Tomatensamen (56 Artikel)

Tomatensamen kaufen - Lubera® Online ShopAus der Fülle des Angebots von Tomatensamen im Lubera-Shop die ertragreichsten, am besten schmeckenden und möglichst auch noch krankheitsresistentesten Samen für den eigenen Garten auszuwählen, ist schon eine Herausforderung. Immerhin sind da über 50 Tomatensorten lieferbar. 

Weitere wertvolle Informationen über Tomatensamen...
Sortieren:
Freilandtomate Rondobella (298-1) (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Freilandtomate Rondobella (298-1) (Saatgut) BIO Groß und rot mit herausragender Toleranz gegenüber der Kraut- und Braunfäule.
lieferbar
Saatguttütchen mit 12 Korn CHF 4.90
Freilandtomate 'Primabella' (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 6.40 Freilandtomate 'Primabella' (Saatgut) BIO Die robuste, rote, aromatische Freilandtomate
lieferbar
Saatguttütchen mit 12 Korn CHF 6.40
Freilandtomate Vivagrande (232-x) (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 6.40 Freilandtomate Vivagrande (232-x) (Saatgut) BIO Die rote Fleischtomate für den Freilandanbau
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 6.40
Wildtomate 'Golden Currant' (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 5.40 Wildtomate 'Golden Currant' (Saatgut) BIO Die Wildtomate mit üppigem Ertrag und guter Süsse
lieferbar
Saatguttütchen mit 15 Korn CHF 5.40
Freilandtomate 'Primavera' (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 6.40 Freilandtomate 'Primavera' (Saatgut) BIO Die platzfeste, frühe Freilandtomate mit hoher Robustheit
lieferbar
Saatguttütchen mit 12 Korn CHF 6.40
Freilandtomate 'Resi' (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 6.40 Freilandtomate 'Resi' (Saatgut) BIO Die aromatische Cocktailtomate für den Freilandanbau
lieferbar
Saatguttütchen mit 15 Korn CHF 6.40
Freilandtomate 'Sunviva' (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 6.40 Freilandtomate 'Sunviva' (Saatgut) BIO Die gelbe, schmackhafte und robuste Freilandtomate
lieferbar
Saatguttütchen mit 12 Korn CHF 6.40
Freilandtomate Resibella (298-8) (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Freilandtomate Resibella (298-8) (Saatgut) BIO Klein und rot mit herausragender Toleranz gegenüber der Kraut- und Braunfäule.
lieferbar
Saatguttütchen mit 12 Korn CHF 4.90
Freilandtomate Vivaroma BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Freilandtomate Vivaroma BIO Klassisch rot mit außergewöhnlich intensivem Aroma und guter Freilandtauglichkeit.
lieferbar
Saatguttütchen mit 12 Korn CHF 4.90
Fleischtomate Paprikaförmige BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Fleischtomate Paprikaförmige BIO Für eine frühe und reiche Ernte.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Cocktailtomate Celsior BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Cocktailtomate Celsior BIO Saftig mit fester Konsistenz ? ein Genuss für Spätsommertage. Mittelgroße Pflanze.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Saucentomate De Berao BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Saucentomate De Berao BIO Rot und länglich-oval Tomate, die sich hervorragend zum Kochen eignet.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Balkontomate 'Fuzzy Wuzzy' (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 5.40 Balkontomate 'Fuzzy Wuzzy' (Saatgut) BIO Die Balkontomate mit den würzigen Früchten
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 5.40
Salattomate Green Zebra (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Salattomate Green Zebra (Saatgut) BIO Spektakulär, wird von grün zu gelb und hat ein kräftiges Aroma.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Salattomate Matina BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Salattomate Matina BIO Süß-saftig mit zeitiger Reife für das erste Sommerpicknick im Grünen.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Reisetomate Voyage BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Reisetomate Voyage BIO Ertragreich und rot mit getrennten Fruchtkammern. Der perfekte Reisebegleiter.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Salattomate Rote Zora BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Salattomate Rote Zora BIO Aromatisch, himbeerrot mit angenehmer Milde für vielfältige Verwendung in Garten und Küche.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Cocktailtomate Black Cherry BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Cocktailtomate Black Cherry BIO Lila-rot mit sehr gutem Aroma. Bewährte Sorte in Gärtnereien mit Raritätensortiment!
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Salattomate Paul Robson BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Salattomate Paul Robson BIO Dunkle Färbung und kräftiges Aroma. Bewährte Sorte in Gärtnereien mit Raritätensortiment!
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Balkontomate 'Silbertanne' (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 5.40 Balkontomate 'Silbertanne' (Saatgut) BIO Die Fleischtomate mit grossen, roten Früchten
