Cercis chinensis 'Avondale'

Judasbaum 'Avondale' - kompakter Frühjahrsblüher mit vielen violett-rosa Blüten und einer schönen Herbstfärbung

Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Chinesischer Judasbaum Cercis sinensis 'Avondale'
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile von Cercis chinensis 'Avondale'

  • schöne und viele leuchtend rosa-violette Blüten
  • Blüte vor Blattaustrieb
  • keine aufwendige Pflege nötig
  • dekorative Herbstfärbung
  • winterhart

Cercis chinensis 'Avondale' verzaubert mit seinem eleganten Auftreten und bietet eine extreme Blütenfülle. Der Wuchs des Judasbaums 'Avondale' ist aufrecht, er erreicht eine Höhe von etwa 200 bis 250 Zentimetern und eine Breite von circa 175 bis 200 Zentimetern. Beim Judasbaum 'Avondale' handelt es sich um ein seltenes Gehölz. Dieser Umstand macht die Pflanze besonders, denn sie ist eben kein alltägliches Gewächs in heimischen Gärten.
Auffallend sind die violett-rosa gefärbten Blüten, die aufgrund ihrer hohen Anzahl noch eindrucksvoller wirken. Die Hauptblütezeit von Cercis chinensis 'Avondale' liegt im April bis Mai. Der Judasbaum 'Avondale' hat runde, grüne Blätter, die sich im Herbst goldgelb färben.
Der Chinesische Judasbaum 'Avondale' kann sowohl als Sichtschutz, als Ziergehölz oder auch als Solitärpflanze eingesetzt werden. Diese zählen zu den beliebtesten Verwendungsmöglichkeiten, die aber noch längst nicht alle Optionen für das Gehölz darstellen.

Diese Ansprüche hat der Judasbaum 'Avondale' an Standort und Boden

Vorzugsweise möchte Cercis chinensis 'Avondale' an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen gepflanzt werden. Ein sandig-lehmiger Gartenboden, der gut durchlässig und nährstoffreich ist, erfreut die Pflanze ganz besonders. Ist dieser zudem noch kalkhaltig, ist er für Cercis chinensis 'Avondale' optimal.

Blüte und Blätter des Judasbaums 'Avondale'

Sowohl die Blüte als auch die Blätter tragen zur unverwechselbaren Schönheit des Judasbaums 'Avondale' bei. Während die Blüte speziell durch ihre kräftige violett-rosa Farbe auffällt, ist es bei den Blättern der Farbwechsel, der für besonderen Glanz sorgt. In der Blütezeit zwischen April und Mai sind es die Blüten, die sofort ins Auge fallen. Während der Herbstzeit sind es dann die Blätter, die sich nach und nach in eine goldgelbe Pracht verwandeln und als Blickfang fungieren.

Wann kann Judasbaum 'Avondale' gepflanzt werden?

Der Chinesische Judasbaum 'Avondale' ist als junge Pflanze durchaus frostempfindlich, weshalb das Gewächs am besten im Frühjahr gepflanzt wird, da es so bis in den Herbst gut anwurzeln kann. Ein geschützter Standort ist ebenso zu empfehlen.

Cercis chinensis 'Avondale' Pflege: Gießen, Düngen, Schneiden

Der Judasbaum 'Avondale' ist als pflegeleicht zu bezeichnen und bedarf nur am Anfang Schutz vor winterlicher Kälte und Sonne. Ist Cercis chinensis 'Avondale' eingewachsen, dann benötigt das Ziergehölz weder Pflege noch Düngung, insofern der Boden nährstoffreich ist. Liegt ein solcher Boden nicht vor, ist eine Düngung im Zeitraum März bis April zu empfehlen.
Cercis chinensis 'Avondale' benötigt immer ausreichend Wasser. Eine gute Versorgung ist also stets zu empfehlen. Zu viel gießen ist allerdings nicht ratsam, da die Gefahr von Staunässe besteht. Eine Situation, die der Judasbaum 'Avondale' absolut nicht mag.

Ist der Judasbaum 'Avondale' winterhart?

Der ausgewachsene Chinesische Judasbaum 'Avondale' gilt als winterhart und kommt mit Temperaturen um die -16 Grad Celsius hervorragend zurecht. In exponierten Lagen, in denen diese Temperaturen unterschritten werden, ist ein Winterschutz angebracht. In jungen Jahren ist das Ziergehölz noch frostempfindlich und sollte daher auch in jedem Fall geschützt werden. Ältere Exemplare halten auch tiefere Temperaturen problemlos aus. 

Cercis chinensis 'Avondale' - Kurzbeschreibung

Standort: Sonne bis Halbschatten
Boden: gut durchlässig, kalkliebend, sandig-lehmiger Gartenboden, nährstoffreich
Blüte: violett-rosa
Blütezeit: April bis Mai
Blätter, Blattform: rund, grün, laubabwerfend
Wuchs: aufrecht, strauchartig
Endgröße: ca. 200 bis 250 Zentimeter hoch, ca. 175 bis 200 Zentimeter breit
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides
Winterhärte: Winterschutz bei Jungpflanzen zu empfehlen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Cercis chinensis 'Avondale' (6)

Frage
22.10.2021 - Chinesischer judasbaum avondale
Sind die Blüten dieses Judasbaumes auch essbar?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
11.03.2021 - Chinesischer Judasbaum 'Avondale'
Blüht der Baum bereits und wie lange ist die Blütezeit?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
01.09.2019 - Hausbaum
Eignet sich dieser Baum als Hausbaum seitlich am Eingang des Hauses im Vorgarten?

