Elsbeere

Die einheimische Sorbus torminalis mit essbaren Früchten und beeindruckender, roter Herbstfärbung

Elsbeere Herbstfärbung
Elsbeere Herbstfärbung
Sorbus torminalis - starke Pflanzen im 5 L Topf
Sorbus torminalis - starke Pflanzen im 5 L Topf
Sorbus torminalis -junger Austrieb
Sorbus torminalis -junger Austrieb
Sorbus torminalis -grünes Laub
Sorbus torminalis -grünes Laub
Sorbus torminalis Elsbeere
Sorbus torminalis Elsbeere
Sorbus torminalis Elsbeere - starke Pflanze im 5 L Topf
Sorbus torminalis Elsbeere - starke Pflanze im 5 L Topf
Kein Produktbild vorhanden

Die Früchte der einheimischen Elsbeere sind roh geniessbar, vergärt sind sie beliebt als alkoholische Getränke. Dieses langlebige Fruchtgehölz kann bis zu 200 Jahre alt werden und bildet im Herbst eine wundervolle, rote Gherbstfärbung.
 

Früchte roh essbar


Wie andere Sorbus-Arten bildet auch die einheimische Elsbeere im Mai und Juni weisse Blüten in Form eines Schirmes, auch aus ihnen entwickeln sich Früchte, welche eine ökonomische Relevanz besitzen, früher stärker als heutzutage. Die Früchte sind kirschengross, braun und roh geniessbar, aus ihnen lassen sich alkoholische Getränke herstellen. Auch für die Tierwelt sind Blüten und Früchte sehr wichtig. Der ästhetische Reiz diese Pflanze liegt auch in den Blättern, sie besitzen eine ahornähnliche Form und nehmen im Herbste eine beeindruckende, rote Herbstfärbung an.
 

Ein langlebiger und stattlicher Baum


Sorbus torminalis ist eine langsamwachsende Pflanze, sie erreicht Grössen von rund 10m und wird 7m breit und wächst baumartig. Bei alten Exemplaren können Aussmasse von bis zu 20m Höhe beobachtet werden, diese sind dann jedoch bis zu 200 Jahre alt.
 

Bitte keine Konkurrenz mit anderen Gehölzen


Als Schnittmassnahme genügt das Entfernen einzelner Triebe zur Auslichtung oder Verjüngung.
Die Elsbeere ist lichtbedürftig, sie sollte höchstens halbschattig stehen, an den Boden werden wenige Ansprüche gestellt, er sollte nicht zu nass und kalkhaltig sein. Trockenheit und Hitze wird gut vertragen, nur in Konkurrenz mit anderen Sträuchern gedeiht die Pflanze schlecht.
Diese Pfanze kann gut als Einzelbaum gepflanzt werden oder in kleinen Gruppen. Auch die Verwendung als Strassenbaum ist denkbar, dies aufgrund der hohen Hitze- und Trockenheitstoleranz.
 

Kurzbeschreibung Sorbus torminalis


Wuchs: Baum mit aufrechten Trieben
Endgrösse: 10m hoch und 7m breit
Blüten: weiss, Mai und Juni
Blätter: grün, rote Herbstfärbung
Verwendung: Solitär, Gruppenpflanzung, Strassenbaum
Besonderes: Essbare Früchte, Wertvolles Insekten- und Vogelnährgehölz

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Elsbeere (2)

Frage
01.11.2020 - elsbeere
wie lange braucht es bis zur baumhöhe, wie langsam oder rasch wachsen elsbeeren?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
03.08.2018 - Elsbeere
Hallo Lubera-Team
Wie gross ist die Elsbeere wenn sie geliefert wird ?
Kann man die auch schon als Hochstamm bekommen ?
Grüess Pascale Treichler
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Elsbeere Botanisch: Sorbus torminalis
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun. Blätterfarbe: grün, blau, rosa
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 15m - 20m
Endbreite: 5m - 7.5m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima
Verwendung: Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
3 Bewertungen

09.12.2018 | 01:13:08
Der Baum habe ich nur als Rarität gekauft, weil er sehr selten in Dänemark in der Natur gibt.

***

05.11.2017 | 07:14:58
Eine starke und optisch schöne Pflanze!

19.06.2017 | 20:33:59
Die Qualität ist perfekt, ein Baum für große Gärten.
#1 von 7 - Buchsbaum in verschiedenen Grössen
#2 von 7 - Verschiedene Zwergkiefersorten - Pinus mugo
#3 von 7 - Der richtige Standort für Ahorn - gefilmt in Wisley
#4 von 7 - Amelanchier - Felsenbirne: Eine unterschätzte Obstart
#5 von 7 - Schadet das Melken des Birkenwassers dem Birkenbaum?
#6 von 7 - Birkensaft zapfen - Tipps und Tricks
#7 von 7 - Wie man Birken anzapft und Birkensaft erntet