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 5.40
Tomate Ochsenherz
Zum Produkt
CHF 2.40 Tomate Ochsenherz Lycopersicon esculentum Ochsenherz
lieferbar
Saatguttütchen CHF 2.40
Fleischtomate Ananori BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Fleischtomate Ananori BIO Groß mit außergewöhnlichem Farbverlauf und gutem Geschmack.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Balkontomate 'Ida Gold' (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 5.40 Balkontomate 'Ida Gold' (Saatgut) BIO Die Cocktailtomate mit früh reifenden, goldgelben Tomaten
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 5.40
Cocktailtomate Dorada BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Cocktailtomate Dorada BIO Goldgelb, saftig-fruchtig, für den Freilandanbau, platzfest und sehr frühreif.
lieferbar
Saatguttütchen mit 12 Korn CHF 4.90
Tomate 'Weisse Schönheit'
Zum Produkt
CHF 3.90 Tomate 'Weisse Schönheit' Lycopersicon esculentum 'Weisse Schönheit'
lieferbar
Saatguttütchen CHF 3.90
Saucentomate Black Plum BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Saucentomate Black Plum BIO Oval mit dunkelrotem, markigem Fleisch ? perfekt für Saucen und Suppen.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Fleischtomate Mandaline (ehemals Mandarin) BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Fleischtomate Mandaline (ehemals Mandarin) BIO Groß leuchtend orange mit guter Pflanzengesundheit und ausgezeichnetem Geschmack.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Tomate 'Black Cherry'
Zum Produkt
CHF 3.90 Tomate 'Black Cherry' Lycopersicon esculentum 'Black Cherry'
lieferbar
Saatguttütchen CHF 3.90
Balkontomate 'Tigerette Cherry' (Saatgut) BIO
Zum Produkt
CHF 5.40 Balkontomate 'Tigerette Cherry' (Saatgut) BIO Die saftige Balkontomate mit zitronengelben Früchten
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 5.40
Cocktailtomate Cerise rot BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Cocktailtomate Cerise rot BIO Mild, saftig-rot mit langer Ernteperiode.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Tomate 'San Marzano'
Zum Produkt
CHF 4.90 Tomate 'San Marzano' Lycopersicon esculentum 'San Marzano'
lieferbar
Saatguttütchen CHF 4.90
Cocktailtomate 'Red  & Yellow Pear'
Zum Produkt
CHF 3.40 Cocktailtomate 'Red & Yellow Pear' Lycopersicon esculentum 'Red & Yellow Pear'
lieferbar
Saatguttütchen CHF 3.40
Tomate T54 (Cherry Zebra) BIO
Zum Produkt
CHF 5.40 Tomate T54 (Cherry Zebra) BIO Cocktailtomate mit außergewöhnlich schönen, rot-grün gesteiften Früchten.
lieferbar
Saatguttütchen mit 15 Korn CHF 5.40
Tomate 'Rentita' Topftomate
Zum Produkt
CHF 3.90 Tomate 'Rentita' Topftomate Lycopersicon esculentum 'Rentita'
lieferbar
Saatguttütchen CHF 3.90
Fleischtomate Old Yellow Candystripe BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Fleischtomate Old Yellow Candystripe BIO Ertragsstark und schmackhaft mit knallig gelben Früchten.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Salattomate Auriga (Orange) BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Salattomate Auriga (Orange) BIO Süß-sauer, leuchtend orange mit fester Schale ? ideal als Blickfang in Salaten.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Salattomate Weisser Pfirsich BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Salattomate Weisser Pfirsich BIO Mit sehr ungewöhnlicher Optik und Konsistenz.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Cocktailtomate Clou BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Cocktailtomate Clou BIO Mild, knackig mit angenehmer Säure für vielfältige Verwendung.
lieferbar
Saatguttütchen mit 12 Korn CHF 4.90
Tomate 'Berner Rosen'
Zum Produkt
CHF 2.90 Tomate 'Berner Rosen' Lycopersicon esculentum 'Berner Rosen'
lieferbar
Saatguttütchen CHF 2.90
Cocktailtomate Zitronentraube BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Cocktailtomate Zitronentraube BIO Knallig gelb mit spritzigem Geschmack und ansprechender Optik.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Cocktailtomate Slivowidnij BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Cocktailtomate Slivowidnij BIO Gelb mit harmonischem Süße-Säure-Verhältnis.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Tomate 'Marmande' Fleischtomate
Zum Produkt
CHF 2.40 Tomate 'Marmande' Fleischtomate Lycopersicon esculentum 'Marmande'
lieferbar
Saatguttütchen CHF 2.40
Cocktailtomate Cerise gelb BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Cocktailtomate Cerise gelb BIO Mild, saftig-gelb mit langer Ernteperiode.
lieferbar
Saatguttütchen mit 20 Korn CHF 4.90
Fülltomate Striped Cavern BIO
Zum Produkt
CHF 4.90 Fülltomate Striped Cavern BIO Leuchtend rot mit gelber Flammung. Ideal zum Füllen geeignet.
lieferbar
Saatguttütchen mit 15 Korn CHF 4.90
Tomate 'Montfavet' früh
Zum Produkt
CHF 3.90 Tomate 'Montfavet' früh Lycopersicon esculentum 'Montfavet' früh
lieferbar
Saatguttütchen CHF 3.90
Seite: 1 2 nächste >

