Angelica gigas

Große Engelwurz

Angelica gigas
Angelica gigas
Kein Produktbild vorhanden

Die grosse Engelwurz ist ein wahrer Hingucker für den Hintergrund vieler Pflanzungen und stammt ursprünglich aus Korea. Sie hat einen breitausladenden, aufrechten Wuchs und wird bis ca. 180 cm hoch. Ihre Stängel sind an der Basis besonders dick, hohl und feingerillt, oben verzweigt und meist rötlich überlaufen. Während die unteren Blätter zwei- bis dreifach gefiederte Spreiten, runde Stiele und grosse, aufgeblasene Blattscheiden aufweisen, sind die oberen Stängelblättern kleiner und nur einfach gefiedert. Im Hochsommer öffnet sie ihre sehr auffälligen dunkelroten Blüten, man kann mit ihr starke Akzente setzen, dennoch wirkt die Pflanze natürlich. Die Engelwurz liebt feuchten nährstoffreichen, am besten lehmhaltigen Boden und sie können sonnig wie halbschattig stehen. Sie eignen sich sehr gut für naturnahe Partien am Gehölzrand oder an grösseren Teichen. Sie sollte vor der Samenbildung zurückgeschnitten werden, um ihre Mehrjährigkeit zu fördern und die Selbstaussaat zu verhindern. Ihre Samenstände wirken auch noch getrocknet sehr dekorativ.

Blütenfarbe: rot, violett/lila
Blütezeitbereich: Hochsommer bis Spätsommer
Höhe: 180 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Blattform: breitlanzettlich, mehrteilig
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 90 - 120 cm
Winterhärtezone: 7
Verwendung für: Hausgarten, Asiatischer Garten, Naturnahe Pflanzungen, Heilpflanze, Schnittblume, Trockenblume
Besonderheiten: Fruchtschmuck, Bienenweide
Familie: Apiaceae (Umbellifere)
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Angelica gigas (2)

Gartenstory
17.05.2022 - Beliebt bei Mensch und Schnecken
Die Staude ist sehr gut angewachsen und hat bald ausgetrieben, sobald die Schneckensaison los ging wurde sie aber leider verspeist. Dank Schutzkragen und Schneckenkorn (auf Eisenbasis), hat sie nochmals durchgetrieben, wurde aber beim nächsten Regen abermals zum Opfer :( jetzt steht ein angeknabertes Stängelchen im Topf auf der Schnecken-Notfallstation und wartet auf ein Wunder... wir haben gekämpft, aber ich glaube die Schnecken haben dieses Mal gewonnen :(
» Gartenstory kommentieren...
Frage
26.12.2021 - Hautreizung
Kann der Hautkontakt mit der roten Engwurz tatsächlich Hautreizungen/Verbrennungen hervorrufen? Ich habe das gelesen, kannte das bisher aber nur vom Riesenbärenklau.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Angelica gigas Botanisch: Angelica gigas
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Aug. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: violett, rot Endhöhe: 160cm - 180cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: mittelschwer Winterhärte: winterhart
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Kugeldistel Echinops ritro