Geum rivale

Bach-Nelkenwurz

Geum rivale
Geum rivale
Die kleinen nickenden Blüten
Die kleinen nickenden Blüten
Die kleinen nickenden gelblichen Blüten
Die kleinen nickenden gelblichen Blüten
Geum rivale
Geum rivale
Geum rivale
Geum rivale
Kein Produktbild vorhanden

Die Bach-Nelkenwurz ist eine heimische Wildstaude, die im Frühjahr gerne von Insekten und Bienen frequentiert wird.

Trotz ihrer geringen Grösse sind ihre nickenden Blüten sehr hübsch anzusehen. Die aussen rötlichen und innen gelblich schimmernden Blütenblätter sind von einem braunrot gefärbten Blütenkelch umgeben. Sie zeigen sich von Ende April bis Juli.
Das dunkelgrüne, behaarte Laub der Blattrosette ist wintergrün, bzw. in milden Wintern auch immergrün.
Im Herbst trägt Geum rivale einen hübschen Samenschmuck in Form kleiner, behaarter Nüsschen, die sich durch Anhaften verbreiten.
 
Wie ihr Name schon vermuten lässt, ist die Bach-Nelkenwurz gut geeignet für Teich- und Bachränder, Feuchtwiesen, Gräben und moorige Flächen - sie kommt aber auch mit einem normalen Gartenboden zurecht. Sehr dekorativ in Kombination mit dem Sumpf-Vergissmeinnicht.

Sonne bis Halbschatten. Gut winterhart.
 
 
Blütenfarbe: gelb, orange
Blütezeitbereich: Frühling bis Frühsommer
Höhe: 30 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Gehölzrand, Wasserrand
Wintergrün: wintergrün
Blattform: zungenförmig, fiederartig, gebuchtet
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 3
Verwendung für: Hausgarten, Naturnahe Pflanzungen, Heilpflanze, Gartenteiche, Rekultivierung
Besonderheiten: Bienenweide, versamend
Familie: Rosaceae
Staudensichtung: gute Sorte
Geselligkeit: in Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Geum rivale (0)

Name: Geum rivale Botanisch: Geum rivale
Blütezeit: Mitte April bis Anf. Jul. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gelb Endhöhe: 20cm - 40cm
Endbreite: 15cm - 20cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Wildgarten, Wassergarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis Dezember
#1 von 1 - Beispiel für Teichbepflanzung mit Seerosen Dahlien