 'Semperaurea'
Kein Produktbild vorhanden

Der kugelige Wuchs von Taxus baccata 'Semperaurea' wirkt durch die gelben Nadeln den gesamten Sommer über sehr schön.
 

Den gesamten Sommer über goldgelb

Die Goldene Straucheibe 'Semperaurea' treibt im Frühjahr leuchtend goldgelb aus - sie ist eine der wenigen Eiben, welche den gesamten Sommer über die gelbe Erscheinung behalten. Zwar grünen auch die Nadeln dieser Eibensorte im Sommer etwas nach, aber sie werden nie komplett grün.
Der Wuchs ist mit 2 m Höhe schön kugelig und findet in jedem Garten einen schönen Platz. Auch ohne Schnitt wächst diese Konifere zu einer kugeligen Form, ohne auseinander zu fallen.
 

An jedem Standort schön

Wie alle Eiben erträgt auch Taxus baccata 'Semperaurea' von Sonne bis in den Schatten alle Standorte mit normaler Gartenerde, nur ganz feucht und moorig sollte der Boden nicht sein. Zwar kann die Goldene Straucheibe 'Semperaurea' einen schattigen Standort in Ihrem Garten wunderschön aufhellen, doch beachten Sie bitte, dass die Gelbfärbung im tiefen Schatten deutlich weniger ausgebildet wird.
Aufgrund des kugeligen Wuchses kann die Goldene Straucheibe 'Semperaurea' auch leicht zu einer goldenen Kugel geschnitten werden, Schnittmassnahmen werden gut vertragen, es kann sogar ins alte Holz geschnitten werden.
 

Nicht in Reichweite von Kindern

Alle Eiben sind giftig und zwar alle Teile, ausser das rote Fruchtfleisch der Beeren. Nadeln Holz und Fruchtkern sind schon in geringen Mengen gefährlich, auch für Tiere wie Pferde. Daher sollten Eiben nicht in der Reichweite von Kindern gepflanzt werden.
 

Kurzbeschreibung von Taxus baccata 'Semperaurea'

Wuchs: kugelig
Endgrösse: Bis 2 m hoch, 2 m breit
Blüten: unscheinbar
Blätter: goldgelb, immergrün
Verwendung: Solitär, Gruppenpflanzung, Hecken, Formgehölz
Besonderes: ALLE Teile von Taxus baccata giftig (bis auf das rote Fruchtfleisch)!

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Goldene Straucheibe 'Semperaurea' (0)

Name: Goldene Straucheibe 'Semperaurea' Botanisch: Taxus baccata 'Semperaurea'
Blätterfarbe: gelb Endhöhe: 140cm - 2m
Endbreite: 140cm - 2m Sonne: Schatten, Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Kübel, Schnitt- und Trockenpflanzen, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Erhältlich: Februar bis November