Bei uns würde er auf der Südseite am Hauseingang im Vorgarten, ohne eine schützende Wand stehen. In der Beschreibung steht, dass der Baum geschützt stehen sollte. Was konkret heißt das? Meint man damit, beispielsweise eine windschützende Wand benögt der Baum?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Cercis chinensis 'Avondale' Botanisch: Cercis sinensis 'Avondale'
Blütezeit: Mitte März bis Anf. April Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: violett Endhöhe: 2m - 3m
Endbreite: 180cm - 2m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima, winterhart Verwendung: Einzelpflanze
Herbstfärbung: Rot und Gelbtöne Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.7/5
12 Bewertungen
01.05.2021 | 10:30:12
Schönes kleines Bäumchen schon sehr schön angewachsen und bekommt schon zarte Blüten
17.11.2019 | 09:14:47
gute Ware- Ergbnis kann leider erst in der Blühzeit bewertet werden.
25.08.2019 | 21:00:48
Sehr gut
14.08.2019 | 11:04:15
in jeden Privatgarten.
09.05.2019 | 11:25:51
Ich wollte schon immer einen Judasbaum in meinem Garten haben. Bei Ihrem günstigen Angebot, mußte ich zugreifen.
24.11.2018 | 11:44:25
Der Judasbaum soll als blühender Sichtschutz an unserer Terrasse dienen. Zierliches strauchartiges Bäumchen, was aber einen guten Eindruck macht.
03.04.2018 | 11:56:49
Produkt o k.
01.04.2018 | 10:15:50
Das Produkt wurde so gepflanzt, das sie als Solitärpflanze gut zur Geltung kommt. Habe diese Pflanze im Frühjahr in einem Vorgarten gesehen und mich gleich verliebt. Habe bei den Bewohnern geklingelt und gefragt, welche Pflanze das wäre. Die Frau hat gesagt, das viele Menschen im Frühjahr bei Ihnen klingeln und nach dem Namen der Pflanze fragen und hat dabei sehr freundlich gelächelt. Das sagt doch alles!!! :-)
18.10.2017 | 10:52:51
Der Judasbaum ist für mich, ich hoffe ich bringe ihn gut über den Winter
11.04.2017 | 21:19:56
zeigt erste Blüte, nur ein starker Trieb, Verpackung gut
Verwendung als Kübelpflanze auf der Terrasse
07.03.2017 | 12:29:44
Super Qualität, sehr gut verpacket.
Gute Planung, da Versand vorher angekündigt wurde.
07.03.2016 | 21:12:05
Die Pflanze hat kräftige Triebe.
#1 von 35 - Gartenstudio Podcast #11: Buddleja - der fast verbotene Schmetterlingsflieder
#2 von 35 - Ziele der Hibiskus-Züchtung bei Lubera
#3 von 35 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#4 von 35 - Lagerstroemien im Norden
#5 von 35 - Die verbotene Schönheit der Buddleja davidii
#6 von 35 - Zierkirschen-Zweige für die Vase
#7 von 35 - Eine grosse Zierkirsche schneiden
#8 von 35 - Eine grosse Zierkirsche schneiden – Vorbereitung
#9 von 35 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden
#10 von 35 - Erste Blüten und erster Frostschaden an der Sternmagnolie
#11 von 35 - Eichenblättrige Hortensie als Schatten-Balkonpflanze (Hydrangea quercifolia)
#12 von 35 - Prunus Kanzan - ein Pflanzbeispiel der Japanischen Blütenkirsche
#13 von 35 - Wie schneide ich Mönchspfeffer (Vitex)
#14 von 35 - Wie schneide ich eine Forsythie
#15 von 35 - Wie schneide ich Zwergflieder
#16 von 35 - Wie schneide ich Sternchenstrauch (Deutzia)
#17 von 35 - Wie schneide ich Ranunkelstrauch (Kerria japonica pleniflora)
#18 von 35 - Wie schneide ich Winterschneeball (Viburnum)
#19 von 35 - Wie schneide ich älteren Gartenhibiskus (Eibisch Hibiscus)
#20 von 35 - Winterschneeball - Standort Schnitt und Blüten (Viburnum bodnantense)
#21 von 35 - Hamamelis Zaubernuss - Standort Schnitt und Blüten
#22 von 35 - Der Buschklee - Lespedeza thunbergii
#23 von 35 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica (Nachtrag zu #657)
#24 von 35 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica
#25 von 35 - Der Sternchenstrauch - Deutzia gracilis
#26 von 35 - Wie schneide ich einen Perlmuttstrauch - Kolkwitzia amabilis
#27 von 35 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#28 von 35 - Die Vitalrosen Magical Fantasy & Magical Miracle
#29 von 35 - Die Bartblume Kew Blue (Caryopteris)
#30 von 35 - Schmetterlingsflieder Buddleja Sungold
#31 von 35 - Winterharte Fuchsien
#32 von 35 - Tipps und Tricks zu Weigelien (Bristol Ruby)
#33 von 35 - Hydrangea Dolly - und der Schnitt der Rispenhortensien
#34 von 35 - Tipps und Tricks zum Ranunkelstrauch (Kerria)
#35 von 35 - Wie schneide ich einen Gartenhibiskus?