Freilandpaprika 'Sweet Chocolate' (Saatgut) BIO

Die Freilandpaprika mit schokoladenbraunen, süssen Früchten

Freilandpaprika Sweet Chocolate Paprika
Freilandpaprika Sweet Chocolate Paprika
Freilandpaprika Sweet Chocolate Paprika geschnitten
Freilandpaprika Sweet Chocolate Paprika geschnitten
Freilandpaprika Sweet Banana Paprika geschnitten Streifen
Freilandpaprika Sweet Banana Paprika geschnitten Streifen
Kein Produktbild vorhanden

'Sweet Chocolate' - bei dieser Freilandpaprika ist der Name Programm: Süsse, feste Früchte in feinstem Schokoladenbraun! Wenig überraschend ist, dass der Geschmack nicht an Schokolade, sondern an Gemüsepaprika erinnert. 'Sweet Chocolate' ist eine sehr gute Sorte zum Füllen, aber auch zum Grillen und Braten. Natürlich schmeckt sie auch frisch sehr gut und knackig.

Kultur:

Durch den kompakten Wuchs für die Kübelhaltung besonders geeignet, es ist aber auch eine geschützte oder ungeschützte Freilandkultur möglich. Wir empfehlen das Ausbrechen der Königsknospe um eine bessere Verzweigung zu erzielen. Die Pflanzen benötigen im Normalfall keine zusätzliche Abstützung.

Aussaat:

Februar bis März bei mindestens 20 °C. Die Aussaattiefe soll zwischen 0,2 und 0,5 mm liegen. Die Keimdauer beträgt 15-20 Tage. Pikieren nach Ausbildung des ersten Laubblattes. Gepflanzt wird nach dem letzten Frost.

Platzbedarf:

Der Pflanzabstand sollte 40 cm betragen, im Topf- oder Kübelkultur (ab ca. 5 L) natürlich einzeln.

Ernte:

August - Oktober.

Früchte:

Blockpaprika, bei Reife dunkel, ja schokoladenbraun umfärbend. Sie sind mild, mit frischem Geschmack und dickfleischig.

Resistenz:

Robust, dankbar für einen sonnigen, luftigen Standort.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Freilandpaprika 'Sweet Chocolate' (Saatgut) BIO (0)

Name: Freilandpaprika 'Sweet Chocolate' (Saatgut) BIO Botanisch: Capsicum annuum 'Sweet Chocolate'
Lubera Easy-Tipp: ja Saatzeit: Anf. Feb. bis Ende März
Erhältlich: Januar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

04.03.2021 | 14:19:18
Bis jetzt sieht das Ganze super aus, die Qualität kann ich aber erst im Sommer bewerten.