Flaschenkürbis 'Weinheber Kittenberger'

Lagenaria siceraria 'Weinheber Kittenberger' - wüchsig mit flaschenförmigen, dekorativen Früchten - Lubera® Samenkorn

10% Frühbestellrabatt
Flaschenkürbis 'Weinheber Kittenberger'
Flaschenkürbis 'Weinheber Kittenberger'
Flaschenkürbis 'Weinheber Kittenberger'
Flaschenkürbis 'Weinheber Kittenberger'
Kein Produktbild vorhanden

Flaschenkürbis 'Weinheber Kittenberger' Vorteile 

  • attraktive Zierfrüchte 
  • anspruchslos
  • wüchsig

Flaschenkürbisse oder auch Kalebassen genannt, zählen zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt. Sie wurden schon in frühester Zeit zu Gefässen oder zu Musikinstrumenten verarbeitet. Lagenaria siceraria 'Weinheber Kittenberger' ist eine Sorte, die ursprünglich aus der Steiermark stammt. Ihren Sortennamen verdankt sie der Form ihrer reifen Früchte, die an einen Weinheber erinnern. Die reifen Früchte des nahe mit dem Gartenkürbis verwandten Flaschenkürbis 'Weinheber Kittenberger' finden hauptsächlich für dekorative Zwecke Verwendung. Junge Früchte von Lagenaria siceraria 'Weinheber Kittenberger' hingegen sind zum Verzehr geeignet.  

Lagenaria siceraria 'Weinheber Kittenberger' säen - Vorkultur

Flaschenkürbisse gedeihen am besten in Ländern mit einem mediterranen Klima. Es empfiehlt sich daher, die Pflanze im Innenraum oder in einem Gewächshaus vorzuziehen. Für die Vorkultur ist ein Zeitraum von ca. 4 Wochen einzuplanen. Zur Anzucht sind kleine Blumentöpfe mit einem Durchmesser von in etwa 10 cm ideal, die mit normaler Anzuchterde befüllt werden. Jeweils ein Samen wird nun in die Topfmitte gegeben und mit einer dünnen Schicht Erde bedeckt. Anschliessend werden die Töpfe an einen hellen und warmen Platz gestellt. Im Innenraum eignet sich dazu z.B. die Fensterbank. Nachdem die ausgesäten Samen in den ersten Tagen feucht gehalten wurden, zeigen sich nach etwa 10 Tagen bei einer Temperatur um die 20 Grad die ersten Keimlinge. Ab Mitte Mai, wenn keine Gefahr mehr von Nachtfrösten besteht, sind die in Vorkultur gezogenen Weinheberkürbisse bereit zum Auspflanzen. 

'Weinheber Kittenberger' Flaschenkürbis - Direktsaat

Eine Direktaussaat im Freiland ist ebenfalls von Mitte Mai bis Juni möglich. Vor der Aussaat ist es ratsam, den Boden tiefgründig aufzulockern, von Unkraut zu befreien und reichlich Kompost unter den Boden zu heben. Um Früchte auzubilden, benötigt der Flaschenkürbis viele Nährstoffe, daher sind auch regelmässige Düngergaben zu empfehlen.
Lagenaria siceraria 'Weinheber Kittenberger' benötigt viel Platz, daher ist zwischen den einzelnen Pflanzen ein Abstand von einem Meter einzuhalten. Der Standort sollte sonnig und windgeschützt sein.

Weinheberkürbis: Pflege

Für ein besseres Wachstum und eine reichere Ernte ist ein Klettergerüst für Lagenaria siceraria 'Weinheber Kittenberger' empfehlenswert. Junge Kalebassen reagieren sehr kälteempfindlich, daher ist bei Temperaturen unter 5 °C eine Abdeckung mit Vlies ratsam. Gerade an sehr warmen Sommertagen ist zusätzliches Giessen erforderlich. Hierfür nutzt man am besten die kühleren Abendstunden. Der Flaschenkürbis braucht zwar viel Wasser, allerdings ist Staunässe unbedingt zu vermeiden.

Flaschenkürbis 'Weinheber Kittenberger': Ernte und Verwendung 

Kalebassen sind erntereif, wenn die Stängel verholzt sind. Dies ist in der Regel im Oktober der Fall. An einem gut durchlüfteten Standort trocknet das Fruchtfleisch innerhalb weniger Monate vollständig zurück. Im getrockneten Zustand kann Lagenaria siceraria zur Herstellung von Schalen, Gefässen oder Rasseln genutzt werden. Die jungen Fürchte von Lagenaria siceraria 'Weinheber Kittenberger' sind zum Verzehr geeignet. Sie werden gekocht und wie Gemüse verzehrt. 

Gute Pflanzpartner für Lagenaria siceraria 'Weinheber Kittenberger' 

Im Gemüsebeet fühlt sich der Flaschenkürbis 'Weinheber Kittenberger' besonders neben den folgenden Gemüsesorten wohl: 


Steckbrief: Flaschenkürbis 'Weinheber Kittenberger'

Bezeichnung: Flaschenkürbis Weinheber Kittenberger 
lateinischer Name: Lagenaria siceraria 
Aussaat: April in Töpfe; Mitte-Mai/Juni im Freiland 
Saattiefe: 2 – 3 cm 
Keimtemperatur: 15 – 20 °C 
Keimdauer: 10 – 12 Tage 
Pflanzenabstand: 1 m 
Reihenabstand: 1 m 
Ernte/Blüte/Reife: Oktober 
Kultur: ab Mitte Mai auspflanzen (Töpfe) 
Inhalt: reicht für ca. 5 Pflanzen 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Flaschenkürbis 'Weinheber Kittenberger' (0)

Name: Flaschenkürbis 'Weinheber Kittenberger' Botanisch: Lagenaria siceraria
Reifezeit: Anf. Okt. bis Ende Okt. Saatzeit: Anf. April bis Ende Jun.
Erhältlich: ganzjährig