Camellia japonica 'Black Lace'

eine Kameliendame von perfekter Schönheit!

Kamelie Camellia japonica Black Lace
Kamelie Camellia japonica Black Lace
Kamelie Camellia japonica Black Lace
Kamelie Camellia japonica Black Lace
Kamelie Camellia japonica Black Lace
Kamelie Camellia japonica Black Lace
Kamelie Camellia japonica Black Lace
Kamelie Camellia japonica Black Lace
Kein Produktbild vorhanden

Die atemberaubenden Blüten der Kamelie 'Black Lace' betören jeden Betrachter, egal ob männlich oder weiblich. Vor so viel Perfektion, Schönheit und Verführungskunst kann niemand sein Herz verschließen. Wie ein kostbares Kunstwerk präsentieren sich die samtig dunkelrot schimmernden Blüten sehr früh im Jahr. Die fast dreieckigen Blütenblätter sind in perfekter Symmetrie angeordnet, so dass man seinen Blick gar nicht abwenden mag. 

So eine Pracht schon im März/April grenzt an ein Wunder, aber die Kamelie braucht die kühlen Temperaturen, um zu blühen. Ihre dicken Blütenknospen werden schon im Spätsommer angelegt und reifen dann durch den Winter hindurch bis sie sich bei ca. 10 Grad im Februar, März oder April öffnen. Bei zu hohen Temperaturen würden die Knospen übrigens abfallen, bevor sie sich öffnen, die Kamelie 'Black Lace' ist also keine Zimmerpflanze. 

Vorteile der Kamelie 'Black Lace'

  • Frosthart bis -15 Grad 
  • Kompakter, langsamer Wuchs
  • Blütenreichtum sehr früh im Jahr 
  • Außergewöhnlich schöne, dicht gefüllte, rosenartige Blüten in Dunkelrot 
  • Immergrüne Blätter

Wuchs der Kamelie 'Black Lace'

Diese Kamelie wächst langsam und kompakt bis zu einer Höhe von gut 2,5 Meter. Sie braucht keinen Schnitt, auch nicht, um reichlich zu blühen, aber stören einige Zweige den Aufbau bzw. die Ansicht, kann man sie problemlos wegschneiden, am besten gleich nach der Blüte. Insgesamt gesehen ist der Wuchs dichtbuschig und gut verzweigt, aufrecht und schlank. 

Ansprüche und Winterhärte der Kamelie 'Black Lace' 

Kamelien lieben im Sommer den Halbschatten, dann fühlen sie sich am wohlsten. Idealerweise spenden in der Nähe stehende Bäume lichten Schatten. Vormittags und nachmittags haben die Kameliendamen gegen Sonne nichts einzuwenden, aber die harsche Mittagssonne mögen sie nicht, diese könnte dem "Teint" schaden, soll heißen, es könnte zu Blattverbrennungen kommen. Die Erde sollte gerne leicht sauer und humusreich sein und sie sollte auch nie ganz austrocknen. Bei der Pflanzung reichlich saure Erde (Fruchtbare Erde Nummer 3) in das Pflanzloch geben.

Im Garten ausgepflanzt vertragen Kamelien Wintertemperaturen bis zu -15 Grad. Da sie immergrüne Blätter haben, sollte man sie bei zu starker Sonneneinstrahlung im Winter allerdings mit einem Schattiernetz oder Vlies vor allzu starker Strahlung schützen. 

Wenn sie als Kübelpflanze gehalten werden, müssen sie kühl bei -5 bis +5 Grad überwintert werden. Auch hier gilt: Hell aufstellen, aber vor zu starker Sonneneinstrahlung schützen. Achtung: Bei der Überwinterung im Haus/Wintergarten/Garage darauf achten, dass die Temperaturen nicht über 10 Grad steigen, denn das mag die Dame nicht und straft die Unaufmerksamkeit mit dem unzeitigen Abwurf der ungeöffneten Blütenknospen.

Im Frühjahr freuen sich die ausgepflanzten Kamelien über Kompostgaben. Sie sollten im Sommer stets feucht gehalten werden, denn ein längeres Austrocknen der Erde kann auch zu vorzeitigem Knospenfall führen. Kübelkamelien freuen sich übrigens über Regenwasser. Im Kübel unbedingt saure Erde verwenden (Fruchtbare Erde Nummer 3), dabei beachten, dass sich trotz häufigen Gießens das Wasser nicht staut, das mögen Kamelien gar nicht. In ihrer Heimat in Japan stehen sie auf feuchten, bewaldeten Hängen, wo das Wasser gut absickern kann.
 
Im Winter mag es die Kamelie 'Black Lace' übrigens auch feucht, sollte sie aber als Kübelpflanze drinnen überwintert werden, unbedingt deutlich weniger gießen, aber immerhin so viel, dass der Ballen nie komplett austrocknet. Auch hier gilt: Staunässe um jeden Preis vermeiden.

Düngung der Kamelie 'Black Lace'

Als Kübelpflanze sollte die Kamelie alle zwei Wochen mit einem sauren Flüssigdünger (Fruitilizer® Instant Blue) gedüngt werden, dabei allerdings nur halb so viel nehmen, wie für andere Moorbeetpflanzen. Weniger ist hier mehr. Im Beet sollte die Pflanze nur einmal jährlich gedüngt werden. 

Besonderheit

Kamelien gehören zur Familie der Theaceae, den Teegewächsen. Man könnte also aus den jungen Blättern grünen oder schwarzen Tee herstellen, aber für diese Zwecke legen wir Ihnen unsere Teepflanze Fresh-T® ans Herz, die wir extra für den Teegenuss dieses Jahr eingeführt haben. Fresh-T® (Camellia sinensis) ergibt einen wesentlich besseren Tee als eine Kamelie (Camellia japonica), also überlassen wir Letzterer lieber das, was sie am besten kann, nämlich eine gute Figur machen. 

Fazit

Die Japanische Kamelie 'Black Lace' ist faszinierend, betörend und geheimnisvoll, wie eine verführerisch lächelnde Geisha hinter einem Fächer aus schwarzer Spitze. Sie muss mit ein wenig Fingerspitzengefühl behandelt werden, aber wer die Kniffe kennt, wird über Jahre hinweg mit Blüten beschenkt, die man - erstmal gesehen - nie wieder missen möchte. 

Kurzbeschreibung der Camellia japonica 'Black Lace'

Blüte: tiefrote, dahlienähnliche Blüten 
Blätter, Blattform: grün, elliptisch, immergrün
Wuchs: aufrecht, lockerwüchsig
Endgröße: 2,5 Meter
Exposition: Halbschattig 
Kübelpflanze/Auspflanzen: Kultur aus Kübelpflanze und ausgepflanzt im Garten möglich
Winterhärte: Als Kübelpflanze frostfrei überwintern, ausgepflanzt im Garten  bedingt winterhart bis ca. -15 Grad 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Camellia japonica 'Black Lace' (0)

Name: Camellia japonica 'Black Lace' Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rot Sonne: Vollsonne
Boden pH-Wert: sauer, schwach sauer Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima
Verwendung: Outdoor, Kübel Erhältlich: April bis November
Kundenbewertung 5.0/5
2 Bewertungen

01.08.2020 | 11:27:17
Schnelle Lieferung
Gute Verpackung. Die Kamelie kam unbeschädigt an.
Sehr kräftiger und großer Strauch. Die Erwartungen wurden übertroffen.

02.06.2019 | 06:45:58
Die Pflanze war sehr gut geschütz. Sie ist in einwandfreiem Zustand angekommen. Danke