Clematis, Waldrebe 'Vilhelmina'

Clematis Hybride 'Vilhelmine' - die kühle Schönheit aus dem Norden

reichblühende Waldrebe 'Vilhelmina'
reichblühende Waldrebe 'Vilhelmina'
Clematis Blüten mit einer Biene darauf
Clematis Blüten mit einer Biene darauf
Clematis - weisse Blüten
Clematis - weisse Blüten
Weiße Blüten der Clematis 'Vilhelmina'
Weiße Blüten der Clematis 'Vilhelmina'
Kein Produktbild vorhanden

  • Grossblumig
  • Sehr winterhart
  • Duftend
Clematis „Vilhelmina“ – die kühle Schönheit aus dem Norden. Diese elegante Hybride aus Lettland, mit Ihren grossen weissen Blütensternen, wurde nach „Vilhelmina Riekstina“ benannt, die eine der wichtigsten Clematis-Züchter / Forscher der Sowjetzeit war und eine riesige Sammlung von Clematis besass.

Die Blüten der Clematis „Vilhelmina“

Duftende sehr haltbare Blüten  öffnen sich von Juni bis Ende September. Das reine Weiss mit den kontrastreichen purpurnen Staubbeuteln, bietet zusammen mit Rosen und Stauden viele schöne Kombinationsmöglichkeiten. Rosenbögen, Pergolen und Zäune werden von der  180 -300 cm hoch werdenden  Kletterkünstlerin malerisch umrankt.

Standortansprüche von Clematis „Vilhelmina“

Diese Waldrebe bevorzugt einen halbschattigen oder vollsonnigen Standort. Je mehr Sonne sie bekommt umso frischer, feuchter sollte der Boden sein. Als Waldbewohnerin liebt sie es humusreich.
Verdichtete und vernässte Böden sind für Clematis nicht geeignet.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Clematis, Waldrebe 'Vilhelmina' (0)

Name: Clematis, Waldrebe 'Vilhelmina' Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Sept.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 180cm - 3m Endbreite: 60cm - 80cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Süd- und Westwände, Nord- und Ostwände, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar, März, April, Mai, August, September, Oktober, November