Weitere wertvolle Informationen zu Tomatensamen

Mit dieser kleinen Anleitung möchten wie Ihnen die Suche etwas vereinfachen und Sie gleich noch mit den wichtigsten Fakten für eine erfolgreiche Tomatenkultur versorgen. 

Inhaltsverzeichnis

Tomatensamen kaufen: Gibt es „beste“ Tomatensorten?

Tomatensamen kaufen Lubera Online ShopWenn wir hier in dieser Samen-Kategorie über 50 Sorten Anbieten, heisst dies auch ganz einfach, dass es so etwas wie eine beste Sorte bei den Tomaten nicht gibt. Jedenfalls ist sie sicher noch nicht erfunden ;-). Wie geht nun der Tomatenliebhaber mit der Situation um? – Er wählt ganz bewusst seine Lieblingssorten aus, die er wieder anpflanzen will. Und der Neugärtner und Neugierige Tomatenneuling? Er oder sie wird vielleicht in den ersten Jahren möglichst viele Sorten an verschiedenen Stellen des Gartens, auf Balkon und Terrasse, im Freiland, unter einer Plastikabdeckung ausprobieren, um das zu gewinnen, was die eigentliche Währung des Gärtners ist: Erfahrung!

Wir schlagen im Folgenden 3 Verschiedene Tomatenauswahlen und Auswahlmöglichkeiten vor, es gäbe unendlich viele andere… Und natürlich können auch Sorten aus allen drei Vorschlägen frei kombiniert werden.

