Flieder, Hyazinthen-Flieder Pocahontas

Syringa x hyacinthiflora Pocahontas: Flieder mit strahlend purpur-violetten Blüten, sehr gut für Kübelhaltung geeignet

 Flieder, Hyazinthen-Flieder Pocahontas
Flieder, Hyazinthen-Flieder Pocahontas
 Flieder, Hyazinthen-Flieder Pocahontas
Flieder, Hyazinthen-Flieder Pocahontas
 Flieder, Hyazinthen-Flieder Pocahontas
Flieder, Hyazinthen-Flieder Pocahontas
 Flieder, Hyazinthen-Flieder Pocahontas
Flieder, Hyazinthen-Flieder Pocahontas
Kein Produktbild vorhanden

Die Sorte Pocahontas wurde 1935 von Frank Skinner in Kanada gezüchtet und nach der Tochter des Indianerhäuptlings, der einzigen vom britischen Königshaus anerkannten „Indianerprinzessin“, benannt.

Dieser schöne, harmonische, kugelförmige (und das ohne zu schneiden!) kompakte Busch ist während der Blütezeit Jahr für Jahr von Kopf bis Fuss mit Blüten übersät. Es ist auch reichlich für die Vase da!
Eine der schönsten schwachwüchsigen Sorten unter den Edelfliedern: Die Blüte läuft Ihnen nicht weg in den Himmel, der Flieder lädt Sie ein, Ihre Nase in seinen bezaubernden Duft zu stecken.Sehr gut für Kübelhaltung bzw. für kleine Gärten geeignet!
Die kräftige purpur-violette Farbe ist leuchtend, farbstabil. 

Blütezeit ca. zwei bis drei Wochen vor den klassischen Vulgaris-Fliedersorten. Daher - falls Sie sich für mehrere Flieder-Pflanzen entscheiden würden - ein kleiner Tipp: Sie können eine Kombination aus  zwei Fliederarten Syringa x hyacinthiflora und Syringa vulgaris zusammenstellen. Der erste blüht etwa zwei Wochen früher als die klassischen S. vulgaris Sorten und ist damit sehr gut geeignet, die Fliedersaison in Ihrem Garten zu verlängern.

Blüte: Violette Blüten, sehr farbstabil
Duft: Leicht, sehr angenehm
Laub, Wuchs: Satt glänzendes grünes Laub, Herbstfärbung; aufrecht wachsende Pflanze, H 200-250 cm, B 200-250 cm

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Flieder, Hyazinthen-Flieder Pocahontas (2)

Frage
21.08.2017 - Flieder, Hyazinthen Flieder Pocahontas
Im Text wird eine andere Höhe und Breite geschrieben als im Steckbrief. Dies sehe ich aber auch bei anderen Pflanzen, was irritiert. Normalweise bestelle ich so eine Pflanze nicht, wo unterschiedliche Zahlen geschrieben werden, da das Nachfragen unangenehm ist, aber hier würde ich doch gerne wissen, welche Informationen richtig sind?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
27.05.2017 - Schutz vor Wildschäden
Voller Freude habe ich letztes Jahr einen Fliederbusch neben unser Ferienhäuschen in den Bergen gepflanzt in der Hoffnung und im Glauben, Laubbäume werden vom Wild im Winter verschont. Falsch gedacht. Eines Tages im Spätherbst fand ich nur noch ein paar abgeknabberte Stängel vor... Glücklicherweise treiben sie nun wieder aus (spärlich von unten und seitlich an den verbliebenen ca. 20 cm hohen Stängeln), aber dies ist weit weg vom schönen, bereits hohen Strauch, den ich letztes Jahr gepflanzt habe. Nun würde ich gerne nochmals einen pflanzen, da Flieder auch auf dieser Höhe (ca. 1'600 m.ü.M., aber sehr sonnig, da Südhang) gut gedeihen und 'einheimisch' sind, aber natürlich nicht als Hirsch-Futter... Was können Sie mir empfehlen? Wie kann ich den Strauch über Winter schützen?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Flieder, Hyazinthen-Flieder Pocahontas Botanisch: Syringa hyacinthiflora
Blütezeit: Mitte April bis Anf. Mai Blätterfarbe: braun, grün
Blütenfarbe: violett Endhöhe: 180cm - 3m
Endbreite: 180cm - 3m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: leicht duftend Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

03.08.2017 | 13:15:54
Ich habe es im Vorgarten gepflanzt und die Pflanze kam in einem sehr guten Zustand bei mir an.
#1 von 1 - Wie schneide ich Zwergflieder