Arenaria montana

Berg-Sandkraut

Arenaria montana
Arenaria montana
Berg-Sandkraut
Berg-Sandkraut
Kein Produktbild vorhanden

Das Berg-Sandkraut bildet flache Polster und ist eine weniger anspruchsvolle Steingartenpflanze. Über dem feinen sattgrünen Laub erscheinen von Mai bis Anfang August sehr viele weisse Blüten mit einem kleinen gelben Auge. Arenaria montana bevorzugt sonnige Standorte mit durchlässigen, leicht sandigen bis steinigen Böden. Zu nasse Standorte sollten hingegen vermieden werden. Verwendung sollte dieser hübsche Polsterbildner in Steingärten, Steinanlagen, Trögen oder aber im Vordergrund von Staudenrabatten. In Verbindung mit anderen niedrigen Stauden, wie Glockenblumen, Zwergiris, Bodendeckerphloxen und niedrigen Gräsern kommt seine Leuchtkraft besonders schön zur Geltung.

Blütenfarbe: weiss
Blütezeitbereich: Frühsommer
Höhe: 15 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Lebensbereich: Felssteppe, Matten
Blattform: lineal, lanzettlich
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 20 - 30 cm
Winterhärtezone: 4
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Grabbepflanzung, Dachbegrünung
Familie: Caryophyllaceae
Staudensichtung: Liebhabersorte
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Arenaria montana (0)

Name: Arenaria montana Botanisch: Arenaria montana
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Mai, Anf. Jul. bis Ende Jul. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 10cm - 15cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: trocken
Boden Schwere: leicht Winterhärte: winterhart
Erhältlich: Februar bis November