Tomatensamen Mix mit langer Erntezeit

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Mix aus vielen verschiedenen Tomaten? Wir haben in diesem Querdurch-Mix das Hauptaugenmerk auf eine über möglichst viele Wochen gestaffelte Tomatenernte gelegt, so dass der rote Segen einfach nicht aufhören will… 

Sorte Reifezeit Geschmack Besonderheiten
Tomate 'Montfavet' früh (samenfest) Mitte Mai bis Juni mittelgrosse, aroma-
tische Früchte
feste Schale; frühe, hochwachsende Sorte
Freilandtomate Resibella (298-8) (samenfest) Ende Juni bis Anfand September kleine saftige Tomaten mit ausgewogenem Geschmack wüchsige Sorte mit hoher Toleranz gegen Kraut- und Braunfäule
Freilandtomate 'Primavera' (samenfest) Anfang Juli bis Ende August fruchtig, süss und saftig, hohe Erträge platzfest, hohe Toleranz bei Kraut- und Braunfäule
Wildtomate 'Rote Murmel' (samenfest) Mitte Juli bis Anfang September Robuste rote und wunderbar süsse Früchte reichlicher Fruchtbehang bei sehr verzweigtem Wuchs
Tomate 'Rentita' Topftomate (samenfest) Juli bis Oktober; auch als Topfkultur möglich würzig saftige, süss säuerliche Buschtomate alte Marke (1954) mit hohen Erträgen, platz-
sparend und kompakt

Tomatensamen für wetterfeste und resistente Freilandtomaten 

Oder möchten Sie beim Tomatensamen Kaufen lieber auf Sicherheit setzen und besonders krankheitsresistente sowie wetterfeste Tomaten selber ziehen und ernten? Auch bei dieser Variante besteht die Möglichkeit, dass Freilandtomatensorten über längere Zeit geerntet werden können und die Pflanzen – gewissenhafte Pflege vorausgesetzt - bis zum Ende der Saison gesundheitlich stabil bleiben.

Sorte Reifezeit Geschmack Besonderheiten
Cocktailtomate Dorada (samenfest) ab Anfang Juli platzfest, goldgelb und saftig fruchtiger Geschmack resistent gegen Kraut- und Braunfäule
Wildtomate 'Golden Currant' (samenfest) ab Mitte Juli goldgelbe platzfeste und aromatische Früchte mit dünner Schale resistent gegen Kraut- und Braunfäule
Freilandtomate Vivagrande (232-x) (samenfest) Anfang Juli bis Anfang September hohe Erträge mit grossen Früchten bis zu 200 Gramm, milder Geschmack resistent gegen Kraut- und Braunfäule
Freilandtomate Rondobella (298-1) (samenfest) Anfang Juli bis Anfang September intensiver fruchtiger Geschmack, feste und aromatische Früchte resistent gegen Kraut- und Braunfäule
Freilandtomate Vivaroma (samenfest) Anfang Juli bis Anfang September saftig, intensiver Geschmack, angenehm dünne Schale resistent gegen Kraut- und Braunfäule

Tomatensamen kaufen – alte Sorten, Spezialitäten in Schönheit und Geschmack

Sie sind ein wenig experimentierfreudiger, stehen auf aussergewöhnliche Sorten und möchten es im neuen Gartenjahr beim Samen kaufen mal mit echten Spezialitäten ausprobieren? Auch damit können wir mit unserer grossen Tomatensortiment im Lubera® Shop dienen.

Sorte Reifezeit Geschmack Besonderheit

Fleischtomate Paprikaförmige (samenfest)

Anfang Juli bis Anfang September schwere, gerippte Früchte mit aromatischer Milde beliebt in Gärtnereien mit Raritätensortiment; ideale Küchentomate
Salattomate Green Zebra (samenfest)  Anfang Juli bis Anfang September grün-gelb geflammte grosse Früchte mit vollem und kräftigem Aroma beliebt in Gärtnereien mit Raritätensortiment; kompakt bei mittlerem Wuchs
Salattomate Paul Robson (samenfest) Anfang Juli bis Anfang September sehr dunkle Früchte mit weichem Fruchtfleisch; kräftiges Aroma beliebt in Gärtnereien mit Raritätensortiment; historische Sorte mit guter Wüchsigkeit
Saucentomate Black Plum (samenfest) Anfang Juli bis Anfang September ovale, milde und dunkelrote Früchte, markiges Fruchtfleisch beliebt in Gärtnereien mit Raritätensortiment; sehr gut geeignet für Suppen und Sossen
Fülltomate Striped Cavern (samenfest) Anfang Juli bis Anfang September leuchtend rot mit gelber Flammung; zum Füllen geeignet da innen fast hohl beliebt in Gärtnereien mit Raritätensortiment; sehr gute Wüchsigkeit

