Eriophorum angustifolium

Schmalblättriges Wollgras

Eriophorum angustifolium, Schmalblättriges Wollgras
Eriophorum angustifolium, Schmalblättriges Wollgras
Kein Produktbild vorhanden

Das schmalblättrige Wollgras ist eine Uferrandpflanze, das in der Natur in unseren Mooren beheimatet ist. Es eignet sich für den Einsatz in der Flachwasserzone von Teichen oder für ein gleichmässig feuchtes Moorbeet. Durch seinen ausläufertreibenden Wuchs kann es relativ schnell kleine Flächen schliessen. Es hat kantige, wie Rinnen geformte Halme und gehört zur Gruppe der Sauergrasgewächse. Es sollte bei einer Wassertiefe von ca. 10 cm gepflanzt werden. Ab August erscheinen die aufrechten Ähren, die während der Fruchtreife dann die wollig anmutenden Blütenhüllfäden freisetzen. Das Wollgras bevorzugt sonnige Standorte mit moorigen, dauerfeuchten bis nassen sauren Böden. Verwendung finden sollte das Wollgras in Flachwasser-, Uferrand- und Sumpfzone von Teichen.

Blütenfarbe: weiss
Blütezeitbereich: Frühsommer
Höhe: 50 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Blattform: grasartig
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 4
Verwendung für: Gartenteiche, Schwimmteiche, Rekultivierung
Besonderheiten: Pflanze bildet Ausläufer
Familie: Cyperaceae
Staudensichtung: gute Sorte
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Eriophorum angustifolium (0)

Name: Eriophorum angustifolium Botanisch: Eriophorum angustifolium
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 40cm - 60cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: nass, feucht
Boden Schwere: schwer, mittelschwer Winterhärte: winterhart
Erhältlich: Februar bis November