Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich'

Hängepolster-Glockenblume 'Templiner Teppich': Kompakte Glockenblume mit sternförmigen, lilablauen Blüten

Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich'
Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich'
Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich'
Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich'
Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich'
Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich'
Kein Produktbild vorhanden

Die Hängepolster-Glockenblume 'Templiner Teppich' wächst dicht und kompakt. Von Juni bis September erscheinen ihre hübschen lilablauen Blütensterne.
 
  • dichter, niedriger Wuchs
  • sehr reichblütig
  • Dauerblüher
 

Blüht monatelang

Die Hängepolster-Glockenblume 'Templiner Teppich' verzaubert und von Anfang Juni bis weit in den Herbst hinein mit ihrer Blütenpracht. Die lilablauen Blüten sind sternförmig und stehen dicht an dicht an den feinen Trieben.
 

Wächst kompakt

Der Wuchs von Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich' ist etwas niedriger und dichter als bei der Wildart. Die hübsche Sorte erreicht eine Höhe von maximal 15 cm und wächst polsterartig flach auf dem Boden. Die frischgrünen, rundlichen Blätter sind wintergrün, sodass die Pflanze auch in der kalten Jahreszeit noch dekorativ aussieht.
 

Toll im Steingarten

Mit ihrem polsterartigen, leicht überhängenden Wuchs kommt Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich' im Steingarten bestens zur Geltung. Sehr schön wirkt es auch, wenn die Triebe mit den lilablauen Blütensternen über Mauern oder kleine Absätze herabhängen. Doch auch 'auf der Fläche', z.B. am sonnigen Gehölzrand ober als Einfassung von Rosenbeeten überzeugt die Hängepolster-Glockenblume 'Templiner Teppich'.
 

Nicht anspruchsvoll

Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich' wächst sowohl in vollsonnigen als auch in halbschattigen Lagen. Sie gedeiht in jedem Gartenboden, solange er nicht zu nass ist. Zudem ist die robuste und wüchsige Gartenstaude extrem winterhart. All diese Vorzüge haben - in Kombination mit der reichen und langandauernden Blüte - dazu geführt, dass Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich' bei der Staudensichtung mit der Note 'Sehr gut' bewertet wurde. Mit der Wahl dieser schönen und vitalen Gartenstaude können sie also nichts falsch machen.
 

Wertvolle Insektenweide

Wie viele Glockenblumen werden auch die Blüten der Hängepolster-Glockenblume 'Templiner Teppich' gerne von Insekten wie Wildbienen, Schwebfliegen, Honigbienen und Hummeln aufgesucht. Da diese wertvolle Sorte zudem viele Monate blüht, können wir sie als Insektenweide für naturnahe Gärten sehr empfehlen. Falls Sie keinen Garten haben, können Sie die sehr frostharte Staude auch einfach in Blumenkästen, Töpfe oder Kübel pflanzen. So bildet sie z.B. in Pflanzgefässen unter Rosenstämmchen wunderschöne, leicht überhängende Blütenteppiche.

Blütenfarbe: lilablau
Blütezeit: Anf. Jun. bis Anf. Sept.
Höhe: 15 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Steinanlagen
Blattform: herzförmig, rundlich
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Staudensichtung: sehr gute Sorte
Familie: Campanulaceae

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich' (0)

Name: Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich' Botanisch: Campanula poscharskyana 'Templiner Teppich'
Blütezeit: Anf. Jun. bis Anf. Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: blau Endhöhe: 10cm - 15cm
Endbreite: 15cm - 20cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Outdoor, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November