Vorteile der eigenen Tomatenaussaat

Durch die grosse Auswahl im Lubera-Shop ist ein sehr zielgerichteter Anbau genau der Sorten möglich, die Sie und Ihre Familie geschmacklich bevorzugen. Und: Sie können Tomatensamen aussäen, die Ihren Platzverhältnissen sowie den Standortbedingungen im eigenen Garten entsprechen und sind bei exakter Planung darüber hinaus in der Lage, Dauer und Zeitpunkt der nächsten Tomatenernte zu bestimmen. Die Samen selber ziehen kann mitunter sogar sicherer sein, falls die von Lubera ebenfalls angebotenen Tomatenjungpflanzen im Lubera-Shop gelegentlich vorzeitig vergriffen und im Frühjahr nicht mehr lieferbar sind. Nicht zu vergessen ist der ganz besondere Spassfaktor, den Sie erleben, wenn es bei Ihnen schon ab Mitte Februar heisst: Auf die Töpfe, fertig – los! In der ohnehin gartenfreien Winterzeit Tomatensamen aussäen bringt Frühlingslaune aufs sonnenwarme Küchenfensterbrett und Sie können den Keimlingen Tag für Tag beim Wachsen zuschauen.

Eigene Tomaten aussäen und pflanzen hat natürlich auch noch weitere Vorteile:

  • Während sich die Auswahl im Supermarkt auf wenige Sorten beschränkt, ermöglichen wir im Lubera-Shop eine reichhaltige Artenvielfalt, die den unterschiedlichsten Geschmackswünschen entspricht; oder haben Sie schon mal in einem Supermarkt in der Gemüseabteilung über 50 Tomatensorten gesehen?
  • Sie können bei uns Tomatensamen kaufen, die bei passendem Standort leicht zu kultivieren sind und respektable Erntemengen ermöglichen.
  • Wir bieten nicht nur die gängigen Arten wie Freilandtomaten für Ihre Beete sowie Balkontomaten mit wesentlich geringeren Platzansprüchen, die alternativ selbst in Kübeln kultivierbar sind, sondern auch spektakuläre Sorten in Weiss, Gelb, Orange und sogar in Schwarz, und an einer mild-aromatischen Reisetomate lassen wir es ebenfalls nicht fehlen.
  • Achten Sie unbedingt auf unser ‚Easy growing‘ Symbol bei den einzelnen Sorten. Diese Kennzeichnung bedeutet, dass es auch weniger gartenaffinen Käufern gelingt, mit diesen Sämereien und nur wenig Aufwand Premiumtomaten im Garten anzubauen.

Tomatensamen aussäen – wo, wann und wie?

Neben Anzuchttöpfen bzw. Saatschalen, einer guten Aussaat- oder Pflanzenerde und den qualitativ hochwertigen Tomatensamen von Lubera sollte Ihnen ein lichtdurchfluteter Wintergarten, ein Gewächshaus oder wenigstens eine geräumige Fensterbank zur Verfügung stehen. Die Tomatenaussaat – egal ob die Pflanzen später in Kübel aufgezogen oder ins Freiland gepflanzt werden sollen - erfolgt in den ersten Wochen hinter schützendem Glas und kann Ende Februar bis Anfang März starten. 

Unser Tipp: Ein genauer Termin für den Aussaatbeginn lässt sich nicht exakt angeben, da dieser stark von den Temperaturbedingungen im jeweiligen Jahr abhängt. Dennoch ist der Beginn der Tomatenaussaat enorm wichtig und entscheidend für den Gesamterfolg Ihrer Aufzucht. Ein zu früher Start kann Frostschäden begünstigen, bei zu später Aussaat besteht das Risiko einer nicht vollständigen Reife, während der oft zu feuchten und kühlen Herbstwochen.

Einzelne Schritte bei der Tomatensamen Aussaat

  • Die Pflanzgefässe werden bis auf 2/3 ihres Fassungsvermögens mit Erde gefüllt;
  • Säen Sie jetzt die Samen einzeln und im Abstand von circa drei Zentimetern aus;
  • Das Saatgut der Dunkelkeimer wird nun mit einer etwa 0,5 Zentimeter dicken Substrat- bzw. Erdschicht bedeckt; 
  • Abschliessend muss die Aussaat noch mässig angefeuchtet werden. Benutzen Sie dafür einfach eine Sprühflasche, die Ihnen auch in den folgenden Tagen gute Dienste leisten wird.

Rund um Fensterbank oder im Warmhaus sollten sich die Keimtemperaturen in der Folgezeit zwischen 18 und 24 °C bewegen. Bei leichtem und konstantem Feuchthalten der Aussaatgefässe können Sie sich über das Grün der ersten Keimlinge schon nach 10 bis 14 Tagen freuen. Noch schneller und besser gelingt die Anzuchtphase der Samen, wenn mit einer transparenten Kunststofffolie oder Haube über den Aussaatschalen stundenweise ein feuchtewarmes Mikroklima in den Pflanzbehältern erzeugt wird. 

Tomatensamen aussäen: Der Effekt des Lichts auf die Tomatenkeimlinge

Der zentrale Punkt jeder Tomatenkultur ist das Licht. Nicht nur punktuell und von vorn, sondern ganzflächig auf die gesamte Pflanze. Dieser natürliche Wunsch lässt sich in Wintergärten oder einem Gewächshaus erheblich besser umsetzen als mithilfe einer Fensterbank in der Küche, auf der die Tomatenkeimlinge und Jungpflanzen lediglich frontal belichtet werden. Abgesehen von einem dadurch viel zu schnellem Wachstum auf wesentlich zu dünnen und instabilen Hälmchen kommt es zum sogenannten Vergeilen, bei dem sich die Triebstützen extrem in Richtung Fensterglas neigen und umzukippen drohen. Die Lösung wäre – will man nicht die Töpfe und Schälchen täglich immer wieder um jeweils 180 Grad drehen – die Nachrüstung mit speziellen Pflanzenlampen für eine gleichmässige Rund-um-Lichtversorgung. Ein relativ kompakter und gerader Habitus lässt sich darüber hinaus durch die Montage zusätzlicher lichtreflektierender Spiegel umsetzen, was aber oft an den beengten Platzverhältnissen auf Fensterbänken scheitert.

Tomatenpflanzen aus Samen - nur die Starken in den Garten?

Dass sich Tomatensamen kaufen lohnt, wenn er hochwertig ist und vom Fachmann stammt, bestätigt sich bereits zwei Wochen nach der Aussaat, wenn die ersten Keimblätter sichtbar werden. Das feuchtwarme Klima muss dennoch beibehalten werden, das Substrat darf auch weiterhin nie austrocknen und den aufstrebenden Pflänzlein sollte am Fenster nun mehrmals am Tag und für einige Minuten etwas Frischluft gegönnt werden. Was ist ausserdem zu tun? Sobald sich oberhalb der Keimblätter noch ein weiteres Blattpaar gebildet hat, ist nun die Zeit des Pikierens der jungen, aufstrebenden Tomatenpflänzchen gekommen ist. 

Pikieren von Jungpflanzen aus Tomatensamen

  • Pflanzerde oder ein selbst hergestelltes Gemisch aus Mutterboden und feinem Kompost in 10-cm-Töpfe füllen und anfeuchten.
  • Die am kräftigsten gewachsenen Keimlinge mithilfe eines Pikierstabs behutsam aus den bisherigen Anzuchttöpfen herausheben.
  • Extrem lang gewachsene Wurzelstränge auf eine Länge von maximal zwei Zentimeter kürzen, dies fördert die Verzweigung und das Wachstum der Wurzeln
  • Kleine Pflanzlöcher in die neue Erde der Einzeltöpfe bohren
  • Die jungen Tomatenpflänzchen bis zur Höhe ihres Blattansatzes in die frische Erde setzen – also sehr tief. Auch dies soll die stärkere Entwicklung der Tomatenwurzeln fördern.
  • Den Boden vorsichtig andrücken und mithilfe einer Sprühflasche leicht, aber durchlässig befeuchten. 
  • Verzichten Sie am Anfang auf zusätzliche Düngergaben, auf eine möglichst tägliche Wasserversorgung aber bitte nicht. Sind bis Mitte Mai aus Ihren Samen um die 30 Zentimeter hohe Jungpflanzen geworden, ist die erste Etappe der eigenen Tomatenaufzucht erfolgreich abgeschlossen. Sofern sich die Eisheiligen kalendarisch wie auch aus der realen Natur verabschiedet haben, kann ins Freiland ausgepflanzt oder in genügend grosse Kübel umgesetzt werden.

Erfolgreiche Tomatenkultur mit eigenen Jungpflanzen

Nun beginnt die eigentliche Tomatenkultur, die wir hier natürlich nicht im Einzelnen darstellen wollen. Dennoch möchten wir ihnen die 6 wichtigsten Tipps und Tricks für die Tomatenkultur verraten ;-)

  1. Pflanzen Sie tief, wieder bis zum ersten oder zweiten Blattpaar, nochmals soll das Wurzelsystem angeregt werden
  2. Stabilisieren Sie ihre Stabtomate, aber auch die meisten anderen Tomatentypen sofort mit einem Stab, sie wachsen so viel freudiger weiter.
  3. Wenn die Tomate schon etwas gewachsen ist, entfernen Sie die unteren Blätter und Seitentriebe – damit kann die noch junge Pflanze weniger über Wasserspritzer vom Boden aus infiziert werden – z.B. mit Alternaria oder Phytophthora.
  4. Ein Mulchen der Wurzelzone ist anzuraten, das kann mit einer Folie, einem festeren mehrlagigen Papier oder auch mit Kompost oder anderem biologischen Material geschehen. Auch so wird die Übertragung von Krankheiten aus dem Bodenwasser vermieden.
  5. Geizen sie indeterminiert nach oben wachsende Stabtomaten laufend aus, also entfernen Sie die aus den Blattachseln entstehenden Seitentriebe, diese führen sonst zu einem zu dichten Triebdickicht und auch zu viel zu viel Früchten, die qualitativ nachlassen. Nicht ausgegeizt werden determiniert wachsende Balkontomaten, halbdeterminiert wachsende Strauchtomaten und Wildtomaten.
  6. Freilandtomaten können ohne Schutz an einer sonnigen Stelle im Garten angebaut werden, Balkon- und Terrassentomaten sind meist kompakt, entwickeln sich sehr schnell und stehen geschützt meist unter einem Vordach; für andere Tomatentypen ist meist ein Tomatenhaus anzuraten, also mindestens eine Plastikabdeckung, um nasse Blätter und Triebe zu verhindern. Nur wenn die Blätter nass sind, können sich Krankheiten etablieren.

Wie man eigenen Tomatensamen gewinnen kann

Sie müssen nicht unbedingt Samen kaufen, sondern können künftiges Saatgut durchaus von den eigenen Früchten ernten und nutzen. Beachten Sie dabei, dass sich für diese kostengünstige Art der Vermehrung lediglich samenfeste Sorten, also keine der sogenannten F1-Hybriden, eignen. Die Samen alter Sorten sind dafür ebenso verwendbar wie der überwiegende Teil unserer Lubera Sämereien.

Entnahme der Samen vollständig ausgereifter Tomaten

  • reife Früchte abschneiden, halbieren und Samen mit der Messerspitze aus dem Fruchtfleisch herauskratzen;
  • gründlich mit Wasser reinigen, bis sich die glibberige Masse vollständig von den Samen gelöst hat;
  • die nassen Körnchen nebeneinander auf Küchenpapier oder ein Tuch legen und den Samen trocknen lassen – vollständig und an der Luft;
  • die Körner zwischendurch immer mal wieder umlagern und nicht zu lange feucht auf derselben Stelle liegen lassen; 
  • zum Schloss wird der Tomatensamen in dunkle Fläschchen oder Papiertüten gefüllt und muss bis zur Aussaat trocken und kühl gelagert werden.
FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten zu Tomatensamen
Wie können Tomatensamen für die Aussaat besonders vorbereitet werden?

Die Keimlaune bei Tomatensaatgut lässt sich mit Hausmitteln wie lauwarmen Kamillentee (sechs Stunden einweichen) oder verdünntem Knoblauchsaft (Verhältnis 1:10) stimulieren.

Warum dürfen nicht mehrere Samenkörner zusammen eingesät werden?

Sie würden sich gegenseitig beim Austreiben behindern, was später statt einem kräftigen, zu zwei schwachwüchsigen Sämlingen führen würde.

Wann werden Tomaten ausgesät?

Mitte Februar bis Anfang April, wobei der genaue Termin zum Tomatensamen aussäen jedes Jahr vom Gärtner neu und selbst sowie unter Berücksichtigung der aktuellen Wettersituation vor Ort entschieden werden muss.

Können Tomatensamen auch direkt ins Feld ausgesät werden?

Eine Direktsaat käme in unseren Breiten nicht vor Mitte Mai infrage – sicherheitshalber wohl besser mit bereitliegendem Frostschutz oder im Folientunnel. Dann aber brauchen die Tomatenpflänzchen nochmals 6-8 Wochen, bis sie Jungpflanzenformat erreichen und zu blühen beginnen – dadurch verspätet sich die Ernte um 1-2 Monate. Optimaler sind vorgezogene Tomatenpflanzen, die spätestens bis zum Herbstbeginn reifen – oder man kauft im Lubera® Shop sogar fertige, speziell starke Jungpflanzen im 1.3l topf.

Welche Anforderungen stellen Tomaten Pflanzen an den Boden?

Der Boden (pH-Wert um die 6 bis 7.5) muss frisch, nährstoffreich und humos sein, sollte Feuchtigkeit gut speichern können sowie einen pflanzenfreundlich hohen Kalkanteil besitzen.

Wie gross soll ein Pflanzkübel im Fall einer Direktaussaat von Tomatensamen sein?

Besser zu gross als mit gerade Mal 10 Litern viel zu klein. Tomaten sind Starkzehrer, die selbst bei Kultivierung auf Balkonen wenigsten 20 bis 25 Liter hochwertige Pflanzerde benötigen.

Was ist der ideale Pflanzabstand für Tomaten im Freiland?

Auch wenn Jungpflanzen zum Anfang auf dem Beet optisch zunächst etwas verloren wirken, sollten Minimalabstände zwischen 60 und 80 cm eingehalten werden.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Tomatensamen (4)

Frage
13.12.2008 - Wo kann man für Veredlungen Keramikstäbchen herbekommen?
Ich hab ne Frage zu veredelungen!
Ich würd gern nächstes Jahr mal mich an Veredelungen dran machen. Könnt ihr mir sagen wo man nur die Keramikstäbchen herbekommt?oder kann man als allternative auch kleine Zahnstocher benutzen? oder irgend etwas anderes?
Danke!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
17.08.2007 - Zucchetti werden gelb und fallen ab oder bilden braune Flecken?
Wir haben 2 Schlangenzucchettipflanzen im Garten. Bei beiden bilden sich in diesem Jahr schon bei den kleinsten Zucchetti braune Flecken, welche sich mit der Zeit ins Gemüse vorarbeiten. Viele Jungzucchetti werden schon mit 5 cm länge gelb und fallen ab. Wir wissen jetzt nicht, ob dies mit dem welchselhaften, regnerischen und teilweise kühlen Wetter zu tun hat, mit der Düngung oder ev. sogar mit einer Bodenkrankheit. Für Tipps sind wir sehr dankbar.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
29.09.2008 - Wann kann ich die Früchte der Birnenmelone ernten?
Wann kann ich die Früchte der Birnenmelone ernten und wie beschneide ich die Pflanze der Bilnenmelone und der Fisalis
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen